You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

madness

Beginner

  • "madness" started this thread

Posts: 2

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Sunday, October 29th 2017, 4:59pm

Mein neues Blenny

Hallo!

Ich bin der Mario, 32 Jahre alt und komme aus Wien. Hab vor 3 Tagen mein Blenny neu eingerichtet.

Ist mein erstes Meerwasserbecken. Hatte bereits einige Süsswasserbecken, sowie ein 840 Liter Malawi-Becken

und momentan ein 450 Liter ebenfalls Malawi am laufen.

Je mehr Bilder ich mir im Netz anschaue desto mehr komme ich ins zweifeln ob meine 6,4 Kilo Lebendgestein

genug sind für das Becken. Hab mich anstatt einem einzelnen Aufbau für 3 getrennte Elemente entschieden.

Was sagt ihr dazu, passt das oder doch etwas wenig Steine?

Immerhin sind ja auf den meisten Korallen noch kleine Ablegersteine und wachsen sollen sie auch noch....



Bin für jedes Kommentar dankbar! mfg :D


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

2

Sunday, October 29th 2017, 5:33pm

Hallo Mario




sieht soweit doch anständig aus... nur nicht zu dicht an die scheiben bauen. muss ja alles noch sauber gemacht werden und wachsen können.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

MonaLisa3255

Unregistered

3

Sunday, October 29th 2017, 5:51pm

Hallo Mario,

willkommen im Forum, schön das du hergefunden hast.

Dein Blenny sieht doch schon ganz anständig aus. Bedenke aber bitte das deine Tiere die dann darauf sitzen und wachsen - auch in die Breite wachsen und nicht nur in die Höhe. Ich persönlich würde zu allen 4 Seiten mindestens 4-5 cm Platz lassen zum Scheiben reinigen und wie schon gesagt - deine späteren Tiere wachsen auch. :M5D15~17:

Die Menge an Stein sollte ausrecichen - sonst wird es zu voll.... ich finde es gerade richtig so. Nur eine Frage habe ich noch: sitzen deine Riffsteine auf der Bodenplatte oder auf dem Sand? :EVC471~119:

madness

Beginner

  • "madness" started this thread

Posts: 2

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Sunday, October 29th 2017, 9:01pm

Sitzen auf dem Sand. Bei mir kommen keine grabenden Tiere hinein also wird sich da auch nicht viel tun. Steht alles gut hinein gedrückt...Auf die Plexiglasunterlage hab ich verzichtet da auch der größte Stein bei mir nicht so schwer ist. Der ist ziemlich schmal in der Breite und lehnt zum Teil an der Rückwand. Spitzen am Boden hat er auch nicht. Und runterpurzeln kann bei mir auch nix. Denke das passt so... Ja, tote Winkel werden bei mir vermutlich keine entstehen und die Tiere werden den Platz zu schätzen wissen. Danke für die Rückmeldung. Schön langsam gefällt mir die Einrichtung immer mehr und wird ziemlich sicher so bleiben. :danke:

This post has been edited 3 times, last edit by "madness" (Oct 29th 2017, 9:10pm)


MonaLisa3255

Unregistered

5

Monday, October 30th 2017, 6:34am

OK- ist doch in Ordnung so.

Wenn du dann deine Werte gemessen hast und diese ok sind kannst du dann ja zügig beginnen mit Cleaning Crew und Korallenbesatz. Wird bestimmt mal schön... :M2C38~18:

Riko

Student

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

6

Monday, October 30th 2017, 11:18am

Finde die Menge an Gestein ebenfalls optimal. Du hast natürlich so etwas wenig an Höhlen und Rückzugsorten. Aber je nachdem ob du Fische halten möchtest und vor allem welche, könnte das auch egal sein. Für Grundeln ist es meistens nicht schlecht, ein paar Überhänge und Höhlen zu haben.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 12,200 Clicks today: 22,022
Average hits: 22,709.45 Clicks avarage: 52,685.71