Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 155

Aktivitätspunkte: 6190

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juni 2016, 21:43

ICP-Analysen 2.0 die transparente Weiterentwicklung in der Riffaquaristik

Hallo,

ab sofort könnt Ihr bei uns nicht nur eure Analysen anschauen, sondern auch viele neue tolle Funktionen nutzen. So könnte ihr neben den Analysen nun auch ein eigenes Aquarien-Portät (inkl. Bilder) und einen chronischen Verlauf einrichten. Hierdurch haben wir von euch viel bessere Informationen und können euch bei Bedarf viel genauer und gezielter beraten. Natürlich ist dies für eure Händler oder Freunde ebenso möglich, wenn Ihr eure Informationen einfach öffentlich macht. Auf diese Weise kann man nicht nur sein eigenes Aquarien mit anderen teilen, sondern man sieht auch sehr schön wie die Aquarien von anderen aussehen und wie diese Ihr Aquarium betreiben.

Wenn Ihr nun in eurer Aquarienverwaltung seit, findet ihr nun einen neuen Button der "Chronik" heißt:

Wenn ihr hierauf geht, kommt ihr direkt zu eure Hauptseite, die nur noch mit Bilder und eurer Ausstattungen gefüllt werden braucht. Hier ist mal ein Beispiel von unserem Hybrid Schaubecken:

Besonders interessant ist hier neben der Fotogallerie auch der Link zu den Diagrammen. Denn hier seht ihr automatisch alle Werte der einzelnen Analysen in einem zeitlichen grafischen Verlauf auf einem Blick:

Wenn ihr hier die Editierfunktion (blauer Schraubenschlüssel) nutzt kommt ihr zu einer Auswahlseite, wo ihr selber entscheiden könnt, was ihr euch alles zusammen grafisch anzeigen lassen möchtet.
Durch diese zeitliche Erfassung und grafische Darstellung eurer Analysen, lassen sich viel leichter Trends erkennen, denen man so z.b. besser vorzeitig entgegen wirken kann.

Eine weitere Besonderheit ist der neu entwickelte "Qualitäts-Index", der euch mit einer Zahl ein direkten Überblick über die aktuelle Wasserqualität der letzten Analyse gibt. Dieser befindet sich immer links oben auf eurer Hauptseite oder aber passen zu jeder Analyse:

Dieser Qualitäts-Index setzt sich aus verschiedenen Teilbereichen zusammen, welche durch die einzelnen Balken (Schadstoffe, Basiswerte, Mengenelemente, Spurenelemete) dargestellt wird.

Für die ersten zwanzig Kunden, die erfolgreich Ihre Seite mit Bilder und Informationen gefüllt haben und diese öffentlich machen, haben wir ein kleines Geschenk zur Seite gelegt. Wir wünschen euch nun viel Spaß mit den neuen Funktionen.

viele Grüße
Oliver

PS: wenn Ihr ganz oben auf "andere Aquarien" klick, kommt ihr auch zu unserer Seite mit dem Hybrid Schaubecken.


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

The_Iceman (23.06.2016)

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 155

Aktivitätspunkte: 6190

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juni 2016, 22:34

noch ein kleiner Nachtrag:

Dadurch das wir die Informationen aus unserer Datenbank nicht nur für uns behalten, sondern diese auch mit euch gemeinsam teilen (wenn Ihr wollt), können sich alle viel genauer informieren und sich viele Beispiele ansehen. Immerhin haben wir schon über 1000 Kunden. Hierdurch wird das "Wissen" nicht mehr auf ein Unternehmen oder einzelnen Personen beschränkt. Vielmehr wollen wir das unser "Gemeinwissen" hierdurch gestärkt wird und das die Fülle an Aquarien mit ganz konkreten Informationen/Analysen für uns alle hilfreiche Beispiele seien können. Wer sein Aquarium mit anderen teilen möchte, braucht nur den Haken in der Aqaurienverwaltung bei "Öffentlich" setzen.

