Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bugbear

Fortgeschrittener

  • »Bugbear« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 275

Aktivitätspunkte: 1540

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Dezember 2016, 15:06

Ist das ein Schwamm oder eine Alge ?

Hi Leute
Weiß jemand von euch, was das dunkle rechts neben der Euphylia ist ?
Fühlt sich glitschig und reißfest an. Ist das ein Schwamm ?

Gruß
Tom

DargorHSK

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 348

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Dezember 2016, 19:24

Gute Frage, das gleiche habe ich auch im Becken

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Bilder zum Aufbau des 20l Nudeleimers gibt es hier (Google Album)
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers:
Beckenvorstellung

Bugbear

Fortgeschrittener

  • »Bugbear« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 275

Aktivitätspunkte: 1540

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Dezember 2016, 03:53

Scheinbar ist das nicht so häufig. Oder es kennt nur keiner ?(
Gruß
Tom

klopfer

Fortgeschrittener

Beiträge: 631

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3350

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Dezember 2016, 06:29

Moin, finde es sieht aus wie Büschel Algen der sich zersetzt?!
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 427

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33235

Danksagungen: 1571

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Dezember 2016, 07:29

Also ich bin auch bei Algen mit einer dicken Schicht Bakterien drüber. :EV6CC5~125:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DargorHSK (20.12.2016)

Bugbear

Fortgeschrittener

  • »Bugbear« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 275

Aktivitätspunkte: 1540

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Dezember 2016, 15:41

Vermutlich wirds eine Alge sein. Aber zersetzen tut sie sich nicht, im Gegenteil - sie wächst beständig.
Sie hat eine ziemlich zähe Struktur, und fühlt sich glitschig an. Bin mir nicht sicher ob ich was unternehmen soll, oder nicht. Da sie scheinbar auch auf das Kalkskelet der Euphillia rüberwächst.
Gruß
Tom

klopfer

Fortgeschrittener

Beiträge: 631

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3350

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Dezember 2016, 16:53

Ok.. für siehts so aus als ob sich die spitzen auflösen?!
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 257

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93615

Danksagungen: 4334

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Dezember 2016, 17:50

versuche sie mit ner pinzette ganz unten zu fassen und abzuzupfen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 15 355 Klicks heute: 26 603
Hits pro Tag: 20 132,62 Klicks pro Tag: 48 527,7