Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Matthias

Schüler

  • »Matthias« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 205

Wohnort: Malsch

Aktivitätspunkte: 1295

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. September 2018, 19:21

Wie oft macht ihr Wasserwechsel?

Hi zusammen,
mich würde interessieren, wie oft ihr Wasserwechsel macht??
Bin vor einem Monat von der Triton-Methode zu Balling Light von Fauna Marin gewechselt.
Jetzt stellt sich die Frage, wie oft ich am besten Wasserwechsel machen soll ?(
Wöchentlich 10%, monatlich oder 14 tägig...... was hat sich da bewährt!?
Gruß, Matthias

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 727

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3725

Danksagungen: 244

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. September 2018, 19:36

Wie oft macht ihr Wasserwechsel

Insgesamt 63 Stimmen

3%

Mehrmals pro Woche (2)

48%

Einmal pro Woche (30)

25%

Alle 2 Wochen (16)

6%

Einmal im Monat (4)

2%

Weniger häufig (1)

13%

Bei Bedarf (8)

3%

Nie (2)

Ich mach mal zum Zwecke der Übersichtlichkeit ne Umfrage :D
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OskarZ« (25. September 2018, 19:39)


Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 277

Aktivitätspunkte: 6695

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. September 2018, 19:41

Hallo,

gab es solche Umfrage nicht schon einmal? :hmm:

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Matthias

Schüler

  • »Matthias« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 205

Wohnort: Malsch

Aktivitätspunkte: 1295

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. September 2018, 19:46

Danke Oskar :6_small28:

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 727

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3725

Danksagungen: 244

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. September 2018, 19:50

In der Tat Angela, :D ups

Hier die alte Umfrage
http://nanoriffe.de/index.php?page=PollOverview&pollID=67


Aber vielleicht haben sich die Meinungen geändert
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

Beiträge: 1 429

Aktivitätspunkte: 7240

Danksagungen: 423

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. September 2018, 10:36

moin,

interessant wäre auch ein hinweis, mit welchem system die becken gepflegt werden!!
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Oly4zh

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. September 2018, 10:42

Hi Matthias

Was spricht dagegen, sich an die Anleitung vom HTU von Balling light zu halten?

Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 277

Aktivitätspunkte: 6695

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. September 2018, 23:39

Hallo,
moin,interessant wäre auch ein hinweis, mit welchem system die becken gepflegt werden!!

stimmt, ohne Angabe, ob und wenn welche Versorgung angewendet wird, ist die Umfrage wenig aussagekräftig.

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Beiträge: 354

Wohnort: AC Land

Beruf: Freier Journalist

Aktivitätspunkte: 1940

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. September 2018, 23:48

Jeden 3. Tag 6 %. Balling light.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170
AI Hydra 26 HD + seitlich und oben je drei 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 + 6040 mit 7096 Controller; 0,3 Sekundentakt, Strömungswechsel 2 h.
Rückförder Tunze 1073.050 mit 15 Minuten Futterstop-Automatik.
Schego TRD.
Bubble Magus C 3.5.
Kohle 1 Woche/Monat
PO4 Adsorber (Fe) 3 Wochen/Monat.
150 ml Zeolith Dauereinsatz.
KH und Ca 'Balling light'.
Jod 3 X 0,2 ml/Woche. AUSGESETZT
Vanadium 3 X 0,15 ml/W. AUSGESETZT
Salz TM-pro; Lf 51,5 mS.
5 % WW/W.

Täglich lebende Artemia + zapffrisches Phytoplankton.

10

Donnerstag, 27. September 2018, 06:46

Wöchentlich 15% ohne spezielles Versorgungssystem.

