Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 312

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1610

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. April 2018, 16:06

Chromi fehlt komplette Schwanzflosse

Ich musste gerade bedauerlicher weise feststellen, dass einem Chromi die komplette Schwanzflosse fehlt ;(

Er kam nicht zum fressen hervor... ich wurde direkt aufmerksam, mache beim Füttern immer Volkszählung.
Er versteckte sich recht schreckhaft in einem Montistock und da sah ich seine Verletzung.
Sie fehlt tatsächlich bis zur Wurzel, max ein zwei Strahlenstummel sind noch vorhanden mehr nicht.

Ich konnte keine Übergriffe verzeichnen. Habe "nur" noch zwei Chromis und die waren bisher seit gut 2 Jahren absolut harmonisch.

Kann er sich erholen? Wächst die nach?

Wer ist der Übeltäter?
Ich hab ne Fangschrecke :assault: und teilweise gut 20cm Bortstenwürmer :ill: mehr ungeziefer ist mir nicht bekannt
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

Beiträge: 316

Wohnort: AC Land

Beruf: Freier Journalist

Aktivitätspunkte: 1730

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. April 2018, 17:38

Hallo Alex,

Zitat

Kann er sich erholen? Wächst die nach?
Wenn es bis in die Wurzel hinein ist blutig/rötlicher Rand), wird er sich nicht erholen. Die Spannhaut wächst ab Strahlenrand nach.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170
AI Hydra 26 HD + seitlich und oben je drei 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 + 6040 mit 7096 Controller, 0,3 Sekundentakt.
Rückförder Tunze 1073.050 mit 45 Minuten Futterstop-Automatik.
Schego TRD.
Bubble Magus C 3.5.
Kohle 1 Woche/Monat
PO4 Adsorber (Fe) 3 Wochen/Monat.
150 ml Zeolith Dauereinsatz.
KH und Ca 'Balling light'.
Jod 3 X 0,2 ml/Woche.
Vanadium 3 X 0,15 ml/W.
Salz TM-pro; Lf 51,5 mS.

6 % Wasserwechsel jeden 3. Tag. Täglich frische Artemia + Phytoplankton. Immer!

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 130

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 21075

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. April 2018, 18:01

Keine Ahnung,wer das gewesen sein könnte ???
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 899

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91820

Danksagungen: 4055

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. April 2018, 18:39

bei mir hat es mal ein riffbarsch gehabt. dort war es ein riffhummer. ein fangschreck käme auch in frage solch verletzungen hervorzurufen.
fakt ist, dass sie nicht von alleine abgefallen ist. die würmer werden es nicht gewesen sein. es sei denn dort wohnt noch etwas was man noch nicht weiss.

mein barsch hat übrigens noch recht lange ohne schwanz überlebt.
-

-

Beiträge: 1 340

Aktivitätspunkte: 6795

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. April 2018, 18:59

hi,

wir hatten mal ein fuchsgesicht mit weniger als nur die schwanzflosse.

wackelte etwas beim schwimmen, war aber sonst dut drauf und lebte jahrelang.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 312

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1610

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. April 2018, 21:01

Zitat

Wenn es bis in die Wurzel hinein ist blutig/rötlicher Rand), wird er sich nicht erholen. Die Spannhaut wächst ab Strahlenrand nach.


So sieht es aus ;(

Zitat

Keine Ahnung,wer das gewesen sein könnte ???


Nicht wirklich

Ist mir n Rätsel, bei der Fangschrecke würde ich meinen, wenn die nen Fisch packt dann würde se dem doch nicht "nur" den Schwanz abfuttern?!
Bisher hat das Teil nur Schnecken zerlegt... es liegen div. gecknackte Häuser herum

Ich habe nun auch auffälligkeiten am Männchen meiner Fahnenbarsche entdeckt :( die laaangen Enden/Spitzen oben und unten an der Schwanzflosse sind deutlich Kürzer als bei den Weibern bzw. kaum vorhanden, bin nicht aber nicht 100% sicher

:EVC471~119:
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. April 2018, 22:03

das hört sich aber nun nicht gerade gut an. Man muss ja mal überlegen, ein Fisch ist ja nun nicht gerade langsam, da wird so ein Fisch gepackt und es wird ihm die Schwanzflosse abgefressen, da frag ich mich- wer macht sowas? Derjenige welche muss den Fisch ja auch eine ganze Zeit lang fest halten um sein Werk zu vollenden...Überlege einfach mal wer in deinem Becken sowas tun könnte. :fie:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 312