Uns war es besonders wichtig, das wir auch jedes Aquarium in der zeitlichen Entwicklung besser beobachten und beurteilen können. Denn erst durch die zeitliche Betrachtung von mehreren Analysen und anderen Detailinformationen ergibt sich schließlich ein Gesamtbild, welches eine genauere Beurteilung und Einschätzung erlaubt.
Eine Analyse ist immer wie ein Foto. Eine Momentaufnahme, die nicht sehen kann wie z.B. das Wasser vorher war. Erst bei mehreren Analysen in gewissen zeitlichen Abständen gewinnen wir ein immer besseres Bild von unserem Aquarium und können so auch gewisse Ereignisse besser zu- und einordnen.

Man kann so z.b. sehen wie stabil eine "Einfuhrphase" verläuft oder ob ein langjährige gepflegtes Aquarium langsam bei gewissen Werten irgendwo abdriftet. Erst durch die zeitliche Betrachtung gewinnen wir auch einen Eindruck wie stabil unsere Systeme laufen, was ein ganz wichtiges Merkmal für die erfolgreiche Riffaquarstik ist.

In naher Zukunft werden wir auch noch Nitrat messen um so mit Phosphat zusammen auch eine Beurteilung der Nährstoffe abgeben zu können. Das bestehende Konzept wird also noch weiter nach und nach sinnvoll ausgebaut.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

    Deutschland

Beiträge: 972

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

Aktivitätspunkte: 5420

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juni 2016, 22:39

Sehr schöne Sache Oliver!
Ich habe das Profil gleich gefüllt...
Wo finde ich denn die veröffentlichen Aquarien?
Danke!
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

    Deutschland

Beiträge: 972

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

Aktivitätspunkte: 5420

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juni 2016, 22:50

Ahh, gerade den Button gefunden...
Danke!
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 155

Aktivitätspunkte: 6190

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Juni 2016, 23:06

Ok, da ich aber gerade schon einen Screenshot gemacht habe, poste ich es trotzdem mal. Könnte ja auch andere helfen...

Einfach in der Aquarienverwaltung den Haken bei "öffentlich" machen.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

oppets

Fortgeschrittener

    Deutschland Frankreich Kanada Schweden Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 596

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Was mit Autos ...

Aktivitätspunkte: 3135

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Juni 2016, 23:48

In naher Zukunft werden wir auch noch Nitrat messen um so mit Phosphat zusammen auch eine Beurteilung der Nährstoffe abgeben zu können.
Hallo Oliver,

da habe ich mich direkt mal bei euch verewigt. Und dass ihr künftig auch Nitrat messen wollt, freut mich ganz besonders. Dazu hatten wir zu Beginn eurer ICP mal ein wenig hin- und hergeschrieben. :dh:
Gruß
Steffen
200x90x30 & 162x90x30 & 140x95x40
Mein Thread --> klick
Blog: Im Aufbau (www.reefing.de)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 873

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76615

Danksagungen: 2452

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. Juni 2016, 23:56

wie oft sollte man unter normalen umständen einen test machen? welche abstände sind sinnvoll? dabei meine ich ein normal laufendes aquarium.
-

-

mitscha

Profi

Beiträge: 1 744

Wohnort: Neuss

Aktivitätspunkte: 9150

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. Juni 2016, 08:20

Sehr schöne Sache, Daumen hoch! :thumbup: Hoffe es füllen noch mehr Leute das Profil aus, sodass man eine immer größere Datensammlung bekommt. Profitieren sicher alle davon.

Gruß
Micha

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 155

Aktivitätspunkte: 6190

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. Juni 2016, 08:30

wie oft sollte man unter normalen umständen einen test machen? welche abstände sind sinnvoll? dabei meine ich ein normal laufendes aquarium.


