You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Paddy

Trainee

  • "Paddy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 180

Location: 44339

Occupation: Fachinformatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

1

Friday, September 8th 2017, 12:28pm

Hilfe, meine Acropora bleicht aus

Hallo,

ich habe heute morgen gesehen das meine Acropora von ihrem Stein heruntergefallen ist und wollte sie wieder aufstellen, da habe ich gesehen das sie fast ganz weiß geworden ist :EVERYD~415: :115E17~112:

Gestern abend um 10 war noch alles gut, heute morgen fast durchweg weiß.

Geht ein Ausbleichen der Korallen sooo schnell?

Ich habe vor zwei Tagen eine sterbende Anemone im Wasser gehabt und ein wenig Bakterienblüte, UVC angeschlossen, aber gestern war das Wasser schon wieder klar.

Das einize, was gestern anders gemacht wurde als sonst, ich habe meine Lieferung mit Instant Plankton, Aminos und Coral Nektar von Nyos bekommen und diese mit 50% der zu dosierenden Menge dosiert.

Außerdem habe ich seit Mittwoch pro Tag einen Tropfen Jod zugefügt, da laut ATI- Wasseranalyse etwas wneig im Wasser war.

Hier der Linkzur Analyse von Montag

was kann da passiert sein, und viel wichtiger: ist sie noch zu retten? :Adore:

Bild konnte ich heute morgen vor der Arbeit leider keines mehr machen, wenn ihr das aber braucht kann ich das nachreichen.

Ich wollte das eigentlich in der Notfall-Ecke posten, aber habe die irgendwie nicht gefunden- vielleicht kann ein Mod das Thema wenn es erforderlich ist, ja verschieben.
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,463

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7365

  • Send private message

2

Friday, September 8th 2017, 1:05pm

ein bild wäre schon erforderlich um es genauer zu sagen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

MontiChris

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 381

Location: Ludwigshafen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 128

  • Send private message

3

Friday, September 8th 2017, 2:11pm

Was für eine Acro ist es denn und ist sie auf eine andere Koralle/Anemone gefallen oder auf den Sand?

Paddy

Trainee

  • "Paddy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 180

Location: 44339

Occupation: Fachinformatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

4

Friday, September 8th 2017, 2:32pm

Ich kenne sie nur unter Acropora SP 5, aber ich denke ein Bild hilft da mehr. ist jetzt noch eines, wo sie noch OK ist.

Sie ist direkt auf den Sand gefallen, also keine nesselnden Tiere in der Nähe gewesen.

Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 823

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 365

  • Send private message

5

Friday, September 8th 2017, 6:08pm

Hmm,

also eine Bakterienblüte hat man ja eigentlich nur wenn du etwas im Wasser hast was andere Organismen nicht verbrauchen. Wenn du einen UVC anschließt killst du die Bakterien und die Stoffe die diese gebunden haben kommen wieder ins Wasser. Wäre es mein Becken würde ich einen 50% WW machen und Aktivkohle filtern.

Viele Grüße Johannes

Paddy

Trainee

  • "Paddy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 180

Location: 44339

Occupation: Fachinformatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

6

Friday, September 8th 2017, 9:46pm

Hier nun mal drei Bilder, sorry für die Qualität, kam eben nach Hause und habe nur kurz das Licht eingeschaltet und eben die drei Bilder gemacht.
Was mir spontan aufgefallen ist, diese eine Braune Stelle. Ich hatte vor einigen Wochen die Acro mal aus dem Wasser und habe an genau der Stelle gesehen das da so etwas wie ein kleines Tierchen in dieser Gabelung war. Als wenn dieses Tier sich dort reingefressen hat. Aber das ist bestimmt schon 6-7 Wochen her. Kann das ein Strudelwurm gewesen sein?








Ich kannte es so, dass eine Bakterienblüte eben Millionen von Bakterien SIND die aufgrund eines Überschusses an Organisches Abfalls sich spunghaft vermehrt haben. Daher macht man ja den UVC an, um die Bakterien zu töten das sie sonst enorme Menge Sauerstoff verbruachen, und die Fische ersticken würden. WÜrde ich damit die Bakterien killen und die Stoffe wären nun noch im Wasser und würden es trüben, wäre das Wasser ja noch trüb. ?(
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,463

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7365

  • Send private message

7

Friday, September 8th 2017, 10:00pm

eins kann man glaube ich sicher sage... die ist hinüber.

ein schneller gewebeverlust ist selten aufzuhalten. (suchbegrif = RTN bei korallen)

welches der auslöser war kann man nur spekulieren, kommt aber immer mal wieder bei sps vor.

schau dazu mal in die plagegeistersammlung seite 21 und dann seite 37
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Paddy

Trainee

  • "Paddy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 180

Location: 44339

Occupation: Fachinformatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

8

Saturday, September 9th 2017, 2:47am

Hallo
danke für deine Aufklärung und euer beider Hilfe. Ich hatte schon beführchtet das die hinüber ist :-(