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1610

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. April 2018, 22:18

Meine Verdächtigen habe ich schon aufgezählt und in betracht gezogen... :S

Klopperei unter den Fischen ?( aber da muss jemand schon nen Hai imitiert haben

Ich höre es grad mal wieder massiv knallen, dieses Mistfiech :huntsman:

Deshalb würde ich zukünftig auf LS verzichten diese Teile hatte ich vor geraumer Zeit mal rausgeholt
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 130

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 21075

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. April 2018, 22:18

Grosse Krabbe ?
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 312

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1610

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. April 2018, 22:20

Nie eine gesehen
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 899

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91820

Danksagungen: 4055

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. April 2018, 11:09

muss man aber in betracht ziehen... es lebt so viel unbeobachtet in unseren becken.

der schwanz muss ja nicht abgefressen worden sein. er könnte auch gepackt worden sein, sich gewehrt haben und dabei ist der schwanz abgerissen.

wenn die jagt in der dunkelphase, wenn die fische in ruhe verharren, stattfindet, sind sie relativ leichte beute für geschickte jäger.
-

-

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 130

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 21075

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. April 2018, 11:32

Vielleicht auch Kieferborstenwurm...die Monster bleiben lange unerkannt...könnte mir vorstellen,daß so ein Ungeheuer auch schlafende Fische packt...bei mir ging er glücklicherweise bis zur Eliminierung ,,nur" an Korallen :MALL_~45:LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 312

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1610

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. April 2018, 17:46

Son Riffaufbau aus LS ist und bleibt ne Wundertüte :hmm:

Ich beobachte zumindest heute keine weiteren Opfer.
Der verwundete Chromi kommt aber leider nicht ans Futter, bleibt in seinem Versteck. Beim zuführen mit Pipette zieht er sich noch mehr zurück.
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. April 2018, 18:10

naja ich denke mal der wird wohl versterben. Leider fühlen die Fische das sie nicht mehr gesund werden und verweigern das Futter.... was klar dann zum Tode führt.... ich drück dir trotzdem die Daumen das er doch noch mal frisst und sich ev. erholt... :Adore:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Beiträge: 1 340

Aktivitätspunkte: 6795

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. April 2018, 19:16

hi,

wie schon ober erwähnt, ist auch der schnitt im bereich der schwanzwurzel verheilbar.

lädierte tiere ziehen sich meist immer zum versuch der gesundung zurück.

wenn sie dann etliche tage keine nahrung aufnehmen, sterben sie desswegen nicht gleich.

da brauchts schon etliche zeit mehr.

also, alles ist noch drin.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 312

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1610

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. April 2018, 18:18

Der kleine Racker ist heute das erste mal aus seinem Versteck rausgekommen ^^

Ist ne ordentliche Wunde... hat sich nicht verbessert aber zum Glück auch nicht verschlechtert ... keine Anzeichen von Verpilzen o.ä
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. April 2018, 22:10

wenn er wieder frisst, solltest du das Futter mit Knobi und/oder Sanostol anreichern... :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Beiträge: 316

Wohnort: AC Land

Beruf: Freier Journalist

Aktivitätspunkte: 1730

  • Nachricht senden

18

Montag, 14. Mai 2018, 12:35

Tach "Alex",

wie geht es dem Schwanzbiss?
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170
AI Hydra 26 HD + seitlich und oben je drei 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 + 6040 mit 7096 Controller, 0,3 Sekundentakt.
Rückförder Tunze 1073.050 mit 45 Minuten Futterstop-Automatik.
Schego TRD.
Bubble Magus C 3.5.
Kohle 1 Woche/Monat
PO4 Adsorber (Fe) 3 Wochen/Monat.
150 ml Zeolith Dauereinsatz.
KH und Ca 'Balling light'.
Jod 3 X 0,2 ml/Woche.
Vanadium 3 X 0,15 ml/W.
Salz TM-pro; Lf 51,5 mS.

6 % Wasserwechsel jeden 3. Tag. Täglich frische Artemia + Phytoplankton. Immer!

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 675 Klicks heute: 26 874
Hits pro Tag: 19 793,71 Klicks pro Tag: 48 207,88