You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

681

Sunday, January 17th 2016, 9:35am

Morgen Christian,

die #2 und #3 sollten immer mit der gleichen Menge dosiert werden. Du meinst sicher das Du #1 mit 92ml dosierst und #2+3 mit je 180ml oder?
Grüße

Michl

Barton

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 576

Location: 88437

Occupation: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 230

  • Send private message

682

Sunday, January 17th 2016, 9:36am

Hallo Christian,

sollte man sich nicht am Ca Wert richten und die Essentials 2 und 3 immer gleich dosieren? Nur Essentials 1 unabhängig? Oder habe ich da was nicht richtig verstanden?
Grüße Ricky

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

683

Sunday, January 17th 2016, 10:46am

Hallo Christian,

sollte man sich nicht am Ca Wert richten und die Essentials 2 und 3 immer gleich dosieren? Nur Essentials 1 unabhängig? Oder habe ich da was nicht richtig verstanden?



#1 richtest Du nach dem KH aus und #2+3 an CA, richtig. 2+3 wird immer in gleicher Menge dosiert.
Grüße

Michl

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Toni 2015 (28.01.2016)

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

684

Sunday, January 17th 2016, 11:25am

Hallo Christian,

wie meine Vorredner schon sagen richtet sich die Dosierung von #1 an den KH-Wert und #2 und #3 am Wert für Cacium. #2 und #3 sollte aber nur abweichend von #1 dosiert werden, wenn man wirklich weiß, das hier korrigiert werden muss. Ansonsten alle Flüssigkeiten im gleichen Verhältnis. Das gilt besonders für #2 und #3, da die Rezeptur an den typischen Verbräuchen vieler Elemente (Halogene, Metalle etc.) im Aquarium hier lange optimiert wurde. Wird #2 und #3 völlig unterschiedlich dosiert, ist ein wesentlicher Bestandteil der erarbeiten Rezeptur verloren und man bewegt sich von dem erprobten Bereich wieder in den experimentellen Bereich.

Aber vielleicht hast du ja auch nur etwas verwechselt....

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

labmaster

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 870

Location: Berlin

Occupation: Analytiker (Chemie)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 274

  • Send private message

685

Sunday, January 17th 2016, 3:11pm

Hallo Leute,

mein Fehler, habe zwei Kanäle an meiner Pumpe vertauscht. #2 und #3 weisen das gleiche Volumen auf....
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Toddi14

Trainee

Posts: 150

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

686

Tuesday, January 26th 2016, 4:11pm

Moin, Moin,

ich habe vor ca. drei Wochen mit der Dosierung der Essentials begonnen. Seit drei Tagen habe ich im Aquarium eine mittelprächtige Bakterienblüte, von der ich nicht weiß, was sie ausgelöst hat.
Bei den Essentials war ich noch in der Findungsphase der richtigen Dosierung, der Kh-Wert war zum Ausbruch der Bakterienblüte bei 8,0-8,3.
Ich habe daraufhin erstmal die Dosierung der Essentials gestoppt. Da nun aber der Kh-Wert langsam unter 7,0 gefallen ist nun meine Frage. Dosierung wieder fortsetzen oder erst die Bakterienblüte abwarten?

VG Toddi

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

687

Tuesday, January 26th 2016, 5:50pm

Hi Toddi,

da in den Essentials nichts enthalten ist, was eine Bakterienblüte fördert, würde ich Sie weiter dosieren.

LG,

Ben

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Toddi14 (26.01.2016)

Toddi14

Trainee

Posts: 150

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

688

Tuesday, January 26th 2016, 6:21pm

Danke :EVERYD~313: , werde ich tun.

VG Toddi

Swip

Unregistered

689

Saturday, January 30th 2016, 3:29pm

Die Frage wurde glaub ich schon mal beantwortet, finde sie aber irgendwie nicht mehr.. Kann ich die 1000mL Version auch in 5L Auflösen, also höher konzentrieren, oder müssen es zwingend 10L sein?

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

690

Saturday, January 30th 2016, 4:29pm

Hallo,

es müssen bei den 1000ml Konzentraten schon 10 Liter sein, da sonst die Lösung #1 nicht komplett in Lösung geht. Wenn man nur 5 Liter herstellen möchte, sollte man besser unsere 500ml Konzentrate nehmen.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

rc-stefan

Beginner

Posts: 5

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

691

Sunday, January 31st 2016, 1:26pm

Grüner Schlunz?

Hallo, verwende seit ca.3/4 Jahr die essentials. Am Anfang war alles super. In letzter Zeit bekomme ich im Becken einen grünen Schlunz. Was mich wundert ist, da sich der auch in Flasche bildet obwohl das verwendete Wasser 1a ist. Hat des jemand ne Idee
rc-stefan has attached the following image:
  • received_945849798835309.jpeg

Splash

Unregistered

692

Sunday, January 31st 2016, 3:09pm

Durch Licht oder wenn du die Essentials direkt mit der Verpackung angeschlossen hast,
villeicht hat sich am Deckel (Metal) was abgelöst und ist reingefallen ?
Auf deinem Foto sehen die zwei linken Verpackungen auch so aus als hätten die
leicht milchige Fäden am Boden oder ist da nur aussen dran die Verpackung leicht angekratzt ?

rc-stefan

Beginner

Posts: 5

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

693

Sunday, January 31st 2016, 3:48pm

Grüner Schlunz?