Bei einem normal laufendem Aquarium, bei dem alle Korallen zufriedenstellend stehen, genügt es wenn man alle 2-3 Monate mal eine Analyse macht. Man sollte die Abstände aber auch nicht zu groß werden lassen, damit nicht zu große Lücken entstehen und man bei irgendwelchen schleichenden Entwicklungen (z.b. Anreicherung unerwünschter Substanzen) mal überrascht wird und noch rechtzeitig reagieren kann. Die regelmäßige Analyse ist in einem gut laufendem Aquarium mit einem guten Versorgungssystem eher als vorbeugende Maßnahme zu sehen.
Grundsätzlich gilt aber: Je mehr Analysen man macht, desto höher ist auch die Kontrolle über sein Aquarium. Je seltener man eine Analyse macht, desto geringer ist die Kontrolle und desto wahrscheinlicher ist später mal ein Korrekturbedarf bei gewissen Werten. Letztendlich ist die moderne Wasseranalytik ein Instrument, welches man nutzen kann oder nicht. Wir wissen aber das viele unserer Kunden sich deutlich in der Wasserqualität nach und nach verbessern konnten, weil Sie gezielt gewisse Defizite abgestellt haben. Daher wird man in der Regel auch belohnt, wenn man in regelmäßigen Abständen mal eine Analyse macht. Hier gab es viele erfreuliche Entwicklungen.
Wir erleben natürlich auch häufig das Leute erst dann eine Analyse machen, wenn es Probleme gibt. Man sieht zwar dann bei einer Analyse wo die Werte nicht in Ordnung sind, aber schöner wäre natürlich immer gewesen, wenn man auch die Wasserwerte vor den Problemen hätte. Denn dann kann man auch anhand der Veränderung gegenüber früher alles noch besser zuordnen und meist die Ursachen besser finden. Daher legen wir ja auch großen Wert auf die zeitliche grafische Darstellung sämtlicher Werte. So lässt sich schön alles zurückverfolgen und man hat für die Beratung nicht nur eine einzige Analyse (Momentaufnahme), sondern kann die Entwicklung des Aquarium insgesamt besser beurteilen.
Wir haben ja für den engagierten Aquarianer daher auch extra ein 3er-Sets im Angebot: http://atiaquaristik.com/de/?product=icp…-und-salinitaet bei dem ein Test nur noch 29,30 kostet. Das haben wir bewusst gemacht, um auch den engagierten und treuen Kunden mit einen Preisvorteil zu belohnen.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 155

Aktivitätspunkte: 6190

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

10

Freitag, 24. Juni 2016, 08:44

Sehr schöne Sache, Daumen hoch! :thumbup: Hoffe es füllen noch mehr Leute das Profil aus, sodass man eine immer größere Datensammlung bekommt. Profitieren sicher alle davon.

Gruß
Micha


Danke Micha. Je je mehr Leute sich daran beteiligen, desto interessanter ist die ganze Sache. Wir haben auch einige Kunden aus Holland, Belgien etc., wo wir diese neue Sache noch gar nicht angekündigt haben. Da kommt also definitiv noch einiges in kürze. Es spielt auch überhaupt keine Rolle, ob man Anfänger oder Fortgeschritten ist. Denn jedes Aquarium kann ein gutes Beispiel für andere sein.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Tobimono

Schüler

Beiträge: 184

Wohnort: Lindlar

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 950

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

11

Freitag, 24. Juni 2016, 10:46

Mein Becken ist jetzt auch bei "Reefbook" online
Liebe grüße Tobi. :6_small28:
Mein Reefer250

oppets

Fortgeschrittener

    Deutschland Frankreich Kanada Schweden Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 596

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Was mit Autos ...

Aktivitätspunkte: 3135

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. Juni 2016, 12:26

Hallo Oliver,

ich habe eine kleine Off-Topic-Frage/Bitte.

Aufgrund eurer Beckenlänge des Hybrid-Schaubeckens, die meiner sehr ähnlich ist, würde ich gerne wissen, wie ihr die vier Pumpen angeordnet habt und wie ihr diese betreibt (Leistung/Puls). Gerne auch per PN.

Danke vorab!
Gruß
Steffen
200x90x30 & 162x90x30 & 140x95x40
Mein Thread --> klick
Blog: Im Aufbau (www.reefing.de)

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 155

Aktivitätspunkte: 6190

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. Juni 2016, 20:49

Hallo Steffen,

wir haben die Pumpen alle links und rechts stirnseitig befestigt und lassen die Strömung an der Oberfläche ca. in der Mitte zusammentreffen. An dieser Stelle enstehen dann unterschiedliche abwärts gerichtete Strömungsbilder. Dies ist die ideale Position für SPS. Das nächste Becken würden wir jedoch etwas anders betreiben. Denn die Beströmung nur von den Seitenscheiben ist bei einem langen Becken nicht einfach ist.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

oppets

Fortgeschrittener

    Deutschland Frankreich Kanada Schweden Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 596

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Was mit Autos ...

