You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Josaphat

~Realist~

  • "Josaphat" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,146

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 567

  • Send private message

1

Tuesday, April 3rd 2018, 8:36am

Kommt sie noch, oder wars das?

Hallo!

Ich habe gestern Abend an meiner Monti digitata unten eine weisse Stelle entdeckt...

Was ist erfahrungsgemäß zu tun? Stagniert das, erholt sich das, oder "frisst" sich das durch?

Polypenbild und Farbe sind perfekt, zeigt also keine Spur der "Schwäche" oder Unwohlsein.
Josaphat has attached the following image:
  • IMG_4374.JPG
LG, Dennis

Basnano

Intermediate

Posts: 359

Location: Krefeld

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 53

  • Send private message

2

Tuesday, April 3rd 2018, 8:51am

Wie sehen denn deine Nährstoffe aus? Phosphat vielleicht zu niedrig?
Gruß, Basti

Josaphat

~Realist~

  • "Josaphat" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,146

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 567

  • Send private message

3

Tuesday, April 3rd 2018, 9:09am

Mein Phosphat ist 0.05 mg/l nach letzter ATI-Analyse und mein Nitrat bewegt sich bei etwa 2-4mg/l.
LG, Dennis

Posts: 2,045

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

4

Tuesday, April 3rd 2018, 9:19am



Stagniert das, erholt sich das, oder "frisst" sich das durch?



moin dennis,

kann man nicht voraus sagen.

wenns keine schnecken sind, koralle an gut durchströmter stelle stehen lassen und beobachten.

wenn es weiter wandert, aus den ästen halt neue ableger pflanzen.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Pit

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 123

Location: Berlin

Occupation: schon Geschichte....

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 41

  • Send private message

5

Tuesday, April 3rd 2018, 9:19am

Mein Phosphat ist 0.05 mg/l nach letzter ATI-Analyse und mein Nitrat bewegt sich bei etwa 2-4mg/l.
Ich habe vor kurzem meine Bartkoralle von dem Mörtelblock befreit, u.
habe da festgestellt, das der Mörtel ziemlich weich war. Evt. gibt der
Mörtel :pop: , oder die Einfärbung, unliebsame Stoffe ab. Ist ja leider sowieso
eine üble Unsitte geworden,die Weichtiere einzumörteln.

Mfg. Peter

MonaLisa3255

Unregistered

6

Tuesday, April 3rd 2018, 9:28am

ich würde das auch erst mal beobachten, ev. ein Tier und wenn es weitergeht, neu aufsetzen...

Posts: 2,045

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

7

Tuesday, April 3rd 2018, 9:41am

Ist ja leider sowieso
eine üble Unsitte geworden,die Weichtiere einzumörteln.


moin pit,

ähm...monti = sps.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Josaphat

~Realist~

  • "Josaphat" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,146

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 567

  • Send private message

8

Tuesday, April 3rd 2018, 10:24am

Hallo nochmal.


Also bei dem Stichwort Phosphat habe ich mal den Salifert Po4 rausgekramt und jetzt dreimal gemessen.

Es ist tatsächlich absolut kein Farbumschlag vorhanden. "Früher", als ich noch regelmässig Po4 gemessen habe, konnte ich wenigstens immer so einen leichten Blaustich erahnen, diesmal aber absolut nix.
Kann natürlich auch an dem Absolute Ocean liegen, da ist ja meines Wissens kein Phosphat drin. Sonst hatte ich ja immer mit NSW gewechselt und so ein wenig Po4 reingebracht...

Wieder was gelernt.

Habe mir soeben von Mrutzek Phosphor+ bestellt.
LG, Dennis

Hapa

Candy Lover

Posts: 1,215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

9

Tuesday, April 3rd 2018, 12:08pm

Moin!

Aber is doch Käse mit dem salifert oder ? Hab’s selber damit probiert danach Red Sea..
Erahnen das PO4 vorhanden ist aber keinen genauen Wert zu haben?

Ich weiß ja nicht wie oft du ne Analyse machst aber da würd ich lieber weniger Analysen machen lassen
Und mir das Geld sparen und nen vernünftigen PO4 checker kaufen ?!
Gruß Sven


Red Sea Reefer 170 US Style
Radion G4 Pro
Giesemann Stellar (Hybrid)
DCP 3500
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5


MonaLisa3255

Unregistered

10

Tuesday, April 3rd 2018, 12:20pm

Quoted

Ich weiß ja nicht wie oft du ne Analyse machst aber da würd ich lieber weniger Analysen machen lassen
Und mir das Geld sparen und nen vernünftigen PO4 checker kaufen ?!


die Analyse bringt aber nicht nur PO4 zum Vorschein sondern alle notwendigen Werte, das ist der Unterschied. Ich messe mit Giesemann und bin absolut zufrieden...

Hapa

Candy Lover

Posts: 1,215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

11

Tuesday, April 3rd 2018, 5:51pm

Das ne Analyse mehr als nur PO4 zum Vorschein bringt ist klar.

