You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hirschi

Beginner

  • "Hirschi" started this thread

Posts: 21

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

1

Monday, August 10th 2020, 1:55pm

Aqua Medic Armatus 500 XD

Hallo zusammen,
ich möchte von meinem jetzigen Reefer 250 umsteigen auf ein Armatus 500. Das Becken und der Unterschrank sind ok. Aber das Technickbecken und die Verrohrung irgendwie ein Kraus. Ich habe ein Vliesfilter, den ich gerne auch im Armatus installieren und gleich mit dem Ablauf verbinden möchte. Dafür muß ich die 2 Filtersocken herausschneiden. Da kommt schon das nächste Problem. Der Osmosetank. Wer ist nur auf die Idee gekommen, jedesmal nach dem Befüllen den 16kg schweren Kanister auf das Technikbecken zu stellen? Man(n) wird ja nicht jünger! Wohin damit, wenn der Vliesfilter da steht? Technikbecken um 180° im Schrank drehen? Eventuell neue Scheiben einkleben?
Jetzt zur Verrohrung. Ist der einstellbare Ablauf wirklich so leise? Oder warum liegt der Schwamm im Ablaufschacht? Bin echt am überlegen die Verrohrung komplett neu zu machen mit Kugelhahn, da auch der Zulauf zu dünn ist und die Förderpumpe dadurch richtig arbeiten muß.
Wie sind Eure Erfahrungen oder Tipps mit diesen Problemen? Wäre über jeden Rat dankbar.
Grüße.
Hirschi

Bigsimon

Trainee

Posts: 230

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

2

Monday, August 10th 2020, 5:22pm

Moin,

Bis auf die Wasserchemie habe ich null Probleme mit dem System an sich. Osmosetank nervt definitiv. Aber die Automatik funktioniert halt mit Schwerkraft. In dem Filterbecken ist bestimmt Platz für einen Fliesfilter. An sich kann ich die Kritik gar nicht nachvollziehen.
Evtl. solltest du dir ein Becken kleben lassen....oder hast du es mit diesen subjektiven Mängeln bereits gekauft?
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

Hirschi

Beginner

  • "Hirschi" started this thread

Posts: 21

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

3

Monday, August 10th 2020, 7:54pm

Hallo Simon,
klar ist Platz für den Vliesfilter. Aber ich hätte ihn gleich da beim Ablauf platziert und nicht extra mit einer zusätzlichen Pumpe und da steht der Kanister darüber.

Grüße.

Bigsimon

Trainee

Posts: 230

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

4

Monday, August 10th 2020, 9:20pm

Wäre das nicht zu viel Durchfluss für so einen Filter? Da kenne ich mich gar nicht aus. Hab zz Watte in einem und Kohle im anderem Socken.
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

Hirschi

Beginner

  • "Hirschi" started this thread

Posts: 21

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

5

Thursday, August 13th 2020, 8:37pm

Man könnte doch eine Scheibe einkleben, um das Nachfüllbecken im Technikbecken zu integrieren. Also das Sockenabteil heraustrennen und da ca 12cm breit die Scheibe rein. Ergibt auch ca 16 Liter Osmosewasser. Würde der Rest vom Becken ausreichen, um das ablaufende Wasser von oben aufzufangen?
Wäre über jeden Tipp dankbar.
Hirschi

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,173 Clicks today: 3,449
Average hits: 21,132.88 Clicks avarage: 50,470.64