Sie sind nicht angemeldet.

Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. November 2017, 21:58

Start Eheim Incpiria

Hallo,

nach den Aktualisierungen meiner beiden Bestandsbecken nun die Vorstellung meines Neuen.

Es läuft seit ca. 3 Wochen. Besetzt habe ich sehr schnell, da ich Korallen und Fische ja schon da hatte und auch immer die Möglichkeit wieder zurück zu setzen. War zum Glück bisher nicht erforderlich.

Wasserwerte sind im grünen Bereich. Nitrit habe ich zu keiner Zeit nachweisen können. Füttern tue ich schon ganz ordentlich, was keine negativen Auswirkungen zeigt.

Die Einfahrphase ist, bis auf den üblichen Algenbewuchs, zum Glück bisher unspektakulär.

Lasse einfach ein paar Bilder sprechen.

Viele Grüße

André
»Oelve« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20171126-WA0013.jpg
  • IMG-20171126-WA0016.jpg
  • IMG-20171126-WA0011.jpg
  • IMG-20171126-WA0012.jpg
  • IMG-20171126-WA0014.jpg
  • IMG-20171126-WA0017.jpg
  • IMG-20171126-WA0015.jpg
  • IMG-20171126-WA0018.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wassermaus (26.11.2017), xxDomi25xx (27.11.2017)

Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Dezember 2017, 22:58

Hallo,

es scheint ja nicht wirklich zu interessieren, aber hier der aktuelle Stand.

Hatte etwas Goldalgen in der Einfahrphase. Sind aber fast verschwunden.

Insofern alles gut!

Viele Grüße

André
»Oelve« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20171208-WA0000.jpg
  • IMG-20171208-WA0002.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oelve« (8. Dezember 2017, 23:00)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 242

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88520

Danksagungen: 3567

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Dezember 2017, 23:00

doch, doch... interessiert schon.

du scheinst es aber im griff zu haben...
-

-

Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Dezember 2017, 23:15

Ich bemühe mich zumindest. Steuere die ganze Sache eher nach Gefühl. Natürlich messe ich alle relevanten Werte, aber ansonsten versuche ich meine Schlüsse aus der Beobachtung aller Tiere zu ziehen.

    Deutschland

Beiträge: 288

Wohnort: Buggenried

Beruf: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

Aktivitätspunkte: 1475

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Dezember 2017, 23:18

Die Meisten lesen eben mehr als das sie schreiben. ^^
Schaut gut aus, deine Korallen sehen sehr gesund aus, finde nur die Acroporas links hätten nen schönen Platz in der Mitte verdient, so als eyecatcher. 8o
Gruss Lars

Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Dezember 2017, 23:24

Hallo Lars,

da hast Du wahrscheinlich recht, aber ich bin noch in der Findungsphase. Die 2 Anemonen blockieren im Prinzip die Hälfte des Aquariums. Wollte eigentlich das 60er stilllegen.

Wenn irgendwie die Chance besteht, gehen die wohl wieder zurück in das Becken und ich lasse es einfach laufen. Dann bin ich völlig frei in der Besetzung und kann auch den Korallenbesatz deutlich aufstocken.

Ist im Moment noch etwas dünn.

Gruß

André

SabiHH

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 394

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 2045

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Dezember 2017, 08:45

Zitat

Die Meisten lesen eben mehr als das sie schreiben. ^^


Ja, schade! Und etwas frustrierend für die, die schreiben. Man hat ja schon gern mal etwas Lob und evtl. Tadel. ;-)


Sehr schön, André!

Ich mag das Incpiria ja eh. ;-)

Ich habe die Ane ja damals auch wieder weggegeben.
Heute würde ich sie lassen, und wenn sie fest sitzt, um sie herum planen. Denn hübsch ist sie ja.
Nun ist es hier zu spät, keinen Platz mehr.
Deshalb habe ich mir jetzt das Nano angeschafft.

Die Purpurrose kann doch aber bleiben. Die macht doch nix?

LG
Sabine

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SabiHH« (9. Dezember 2017, 08:48)


Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. Dezember 2017, 22:28

Hallo Sabine,

die Pferdeaktinie ist kein Problem. Die sitzt da so rum und bekommt immer mal wieder was zugesteckt.

Die Anemone ist schon etwas gewandert Halbes Riff lang. Problem ist auch der Premnas, dem ich eigentlich einen Partner gönnen wollte. Er schmeißt alle nicht festen Ableger im Umkreis von 20 cm vom Riff, vermutlich um seine Ane zu schützen. Das ist nicht hilfreich, vor allem, weil vieles nicht geklebt ist. Wollte damit warten, bis klar ist, was ich wo hin haben möchte.

Insofern muß ich halt sehen, wie ich die Ane ohne Verletzungen raus bekomme. Eilen tut es nicht.

Viele Grüße

André

Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Dezember 2017, 20:19

Hallo,

nach einem Monat mal wieder ein Update.

Läuft gut. Die Algen sind im Prinzip nicht mehr vorhanden. Mache mir bald Sorgen um meine Schnecken. Der Seeigel bekommt täglich Norialgen zur Ergänzung.