Aber ich denke umso genauer man messen kann nicht nur Phosphat desto weniger
Analysen muss man machen oder liege ich da falsch ?

Klar Analyse um zu sehen ob die spuris passen usw aber einiges kann man ja wirklich
Schon selbst gut ermitteln um ggf gegen arbeiten.
Gruß Sven


Red Sea Reefer 170 US Style
Radion G4 Pro
Giesemann Stellar (Hybrid)
DCP 3500
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5

This post has been edited 1 times, last edit by "Hapa" (Apr 3rd 2018, 5:52pm)


MonaLisa3255

Unregistered

12

Tuesday, April 3rd 2018, 6:03pm

na klar da stimme ich dir zu. Man muss eben für sich das beste Testmittel raussuchen. Wenn PO4 soweit unten ist wo der "normale"Test nicht anzegt- muss eben einer her der in "feineren" sprich weiter unten angezeigten Zonen anzeigt.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Hapa (03.04.2018)

Tannenzäpfle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 510

Location: Buggenried

Occupation: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 297

  • Send private message

13

Tuesday, April 3rd 2018, 10:58pm


Ich habe vor kurzem meine Bartkoralle von dem Mörtelblock befreit, u.
habe da festgestellt, das der Mörtel ziemlich weich war. Evt. gibt der
Mörtel , oder die Einfärbung, unliebsame Stoffe ab. Ist ja leider sowieso
eine üble Unsitte geworden,die Weichtiere einzumörteln.

Mfg. Peter
Eine Bartkoralle gehört aber zu den LPS und hat ein Kalkskelett im Gegensatz zu Weichkorallen und muss deswegen geklebt werden. Ansonsten gestaltet sich das Anwachsen mehr als langwierig, da das Gewebe erst auf einen Ablegerstein überwachsen muss und da ist jede Bewegung störend.
Gruss Lars

Pit

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 123

Location: Berlin

Occupation: schon Geschichte....

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 41

  • Send private message

14

Wednesday, April 4th 2018, 10:24am

.....immerhin hat man früher ja auch nicht geklebt, u. gemörtelt. Denn wenn dieses Zeug weich wird, kann man sich leicht vorstellen, das da auch etwas ans Wasser abgegeben wird.(zumal das noch eingefärbt ist). Wenn man dann noch zusätzlich Chemie irgendeiner Art ins Becken bringt, besteht immerhin die Möglichkeit, von unvorhergesehenen Unfällen an Korallen u. &. Eine macht evt. nichts aus,aber mehrere 'Mörtelklumpen' vielleicht noch in kleineren Becken,schon.
Ab u. zu liest man ja auch davon....,nur kann sich dann keiner einen Reim darauf machen.
Mfg. Peter

This post has been edited 2 times, last edit by "Pit" (Apr 4th 2018, 10:26am)


    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,905

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1922

  • Send private message

15

Wednesday, April 4th 2018, 12:01pm

Na,ja...der Absturz kann das Ende für die Koralle bedeuten...wenn Dir z.B. ein kleiner Acropora Ableger in eine Euphyllia stürzt und Du es nicht gleich bemerkst,kannst Du den Entsorgen...der wird nix mehr :MALL_~45:LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Chris77

Intermediate

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

16

Wednesday, April 4th 2018, 12:36pm

Verstehe ich euch jetzt richtig, daß es besser ist etwas Phosphat (PO4) im Test zu sehen wie garnichts. Ist bei mir eben auch so, ist immer klar der Salifert PO4 Test.
Sollte ich daher besser etwas zugeben was den PO4 erhöht?
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

MonaLisa3255

Unregistered

17

Wednesday, April 4th 2018, 12:51pm

im meinem großen Becken wo die Euphys stehen hab ich so zwischen 0,4 - 0,6 und die stehen prächtig...aber mehr sollte es dann auch nicht sein. Ok ich habe da nur minimalst SPS drinnen- eine Monti, eine Acro und mehr nicht- doch die sehen gut aus.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,463

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7365

  • Send private message

18

Wednesday, April 4th 2018, 12:53pm

tatsächlich so hohe po4 werte?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

MonaLisa3255

Unregistered

19

Wednesday, April 4th 2018, 1:02pm

nun hast du mich zum nachdenken angeregt... klar fehlt eine null... 0,04 - 0,06 - wäre sonst wirklich zu hoch.... Oh Mann ich werde alt... :10_small20:

This post has been edited 1 times, last edit by "MonaLisa3255" (Apr 4th 2018, 1:07pm)


Chris77

Intermediate

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

20

Wednesday, April 4th 2018, 1:35pm

passiert uns allen mal. :rolleyes:

Welche Wassertests sind bei PO4 zu empfehlen? Habe immer das Gefühl mein Salifert PO4 funktioniert nicht, ist immer klares Wasser, kein Schimmer von einer bläulichen Verfärbung.
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 59,167 Clicks today: 96,419
Average hits: 21,656.5 Clicks avarage: 51,004.19