Hi, danke erst Rest mal. Der Deckel ist Plastik. Die essentials stehen dunkel im Schrank. Bin ein wenig am verzweifeln. Wasserwerte passen so weit.
Ich verstehe hält das Grün in der Flasche nicht.

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

694

Sunday, January 31st 2016, 5:25pm

Hallo Stefan,

benutzt du die Flasche für die Konzentrate auch für die Gebrauchslösung ? Zumndest in #1 ist ja auch Wasser. Wenn das der Fall ist, solltest du mal alle drei Flaschen gründlich reinigen. Am besten heißes Osmosewasser. Noch besser wären natürlich neue oder andere größere Behälter für die Gebrauchslösung. Wenn man Flaschen mehrfach benutzt können sich schon mal Verunreinigungen ansammeln. Daher empfiehlt sich immer mal eine Reingung zwischendurch vorzunehmen.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

rc-stefan

Beginner

Posts: 5

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

695

Sunday, January 31st 2016, 6:31pm

Grüner Schlunz?

Hallo,

ja benutzte ich. Gereinigt hatte ich diese noch nie. Werde ich probieren.

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

696

Sunday, January 31st 2016, 10:20pm

Hallo!

Quoted

benutzt du die Flasche für die Konzentrate auch für die Gebrauchslösung ? Zumndest in #1 ist ja auch Wasser. Wenn das der Fall ist, solltest du mal alle drei Flaschen gründlich reinigen

Dazu wurde mir auch mal geraten, was die Frage aufwirft, was denn mit den Flaschen los ist?
Bei mir waren es damals mal Ausfällungen, welche ich mir nicht erklären konnte. Hier wurde die Ursache bei den Flaschen gesucht. In den befüllten Kanistern und weiteren kleineren Gefäßen konnten keine Ausfällungen nicht beobachtet werden... ?(

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

697

Sunday, January 31st 2016, 11:34pm

Dirk, es geht ja nicht um die Flaschen. Die sind am Anfang immer sauber und quasi keimfrei. Es geht um mögliche Verunreinigungen, die im laufe der Zeit auftreten können. Daher sagen wir ja immer das man möglichst sauber arbeiten sollte.

Sauber arbeiten heißt z.B.:
1. Das man die Flaschen nicht offen stehen lässt. Also z.b. nicht den Schlauch ins Gefäß ohne Deckel)
2. Man immer wieder mal die Behälter für die Gebrauchs-Lösung zwischendurch gründlich reinigt
3. Man zwischendurch nicht mal die Behälter vertauscht. Also den Behälter wo #2 drin war dann mit Lösung #3 befüllt und umgekehrt. Denn dann können minimalste Fällungsreaktionen entstehen. Weil an der Innenwand noch minimalste Reste (Wandbeladung) der anderen Substanzen aus der anderen Lösung sind.

Dies alles können Dinge sein, die zu Problemen führen können. Wenn man aber seine Konzentrate wie empfohlen direkt als Gebrauchslösung ansetzt und diese dann auch wie vorgeschrieben immer in die gleichen sauberen Behälter füllt, gibt es keine Probleme. Da wir auch so gut wie keine Meldungen in dieser Richtung haben, sind wir auch sicher das dies die allermeisten Leute richtig machen.

Solche Fälle sind aber trotzdem gute Beispiele an denen man erkennen kann, wenn irgendwo etwas nicht mehr ganz optimal war. Daher gehe ich hierauf auch nochmal bewusst ein. Wenn man also sauber arbeitet, die Behälter nicht vertauscht und zwischendurch die oft benutzten Behälter auch mal reinigt ist alles ok.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,082

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7278

  • Send private message

698

Sunday, January 31st 2016, 11:44pm

lässt sich dabei die grünfärbung erklären?

irgendeine mögliche reaktion oder oxydation? kann man das erklären?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Ben@ATI

Hersteller

  • "Ben@ATI" started this thread

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

699

Monday, February 1st 2016, 9:38am

Hallo CeiBaer,

das hat nichts direkt mit den Essentials zu tun, ansonsten würden solche Verfäbungen schon in den Konzentraten auftauchen.
Ich kann hier ebenfalls nur empfehlen die von Oliver gemachten Vorschläge zu beherzigen.

LG,

Ben

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

700

Thursday, February 11th 2016, 7:56am

Hallo Oliver, hallo Ben,

in meiner letzten Analyse gab es eine deutliche Unterschreitung bei Kalium, Bor und Brom.

Könnt ihr mir sagen, in welchem meiner drei Essentials-Kanister diese Elemente stecken und um wieviel ich pro dosiertem ml ich die jeweiligen Konzentrationen auf 100 Liter erhöhe?

Ich dosiere auf 800 Liter zurzeit 90ml je Flüssigkeit pro Tag.


Danke und ...

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,041 Clicks today: 16,386
Average hits: 21,164.1 Clicks avarage: 50,463.16