Aktivitätspunkte: 3135

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

14

Samstag, 25. Juni 2016, 00:15

Hi Oliver,

danke für die Info und ja, so lange Becken zu beströmen ist ne Herausforderung, vor allem wenn die Korallen anfangen zu wachsen und dichter werden ... :D
Gruß
Steffen
200x90x30 & 162x90x30 & 140x95x40
Mein Thread --> klick
Blog: Im Aufbau (www.reefing.de)

Oliver Pritzel

Hersteller

  • »Oliver Pritzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 155

Aktivitätspunkte: 6190

Danksagungen: 328

  • Nachricht senden

15

Samstag, 25. Juni 2016, 10:06

Guten Morgen,

wie bereits angekündigt hatten wir für die ersten zwanzig Riffaquarien, die in unserem neuen Portal mit Fotos beschrieben werden, eine kleine Überraschung zur Seite gelegt.

Jeder der sich bei bei dem Link "andere Aquarien" unter den ersten 6 Zeilen befindet, bekommt von uns kostenlos eine ICP-Analyse zugesendet. Schreibt mir hierzu einfach kurz eine PN mit eurer Adresse sowie den Namen von eurem Aquarium.

Apropro Namen. Wir haben unser neues Portal nun "MyReefbook" getauft und Ihr kommt auch schon mit MyReefbook.de auf eure Seite. Mehr dann später...

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

The_Iceman (25.06.2016)

Spartakus

Schüler

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 188

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

16

Samstag, 25. Juni 2016, 20:07

Klasse Aktion und nettes Future was ihr da eingebaut habt.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech Mp10WQDR,MP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt

Gruß Christian :thumbsup:

Denis

Zerberus

Beiträge: 361

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter

Aktivitätspunkte: 2015

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

17

Samstag, 25. Juni 2016, 21:21

Jeder der sich bei bei dem Link "andere Aquarien" unter den ersten 6 Zeilen befindet, bekommt von uns kostenlos eine ICP-Analyse zugesendet. Schreibt mir hierzu einfach kurz eine PN mit eurer Adresse sowie den Namen von eurem Aquarium.
Hallo Oliver, ist mir ja schon ein bisschen peinlich, aber ich bin mit meinen beiden Becken unter den ersten sechs Zeilen. Bekomm ich jetzt zwei Analysen? Freche Frage, oder?


:2_small9:
Grüße Denis


120x60x50, TB 85x45x30, MP40QD, Tunze 6040, Reeflink, Aqua Medic ECO 3500, ATI Sunpower 8x54W, Nyos Quantum 160
Red Sea Reefer 250 mit Giesemann Matrixx II Dimtec 8x39W, Bubble Magus Curve 5, 2x MP10QD, AquaBee UP8000

Denis

Zerberus

Beiträge: 361

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter

Aktivitätspunkte: 2015

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

18

Samstag, 25. Juni 2016, 22:50

Hallo Oliver, ist mir ja schon ein bisschen peinlich, aber ich bin mit meinen beiden Becken unter den ersten sechs Zeilen. Bekomm ich jetzt zwei Analysen? Freche Frage, oder?
Hat sich grad erledigt, ein Becken steht jetzt in Zeile sieben. Schon komisch. :Adore:
Grüße Denis


120x60x50, TB 85x45x30, MP40QD, Tunze 6040, Reeflink, Aqua Medic ECO 3500, ATI Sunpower 8x54W, Nyos Quantum 160
Red Sea Reefer 250 mit Giesemann Matrixx II Dimtec 8x39W, Bubble Magus Curve 5, 2x MP10QD, AquaBee UP8000

backfisch

Anfänger

Beiträge: 36

Aktivitätspunkte: 220

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 26. Juni 2016, 10:37

Hallo da ich in absebarer Zeit wieder mal einen ATI Wassertest machen will,wollte ich mal Fragen ab wann bei denn Tests Nitrat mitgemessen wird ?


Gruß Frank

tommi83349

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Aktivitätspunkte: 1610

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

20

Montag, 27. Juni 2016, 12:41

Hallo Oliver,
hab dir eine PN geschrieben. Da die neuesten Aquarien immer oben landen wird meines bald aus den ersten 6 Zeilen verschwunden sein :(.
LG
Tom

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 9 433 Klicks heute: 19 346
Hits pro Tag: 18 550,38 Klicks pro Tag: 45 939,11