You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Eddy

Beginner

  • "Eddy" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Monday, January 4th 2021, 4:08pm

Korallensterben

Hallo, ich glaube den Grund gefunden zu haben warum meine euphyllia stirbt es sind nicht die cyanos sondern andere plagen. Sind das Plattwürmer?





Liebe Grüße Edmund

This post has been edited 1 times, last edit by "Eddy" (Jan 4th 2021, 4:11pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,805

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7454

  • Send private message

2

Monday, January 4th 2021, 4:48pm

wenn sie sich bewegen, dann ja.

wirst du dippen müssen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Eddy

Beginner

  • "Eddy" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Monday, January 4th 2021, 4:59pm

In osmosewasser mit Jod? Meine Frau nimmt morgen Betaisodona von der Arbeit mit passt das?

Lg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,805

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7454

  • Send private message

4

Monday, January 4th 2021, 5:02pm

es gibt extra präparate, die dafür geeignet sind.

einsteigern oder unerfahrenen aquarianern empfiehlt man ungern das kurze bad in osmosewasser, weil dadurch die korallen schaden nehmen können.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Akendar

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 59

Location: Bingen am Rhein

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

5

Monday, January 4th 2021, 5:18pm

Fauna Marin The Dip zum Beispiel funktioniert ganz gut. Wichtig ist: nicht nur rein legen und auf Wunder hoffen, sondern regelmäßig zirkurlieren (von Hand oder mit Pumpe) und schütteln. Die Würmer werden durch das Bad betäubt und fallen dann ab. Wichtig auch: Mehrfach wiederholen! Die Eier bekommst du so nämlich nicht ab.

Julius

Trainee

Posts: 148

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 61

  • Send private message

6

Monday, January 4th 2021, 5:54pm

Osmosewasser funktioniert, sollte man nicht 5 Minuten machen aber kurz so ne Minute aus dem Bauch inkl. vorsichtigem Schütteln der Koralle ist sehr effektiv...

This post has been edited 1 times, last edit by "Julius" (Jan 4th 2021, 5:56pm)


ATB-80

Professional

Posts: 1,498

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 486

  • Send private message

7

Monday, January 4th 2021, 6:18pm

Die Würmer werden durch das Bad betäubt und fallen dann ab. Wichtig auch: Mehrfach wiederholen! Die Eier bekommst du so nämlich nicht ab.

Hallo
Noch ein Hinweis....
Hier Handelt es sich um rote Platt Würmer (Turbellarien) Diese vermehren sich vegetativ also durch Teilung, sie legen im Gegensatz zu Acropora Strudelwürmer keine Eier.
Osmosewasser zerstört die Turbellarien weil der Osmotische Druck innerhalb des Wurms größer ist. Sie zerplatzen quasi, setzen dabei allerdings ein Toxisches Gift frei.

Wie CeiBaer schon sagt kann die Koralle im Osmosewasser geschädigt werden, kann muss aber nicht..
LG Andre

Eddy

Beginner

  • "Eddy" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

8

Monday, January 4th 2021, 6:25pm

Danke für die vielen Antworten, dann kaufe ich morgen mal the Dip von Fauna Marin und hoffe das es funktioniert.

Liebe Grüße

DJVinylx

Trainee

Posts: 176

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 35

  • Send private message

9

Monday, January 4th 2021, 10:55pm

@ATB
Ich meine gelesen zu haben, dass es nur ein paar wenige Strudelwürmer im Süßwasser und an Land gibt die sich ausschließlich durch Teilung vermehren.
Soweit ich weiß vermehren sich die Turbellarien auch Geschlechtlich.. Aber vielleicht bin ich auch verkehrt :D
Gruß Johannes

Jackass!!!!

Intermediate

Posts: 528

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

10

Tuesday, January 5th 2021, 1:34am

Soll nicht auch das Elimi Phos Rapid gegen Strudelwürmer helfen?
Phophat natürlich vorrausgesetzt.
https://www.meerwasserforum.info/index.p…delw%C3%BCrmer/

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,805

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7454

  • Send private message

11

Tuesday, January 5th 2021, 8:16am

durch den anteil an lanthan im elimiphos werden vermutlich turbellarien geschädigt.
wenn man hier in der forumsuche mal elimiphos eingibt, findet man einiges an berichten dazu.

aber auch das ist eher zufällig und kein mittel um direkt turbellarien zu beseitigen. man sollte schon die mittel verwenden, die auch dafür vorgesehen sind. alles andere kann zu problemen führen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Eddy

Beginner

  • "Eddy" started this thread

Posts: 36

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

12

Tuesday, January 5th 2021, 9:07am

Osmosewasser hat geholfen, Koralle steht auch wieder schön da.
Ohne Chemie is es immer besser :thumbsup:


Liebe Grüße

Jackass!!!!

Intermediate

Posts: 528

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

13

Tuesday, January 5th 2021, 1:57pm

Es war auch nicht so gemeint. Ich hatte nur gelesen das es eben diesen Effekt haben soll zuzüglich der Phospahtsenkung

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 34,303 Clicks today: 54,511
Average hits: 22,019.91 Clicks avarage: 51,517.77