You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Marc94

Beginner

  • "Marc94" started this thread

Posts: 40

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Tuesday, May 5th 2020, 9:29pm

Pflege des Unterschranks?

Hallo,

da ich Probleme mit dem kleinen Technikabteil meines alten Beckens hatte, habe ich auf ein System mit Technikbecken im Unterschrank gewechselt. Das Becken läuft nun ca. 2 Wochen und ich stelle bereits fest, dass sich auf den Innenwänden bereits eine art Kruste bildet. Außerdem habe ich schon die ersten Roststellen an den Scharnieren festgestellt. Es handelt sich um ein Aqua Medic Armatus 325 x d, der Unterschrank ist nach hinten teilweise offen.

Mich würde es interessieren wie ihr euren Unterschrank pflegt?

This post has been edited 1 times, last edit by "Marc94" (May 5th 2020, 9:31pm)


AlexW

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 427

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 169

  • Send private message

2

Wednesday, May 6th 2020, 5:51am

Hallo,
erst einmal decke ich grundsätzlich mein Osmosewasserbecken und mein Technikbecken ab - das senkt die Verdunstung ungemein, und auch den "Schmutzfaktor". Ich nehme dazu Doppelstegplatte aus dem Baumarkt, glaube 1x2 Meter, da kann ich viel dafür ausschneiden ;) Vorteil: Zieht kein Wasser und hängt dann durch wie Plexiglas.
Ansonsten wische ich mit einem feuchten Mikrofasertuch, wenn ich etwas gespritzt habe oder alle 2-3 Monate (schwarz 8| ). Dabei wische ich auch die Ventile nach -die rosten aber nicht zum Glück.
Rostende Ventile sprechen für schlechte Materialqualität.. entweder neue hinmachen, oder ausbauen - dünn mit Klarlack lackieren..
Technikbecken abdecken bringt aber mehr :D Ich "lüfte" aber auch öfter mal durch, indem ich eine Tür des Schranks offenstehen lasse - nur geschlossen ist nicht so ideal nach meinem Gefühl.
Viele Grüße
Alex

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

3

Wednesday, May 6th 2020, 7:09am

Moin,
mach' ich auch so, habe Plexiglas (drei Platten) passend zugeschnitten und von oben mit zwei Stegen verklebt. Hängt fast nicht durch. Einmal im Monat auswischen und lüften. Scharniere 1 x im Jahr mit einem Tuch und etwas Silikonöl abreiben, Funzt.
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

4

Wednesday, May 6th 2020, 7:19am

Ich habe bisher zum Abdecken Styroporplatten genutzt.
Billig, leicht zu schneiden und binden kein Wasser.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,184

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

5

Wednesday, May 6th 2020, 8:24am

wichtig ist eine aktive zwangslüftung mittels lüfter.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Steve72de

Beginner

Posts: 31

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

6

Wednesday, May 6th 2020, 2:56pm

Hallo Ceibaer,
ist das wirklich nötig? Ich meine die meisten Unterschränke sind doch hinten offen. Einmal am Tag guckt man eh rein und wenn man Teile des Technikbeckens und Osmosebeckens abdeckt sollte das doch genügen. Oder liege ich falsch damit?

Steffen

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,184

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

7

Wednesday, May 6th 2020, 3:27pm

nein liegst du nicht. durch abdecken des tb wird spritzwasser und verdunstung deutlich reduziert. es wird aber immer "feucht" im schrank bleiben. da kann eine aktive belüftung und damit luftzirkulation deutlich gegenwirken.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Germanytraveller (06.05.2020)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 3,323 Clicks today: 9,112
Average hits: 22,715.14 Clicks avarage: 52,700.29