You are not logged in.

Los_Fritzos

Reefaholic

  • "Los_Fritzos" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Siegen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

1

Saturday, June 11th 2016, 11:50pm

Abfluss leiser gestalten ohne Anstauen im Rohr

Hi Leute,

seit gestern habe ich einen Rollermat im System, bin echt erstaunt was das Teil so alles aus dem Wasser holt...

Habe nur das Problem, das ich den Rollermat nicht tiefer ins TB stellen kann, dadurch habe ich ein "Fallrohr" am Rücklauf des Rollermats, was nach unten in die Abschümerkammer führt.

Das ganze gluckert und blubbert jetzt natürlich, da das Wasser die Luft mit nach unten zieht, gibt es eine Möglichkeit die ganze Geschichte etwas leiser zu gestalten?

An dem Rücklauf einen Kugelhahn o.Ä. zu installieren wäre glaube ich nicht so sinnvoll beim Rollermat, hat vllt. jemand noch eine andere Idee?

Hier noch ein Bild...



Beste Grüße

Frieder

Toni_

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

2

Sunday, June 12th 2016, 4:41am

angeblich soll ein Y Abschluss helfen, selber getestet habe ich es nicht.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 21,060

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6863

  • Send private message

3

Sunday, June 12th 2016, 7:46am

Vielleicht den Durchfluss verringern oder das Rohr schräg Richtung Wasser neigen.

Sonst könnte man es mit ner Art Syphon versuchen. Also einem U-Bogen.

Wieviel Wasser geht momentan ungefähr durch das Technikbecken? Was kann der Abschäumer verarbeiten?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Sash3k

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 422

Location: Dithmarschen (S.-H)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

4

Sunday, June 12th 2016, 9:03am

Hallo, bei meinem Xenia habe ich es so gemacht (siehe Link, Post 18).
Der Geräuschpegel hängt allerdings auch vom Durchfluss ab.

Filterung beim Xenia 100
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials Pro, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,095

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 925

  • Send private message

5

Sunday, June 12th 2016, 11:17am

beim AM EVO sieht das so aus und ist leise.

Also ein Loch ins Knie und schon passt das.
fluthecrank has attached the following image:
  • loch im knie.JPG
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,095

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 925

  • Send private message

6

Sunday, June 12th 2016, 11:19am

Hi Frieder,

würdest Du für mich mal eine Totale der Verrohrung machen? Finde das echt gut gelöst bei Dir.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Los_Fritzos

Reefaholic

  • "Los_Fritzos" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Siegen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

7

Sunday, June 12th 2016, 11:35am

Genau so mit dem Loch habe ich es jetzt auch gemacht, wenn ich das Rohr jetzt nicht von 40 auf 32 reduziert hätte, würde man wahrscheinlich garnichts mehr hören.

Es geht jetzt ein 90° Winkel aus dem Rollermat nach unten, da habe ich ein 10er Loch reingebohrt und ein Stück 10er Röhrchen reingesteckt, dann geht ein Rohr runter, wo ein Syphon unter Wasser dran hängt und aus dem U geht ein 45° Winkel bis an die Wasseroberfläche...

Bild folgt gleich....

Los_Fritzos

Reefaholic

  • "Los_Fritzos" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Siegen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

8

Sunday, June 12th 2016, 11:53am

So, hier die Bilder...











Und noch eine Totale ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "Los_Fritzos" (Jun 12th 2016, 11:54am)


    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,095

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 925

  • Send private message

9

Sunday, June 12th 2016, 12:04pm

Frieder warum hast Du einen Syphon angebaut? Dadurch, dass das Wasser jetzt wieder ein Stück "hoch" muss gibts doch einen minimalen Gegendruck.

Beim EVO läuft das Wasser frei ab. Der Auslauf geht gerade unter die Wasseroberfläche, Luftblasen steigen im Rohr hoch und durch die Bohrung nach aussen.
Das ist so gut wie unhörbar, je nach Durchfluss.

By the way, jetzt hast Du ja kein Osmosebecken mehr, wie hast den Verdunstungsausgleich gelöst?

Und packt der Rollermat die Durchflussmenge? Muss der nicht dauernd weierdrehen?

Sorry wenn ich nerve.

Frank
fluthecrank has attached the following image:
  • ablauf.JPG
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Los_Fritzos

Reefaholic

  • "Los_Fritzos" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Siegen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

10

Sunday, June 12th 2016, 12:23pm

Genau durch diesen Gegendruck wird es ruhiger, da die Luft so mehr Zeit hat durch das 10er Röhrchen zu entweichen, ohne das U wird mehr Luft ins Wasser gezogen, aber wie gesagt, ich werde es mal noch mit 40er Rohr probieren, muss ich aber erst bestellen...

Das Osmosebecken von Red Sea war bei mir keine Minute in betrieb, die 8 Liter, oder wieviel es auch immer fasst, waren mir zu wenig. Habe mir ein extra Schränkchen gebastelt, wo ein 30L Becken drin steht. Hält knapp zwei Wochen, dann muss ich nachfüllen...

Hier ein zwei Bilder...


Den Durchfluss packt der RM locker, ich schätze ich habe jetzt irgendwas zwischen 600 und 800 l/h muss ich noch auslitern, er arbeitet glaube ich bis knapp 3000l/h.

Er dreht zwar recht häufig, aber die große Rolle dreht sich vllt. um Max. 5°-10° sollte also eine ganze Weile halten.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,095

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 925

  • Send private message

11

Sunday, June 12th 2016, 12:28pm

O.K.

hört sich alles gut an, bin gespannt wie es weitergeht.........

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 4,210 Clicks today: 12,537
Average hits: 20,331.14 Clicks avarage: 49,523.46