Ich habe mir mitlerweile auch "The Dip" besorgt. Meinst du es bringt etwas neue Korallen darin zu baden um das Risioko des Einschleppens dieses Erregers zumindest mindern?
An meinen Wasserwerten ist- bis auf der etwas zu hohe Nitratwert- eigentlich ncihts zu erkennen was der Auslöser war, oder?
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 823

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 365

  • Send private message

9

Saturday, September 9th 2017, 8:12am

Hi,

also die Bakterien sind die Trübung im Wasser, nicht die Stoffe die die Bakterien verbrauchen. Wenn du Bakterien abtötest zersetzen sie sich und geben die absorbierten Stoffe zurück ans Wasser. Ich habe schon von mehreren Leuten gehört die bei dem Beginn von Problemen nicht geklotzt haben und dann wurden die Probleme immer größer. Tote Anemone, Bakterien Blüte und eine Koralle die stirbt würde ich als Anzeichen deuten das etwas nicht stimmt und dann lieber klotzen statt kleckern. Aber wie gesagt das würde ich machen, muss aber nicht richtig sein. Wobei ein ordentlicher Wasserwechsel und neue Aktivkohle kann ja eigentlich nicht schaden :)

Viele Grüße Johannes

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,463

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7365

  • Send private message

10

Saturday, September 9th 2017, 9:11am

bis auf das übliche sind die wasserwerte unauffällig.

was genau der auslöser für rtn ist, ist nicht wirklich geklärt. kann durchaus durch das versterben der anemone ausgelöst worden sein.
vor jahren meinte man es könne auch ein virus sein, der dies auslösen könne.

wichtig ist, dass andere korallen keine anzeichen des unwohlseins zeigen. rtn kann immer mal auftauchen. das hat glaube ich jeder schonmal gehabt.

the dip hilft gegen parasiten. rtn wird es nicht verhindern, wenn es nicht durch diese ausgelöst wird.

der dunkle fleck dort... kannst du das als plattwurm ausmachen? ist auf dem bild nicht zu erkennen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

MontiChris

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 381

Location: Ludwigshafen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 128

  • Send private message

11

Saturday, September 9th 2017, 9:18am

Es kann auch sein, dass die Koralle durch das umfallen eine Verletzung im Gewebe erlitten hat und das dann zum schnellen gewebeverlust geführt hat. Wenn man aber die wasserwerte sieht und der Rest im Becken gut steht würde ich das als Pech abzeichnen und weiter machen.

Paddy

Trainee

  • "Paddy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 180

Location: 44339

Occupation: Fachinformatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

12

Saturday, September 9th 2017, 3:35pm

Ich danke euch allen für eure Hilfe. :EV790A~137:
Ich habe nun einen Wasserwechsel gemacht und wie gesagt den Uv klärer noch an.
Den anderen Tieren scheint es gut zu gehen. Die andere Anemone ist offen und auch die anderen Korallen stehen augenscheinlich gut da.

Dieser dunkle Fleck ist ein Gewebeschaden gewesen wo ich damals dieses Tier gefunden habe. Schien als hätte da etwas an der acro geknabbert oder so. Dieser Fleck sieht aus als wäre es totes Gewebe der acro zu sein. Ist aber kein Tier oder so.
Danke euch für die Aufklärung.

Euch noch ein schönes Wochenende :M5D15~17:
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

the voice

Intermediate

Posts: 364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

13

Sunday, September 10th 2017, 6:23pm

Hallo Paddy,

ich würde nichts überstürzen.
Meine Acropora ist vor 3 Wochen auch plötzlich
ausgeblichen,
Ich habe sie trotzdem im Becken gelassen und siehe da,
seit 2 Tagen scheint sie sich wieder zu erholen.
Vielleicht hast du ja auch glück und sie berappelt sich wieder,
ein Versuch wäre es wert.
Gruß

:search:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,463

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7365

  • Send private message

14

Sunday, September 10th 2017, 6:31pm

es gibt aber schon einen unterschied zwischen ausbleichen und gewebeverlust...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Paddy

Trainee

  • "Paddy" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 180

Location: 44339

Occupation: Fachinformatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 82

  • Send private message

15

Monday, September 11th 2017, 8:48am

Naja, ich habe sie nun eh entsorgt. Wenn es wirklich durch einen Virus ausgelöst würde, würde ich nicht das Risiko eingehen wollen dass es auf andere Korallen übergreift, daher habe ich sie aus dem Becken genommen.

Ich war eh bei meinem Händler am Samstag um mir meine Kupferanemone abzuholen und habe mir dort eine neue Acro ausgesucht.
Da ich nun The Dip hatte, habe ich sie nach Anleitung vorsorglich darin gebatet. Schaden tut das ja in keinem Fall- wenn auch nicht gegen das ausbleichen aber vielleicht gegen andere Parasiten. (Hätte ich es eher gehabt, hätte ich nun vielleicht keine Planarien im Becken :8_small14: )
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 59,567 Clicks today: 97,127
Average hits: 21,656.63 Clicks avarage: 51,004.38