Matthias

Schüler

  • »Matthias« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 205

Wohnort: Malsch

Aktivitätspunkte: 1295

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. September 2018, 21:33

Hi Olivier,
eigentlich nichts :rolleyes:

Hat mich halt mal interessiert wie es die meisten handhaben.
Gruß, Matthias

Arthuro1388

Schüler

Beiträge: 113

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. September 2018, 21:35

Alle 2 Wochen 10%
150L Becken
Sangokai Versorgung
Deko: LS 8Kg

Ivery86

Schüler

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 920

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 27. September 2018, 21:47

Seit ca. 16 Monaten noch kein einziges Mal :) und hab’s auch nicht vor...

Beiträge: 1 429

Aktivitätspunkte: 7240

Danksagungen: 423

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. September 2018, 09:41

Seit ca. 16 Monaten noch kein einziges Mal :) und hab’s auch nicht vor...


moin,

noch n einwand: ohne zu wissen, was in dem becken denn so wächst, sagt das erstmal nix.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oly4zh (28.09.2018)

Ivery86

Schüler

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 920

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. September 2018, 10:25

Nen Haufen acros :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

"Alex" (28.09.2018)

Beiträge: 1 429

Aktivitätspunkte: 7240

Danksagungen: 423

  • Nachricht senden

16

Freitag, 28. September 2018, 10:32

ja, sehr schön. :thumbup:

welches versorgungssystem bitte?
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KorallenFarm« (28. September 2018, 10:33)


Ivery86

Schüler

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 920

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

17

Freitag, 28. September 2018, 10:40

Also ich fahre von Anfang an mit den essentials, mache ca alle 3-4 Monate eine icp und passe Defizite an Spurenelementen an. Dauerhaft läuft Ozon auf minimalster Stufe mit (Kohle hatte ich noch nie im Einsatz). Ansonsten habe ich einen Vlieser, RE DC 200, bei bedarf etwas po4 adsorber und eine debary laufen. Da der Essentials Verbrauch recht hoch ist wird ca. 1 L Salzwasser pro Tag entnommen um ein Ansteigen der Salnität zu verhindern. Demnächst ist ein Umstieg auf die Essentials pro geplant, weil das ständige angemische mittlerweile nervt.

Beiträge: 1 429

Aktivitätspunkte: 7240

Danksagungen: 423

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. September 2018, 11:06

ok, danke.

das ist doch schon mal was.

nicht nur bei den fragen nach ww's, sondern auch bei vielen anderen fragen/antworten nach zugaben, röhrenwechsel, led, belichtungszeiten etc. wird zu wenig hinterfragt, welche korallen, wieviele/wie groß denn so im becken wachsen u. äh..
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Oly4zh (28.09.2018)

"Alex"

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 491

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 2525

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. September 2018, 11:56

Schönes Becken Ivery das braucht sich nicht zu verstecken :thumbup: das kannste ruhig öfter mal zeigen :zwink:

Nebenbei zum Thema: 1x die Woche gut 10% (am meisten um Dreck ausm TB abzusaugen) frage mich wie dann ein TB nach x Monaten ohne WW ausschaut?! Für mich derzeit nicht vorstellbar, da müsste ein Vliesfilter rein..

Ansonsten Balling Light mit reiner LED-Beleuchtung, zugewuchert mit Monti, Stylos, Seria plus Mille und Enzmann
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
coming soon

Beiträge: 1 429

Aktivitätspunkte: 7240

Danksagungen: 423

  • Nachricht senden

20

Freitag, 28. September 2018, 12:05


Nebenbei zum Thema: 1x die Woche gut 10% (am meisten um Dreck ausm TB abzusaugen) frage mich wie dann ein TB nach x Monaten ohne WW ausschaut?! Für mich derzeit nicht vorstellbar, da müsste ein Vliesfilter rein..


moin alex,

wir reinigen eigentlich nie die tb und ich sehe auch keine notwendigkeit.

sind ls-brocken drin und ist im prinzip ein "becken" mit abschäumer mit tlw. beleuchtung.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 686 Klicks heute: 3 344
Hits pro Tag: 20 239,68 Klicks pro Tag: 48 838,77