Der Anglerfisch war zu Beginn im 60er und ist Frostfutterfest. Mit etwas Geduld und Nachdruck nimmt er Garnelen, Tintenfisch und Muscheln. Die Garnelen im Aquarium und die Fische läßt er in Ruhe. Bekommt alle 4 - 5 Tage etwas.

Der Hawaii aus dem Rio 180 entwickelt sich sehr gut und wächst auch. Einziges Thema ist die hohe Atemfrequenz. Wird aber langsam besser. Könnte mir vorstellen, dass durch das Wachstum auch das Kiemenvolumen zunimmt. Das wäre zumindest super.

Hab gleich in einem weiteren Post noch Fragen zu Acropora Bestimmung. Vielleicht kann jemand helfen? Zumindest die Richtung.

Viele Grüße

André
»Oelve« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20171226-WA0022.jpg
  • IMG-20171226-WA0018.jpg
  • IMG-20171226-WA0014.jpg
  • IMG-20171226-WA0015.jpg
  • IMG-20171226-WA0023.jpg
  • IMG-20171226-WA0016.jpg
  • IMG-20171226-WA0013.jpg
  • IMG-20171226-WA0019.jpg

Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Dezember 2017, 20:21

Hallo,

weitere Fotos inklusive der fraglichen Acroporen am Ende.

Gruß

André
»Oelve« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20171226-WA0020.jpg
  • IMG-20171226-WA0011.jpg
  • IMG-20171226-WA0021.jpg
  • IMG-20171226-WA0017.jpg
  • IMG-20171226-WA0012.jpg

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 289

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32530

Danksagungen: 1439

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Dezember 2017, 21:35

Gehen deine Schnecken nicht an die Norialgen? Meine haben sich dort auch immer was mitabgeriffen. Für meine sandigen gebe ich als Ergänzung von Ocean Nutrition die Grünen Pellets hinzu.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. Dezember 2017, 22:31

Das denke ich schon, aber wie soll ich zig Schnecken in 300 Liter mit Norialgen versorgen?

Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. März 2018, 20:49

Hallo,

zu Schluß auch hier ein paar Bilder vom aktuellen Stand.

Viele Grüße

André
»Oelve« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20180325-WA0018.jpg
  • IMG-20180325-WA0017.jpg
  • IMG-20180325-WA0013.jpg
  • IMG-20180325-WA0021.jpg
  • IMG-20180325-WA0022.jpg
  • IMG-20180325-WA0016.jpg
  • IMG-20180325-WA0015.jpg
  • IMG-20180325-WA0014.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matthias S. (25.03.2018), xxDomi25xx (25.03.2018)

Chelmon

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 320

Wohnort: Eschau

Aktivitätspunkte: 1660

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. März 2018, 21:16

Scheint gut zu laufen!
Wo ist der Angler?
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator

Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. März 2018, 21:29

Hi,
Was die Korallen anbetrifft läuft alles super. Fische ist allerdings ein trauriges Thema. Hab mir durch einen Neuzugang Chryptocarion eingefangen,
Was mich den ganzen Bestand gekostet hat. Auch den Angler.
Bin super frustriert.
Es bleibt wohl nur, das Becken mindestens 6 Wochen ohne Fische zu lassen und dann zu schauen.
Ist echt eine Erfahrung, die ich keinem gönne, gerade wenn Tiere dabei sind, die einem ans Herz gewachsen sind
Viele Grüße
André

chris41

Schüler

Beiträge: 91

Wohnort: Haidlfing

Aktivitätspunkte: 525

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. März 2018, 06:25

Hallo,

hast du den Wasserauslass selber gebaut ? Hab auch das 300er und habe das nicht so :)

gruß
Chris

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 942

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9770

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. März 2018, 07:02

Tiere zu verlieren tut immer weh... ich kenne das auch... Lass dem Becken erst mal Zeit. Aber da gibt es doch auch Mittel gegen... oder irre ich da?
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

18

Montag, 26. März 2018, 20:20

Hallo,

@Chris
Nein, habe das Becken gebraucht erworben. Der Umbau war schon, ist aber super, weil dann in der hinteren linken Ecke eine bessere wasserbewegung ist.

@Mona
Soviel ich weiß schaden alle wirksamen Medikamente den Korallen und Wirbellosen. Alle anderen Mittelchen sind wohl eher Prinzip Hoffnung.
UV habe ich mittlerweile drin, hat aber nicht schnell genug gewirkt.

Viele Grüße

André

chris41

Schüler

Beiträge: 91

Wohnort: Haidlfing

Aktivitätspunkte: 525

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

19

Montag, 26. März 2018, 20:36

Hi, ok kannst du bitte eine Nahaufnahme machen :) ? Danke

Gruß
Chris

Oelve

Schüler

  • »Oelve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Aktivitätspunkte: 1480

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

20

Montag, 26. März 2018, 22:33

Bitteschön
»Oelve« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20180326-WA0001.jpg
  • IMG-20180326-WA0002.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chris41 (27.03.2018)

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 15 611 Klicks heute: 23 536
Hits pro Tag: 19 558,43 Klicks pro Tag: 47 624,99