You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Einsiedler30" started this thread

Posts: 57

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Saturday, September 21st 2019, 8:48am

Ricordea treibt durchs Becken. Was tun?

Hallo,

Meine ricordea yuma sitzt mit dem Fuß auf einer Kalkrotalge.

Diese hat sich gelöst und nun treibt sie durchs Becken.

Wie bekomme ich die auf einen Stein?
Hab sie zusammen mit nem Stein in ne Schüssel rein.
Die geht da aber nicht drauf weil der Fuss ja nicht freiliegt, sondern die dünne Kalkrotalge dran klebt.


Mittlerweile wölbt sie sich usw. macht sich aber nirgends fest sondern klammert an der Rotalge.

Was tun?

Gruß
Daniel

Posts: 2,166

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 756

  • Send private message

2

Saturday, September 21st 2019, 12:10pm

hi,

nun, einfach das stück kalkrotalge auf einen stein kleben....
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

  • "Einsiedler30" started this thread

Posts: 57

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Saturday, September 21st 2019, 2:41pm

Hi, das war natürlich mein erster Gedanke. :thumbup:

Ich habe so einen Korallenkleber, der ist wie Knete. Da müsste ich die ganze Anemone komplett fest draufdrücken. Geht die dabei nicht kaputt?

Bin ja totaler Anfänger. Vielleicht sehe ich da auch gerade ein Problem wo keines ist :rolleyes:


Gruß
Daniel

Christian_S

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,147

Location: Bergkamen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 697

  • Send private message

4

Saturday, September 21st 2019, 4:21pm

Der Kleber ist nicht so gut dafür sekundenkleber wäre besser .
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA.

Gruß Christian :thumbsup:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,193

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7577

  • Send private message

5

Saturday, September 21st 2019, 4:23pm

schöner ist natürlich gelkleber für sowas.

aber jeder kann irgendwie mit knete umgehen... das schaffst du schon. jetzt sind scheiben ja nicht sooo empfindlich.

machste nen kleinen teller mit vertiefung aus knete. da rein dann den fuss mit dem anhaftenden bruchstück und die ränder etwas nach oben umlegen und leicht andrücken...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Einsiedler30" started this thread

Posts: 57

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

6

Saturday, September 21st 2019, 9:08pm

Hi, es ist vollbracht. Und jetzt wo ich sie geklebt habe, kommt mir meine Eingangsfrage selbst etwas blöd vor :rolleyes:

Ich dachte irgendwie die könnte dabei eingehen oder kaputt gehen.

Habe sie jetzt mit einem Tropfen Sekundenkleber Gel auf den Ablegerstein gemacht. Hält bombenfest.

Vielen Dank euch.

Gruß Daniel

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,532 Clicks today: 31,028
Average hits: 22,719.34 Clicks avarage: 52,721.04