You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

QueenCreole

Pfützenbesitzerin

  • "QueenCreole" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 56

Occupation: Order Processing Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

1

Saturday, April 11th 2015, 10:45am

Caulastrea furcata - noch zu retten?

Guten Morgen zusammen!

Ich habe ein Problem mit meiner Caulastrea Furcata.
Die letzten Wochen hatte ich mit einer Cyano Plage zu kämpfen.
Entweder haben diese alle Nährstoffe aus dem Wasser gesaugt, oder das Wasser war schon vorher sehr nährstoffarm.
Wie dem auch sei, die Cyanos sind weg und immer noch keine Nährstoffe da.
Die Caulastrea hatte sich entsprechend immer mehr zusammen gezogen.
Jetzt die Frage, ist sie noch zu retten?
Ich habe sie gestern in ein Regenarationsbad mit Nyos Absolute Aminos getan und dosiere jetzt Nyos Coral Nectar und Nyos Reef Pepper.

Wasserwerte sind wie folgt:
MG: 1.280 (habe ich schon angehoben, der war die letzten Tage noch niedriger)
CA: 400
NH4: nn
NO3: nn
PO4: <0,02
KH: 7

Hier ein Bild der Caulastrea:



Ich hoffe, dass sie noch irgendwie zu retten ist, ich ärgere mich total, dass ich nicht vorher gegen gesteuert habe ;(
Liebe Grüße Janina :dance:

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

2

Saturday, April 11th 2015, 9:36pm

Hallo Janina,

die sieht schon sehr mitgenommen aus, wie geht es denn den anderen Tieren?
Grüße

Michl

QueenCreole

Pfützenbesitzerin

  • "QueenCreole" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 56

Occupation: Order Processing Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

3

Saturday, April 11th 2015, 11:02pm

Hallo!
Den Rhodactis, den Discosoma und auch den Garnelen / Einsiedler / Schnecken geht es gut.
Auch die Ricordea Yuma steht "in voller Blüte".
Liebe Grüße Janina :dance:

Dule

Intermediate

Posts: 327

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 117

  • Send private message

4

Sunday, April 12th 2015, 12:56am

Füttest du sie Abends wenn sie die Tentakel draußen hat?

QueenCreole

Pfützenbesitzerin

  • "QueenCreole" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 56

Occupation: Order Processing Manager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

5

Sunday, April 12th 2015, 9:49am

Jetzt wieder ja.
Nur leider (ich habe gestern mal drauf geachtet) hat sie keine sichtbaren Tentakeln ausgefahren.
Ungefähr eine Stunde bevor das Licht ausging habe ich Reef Pepper ins Becken gegeben, in der Hoffnung, dass sie das aufnimmt...
Liebe Grüße Janina :dance:

Posts: 2,047

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

6

Sunday, April 12th 2015, 11:50am

hi,

hier hilft nur eine direkte fütterung, wenn man die polypen herausgelockt bekommt.

ggfls. im separaten topf.

allerdings haben bohralgen das skelett schon so stark befallen, dass wahrscheinlich dieser prozess schneller zum verlust führt, als sich die koralle erholt.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,133 Clicks today: 40,560
Average hits: 21,683.41 Clicks avarage: 51,034.4