You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hirschi

Beginner

  • "Hirschi" started this thread

Posts: 16

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

1

Sunday, August 26th 2018, 9:36am

Real Reef Rock - CaribSea Life Rock und Kalkrotalgen

Hallo zusammen,
ich habe in meinem jetzigen 100 Liter Becken meinen Aufbau aus CaribSea Life Rocks. Leider bilden sich nach fast einem Jahr keine Kalkrotalgen darauf. Sie wachsen nur an der Technik. Wasserwerte passen. Da ich demnächst mit einem Reefer 250 starten möchte, stelle ich mir deshalb die Frage, ob ich den Aufbau wieder aus den CaribSea, den RRR oder vielleicht aus ATI EpoReef mache. Vielleicht liegt es aber auch an meiner AI Prime Beleuchtung. Keine Ahnung.
Wie sind Eure Erfahrungen zwecks Kalkrotalgen auf den Steinen?
Danke.
Maik

EquinoX

Professional

Posts: 921

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 421

  • Send private message

2

Sunday, August 26th 2018, 10:01am

Hm... ich hab in meinem Reefer auch Carib Sea Rocks im Einsatz und da bilden sich schon Kalkrotalgen.... Vom Gefühl etwas langsamer als auf Lebendgestein, aber das ist ja letztlich nur eine Frage der Zeit. Meinem Eindruck nach hängt der Bewuchs -neben dem Untergrund- vor allem auch vom Wasser und Licht ab....

Hinzu kommen natürlich auch mögliche Fressfeinde. Ich hab in meinem Becken 2 Seeigel, die die Kalkrotalgen auch ganz gerne abknuspern, von daher denke ich der Bewuchs ist normal so...

Hast du in deinem Becken denn Seeigel?

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Hirschi

Beginner

  • "Hirschi" started this thread

Posts: 16

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

3

Sunday, August 26th 2018, 10:08am

Hi,
nein Seeigel ist keiner drin. Vielleicht liegt es doch an dem LED-Licht?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 19,883

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6627

  • Send private message

4

Sunday, August 26th 2018, 10:25am

vielleicht siehst du sie nur nicht auf den schon gefärbten steinen?

wenn sich an der technik und sonstwo kalkalgen bilden, dann ist doch soweit alles in ordnung und sie wachsen... da kann es doch nicht am licht leigen...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Posts: 1,520

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 544

  • Send private message

5

Sunday, August 26th 2018, 10:31am

nunja, sie wachsen ja eher an mäßig bestrahlten plätzen.

voll die sonne mögen sie i. a. nicht.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Hirschi

Beginner

  • "Hirschi" started this thread

Posts: 16

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

6

Sunday, August 26th 2018, 10:35am

Hallo zusammen,
die Steine sehen eigentlich nur hell aus und sind bewachsen mit Schwämen und vielen kleinen Röhrenwürmern. Sie haben die rötliche Farbe vom Anfang verloren.

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,310 Clicks today: 27,650
Average hits: 20,287.35 Clicks avarage: 49,250.25