You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

niLzi

Trainee

  • "niLzi" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

1

Wednesday, June 1st 2016, 12:34am

Shallow Reef: 150-120x40x40

Hallo Zusammen,

da mein Nano soweit gut läuft, überlege ich im Wohnzimmer ein größeres Becken aufzustellen. Aktuell steht dort ein 150x50x60 Paludarium mit Dendrobaten. Geplant ist ein Becken mit mindestens 120cm bis 150cm Länge, würde dies vom noch zu kaufenden Sideboard abhängig machen, und einer Breite und Höhe von 40cm.

Als Student muss ich mir allerdings vorab Gedanken über die Kosten machen, die Technik sollte zwar günstig aber praktikabel sein. Am unschlüssigsten bin ich mir bisher bei der Beleuchtung.

Bisherige Liste:

- Aquarium: rahmenlos 8mm Weissglas, mit einer schwarzen oder Milchglas Rückscheibe und Überlauf
- Filterbecken
- Abschäumer: Bubble Magus Curve 5
- Strömung: 2x Jebao RW4
- Rückförderpumpe: Jebao, Viper etc.
- Dosierpumpe: ATI
- Osmolator: Tunze Nano

Real Reef Rocks ca. 10Kg

Was haltet ihr von der vorgeschlagenen Technik, ggf. habt ihr ja noch alternative Vorschläge. Als LED habe ich bisher die Hypernova näher in Erwägung gezogen, hier scheinen die mit "Hoher Leistung" am besten zu sein und würde über die komplette Länge kommen. Da ich vor allem SPS pflegen möchte, ist mir eine relativ flächige Ausleuchtung wichtig. Habe schon überlegt ob sich die Hypernova auch mit T5 zu eine Hybrid umbauen lassen würde. Von der Optik sind sie natürlich für ein Becken im Wohnzimmer nicht gerade ansprechend (jedenfalls nach meinem Geschmack).

Interessant wäre ggf. auch eine gebrauchte T5 oder evt. sogar eine T5 HQI Lampe. Habe auch schon nach gebrauchten Kessil LED geschaut, der Klingeleffekt sieht schon sehr schön aus, allerdings bin ich mir unsicher wie sinnvoll diese für SPS sind.


Bin sehr auf eure Vorschläge gespannt.


Mfgnils

This post has been edited 2 times, last edit by "niLzi" (Jun 1st 2016, 12:38am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7603

  • Send private message

2

Wednesday, June 1st 2016, 12:39am

Meinst du, du kommst mit 8mm Glas hin bei der Grösse?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

niLzi

Trainee

  • "niLzi" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

3

Wednesday, June 1st 2016, 12:51am

Hallo,

bei 120cm sollte das kein Problem sein, habe diesbezüglich schon mit meinem AQ-Bauer gesprochen. Bei 150cm bin ich mir unsicher, es wäre aber auch kein Problem, wenn es 10mm werden da das Becken der geringste Kostenfaktor ist ^^


Grüße

Toni_

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

4

Wednesday, June 1st 2016, 10:07am

10 Kilo RRR wird nicht reichen, ich habe das 3fache und bei mir ist luftiger Aufbau.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

niLzi

Trainee

  • "niLzi" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

5

Wednesday, June 1st 2016, 10:12am

Hallo Toni,

danke für die Rückmeldung, dann plane ich mal mehr ein. Habe sie leider noch nicht live gesehen, ist daher schwer einzuschätzen wie viel RRR 1k ausmacht.

Wie sieht es denn mit der anderen Technik aus, so praktikabel, empfehlenswert und umsetzbar oder würdet ihr ggf. was anderes empfehlen?

Grüße

C3r0

Trainee

Posts: 215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

6

Wednesday, June 1st 2016, 10:48am

Hallo Nils,

wie soll der Aufbau aussehen? Welche Tiere willst du halten?

Die Strömungspumpen werden auf keinen Fall reichen.

Als Beleuchtung würde ich 4x80W T5 oder 4x54W nehmen. HQI grillt dir wahrscheinlich das Becken.

Ich würde aber an deiner Stelle auf mehr Tiefe setzen. Mindestens 50cm eher aber 60-70cm. Das verbessert die Optik ungemein. Ansonsten wirkt das ganze Becken nur wie ein Panoramafoto.
Gruß

Clemens

niLzi

Trainee

  • "niLzi" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

7

Wednesday, June 1st 2016, 12:59pm

Hallo Clemens,

über den Aufbau habe ich mir ehrlich gesagt noch keine großartigen Gedanken gemacht. Ich finde sowas ganz schön KLICK, aber auch zusammenhängen Aufbauten ganz schön. Es sollen SPS und LPS gehalten werden ggf. noch die ein oder andere Kruste.

Okay also eher kein HQI, T5 über die komplette länge ist natürlich super, aber ist 4x80W nicht ein bisschen heftig? Dimmbarkeit und Blaulichtphase wären natürlich auch wichtig.

Sollte ich dann eher RW8 nehmen oder mehr als zwei RW4?

Die Tiefe ist bewusst so gewählt, da ich etwas mit dem Gewicht gucken muss und ich die Optik so ganz interessant finde.

MfG nils

C3r0

Trainee

Posts: 215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

8

Wednesday, June 1st 2016, 3:09pm

Hallo Nils,

der Aufbau wäre schon wichtig für Licht und Strömung. Auch wie und wo der Überlauf hin kommt wäre interessant. Wenn du nur 2 Inseln bauen willst, kannst du auch auf 2 kleinere T5 zurückgreifen. T5 gibt es auch dimmbar. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob mit 4 Flammen. Ist aber für die Tiere irrelevant.

Das mit der Tiefe würde ich mir nochmal überlegen. Durch die Lichtbrechung im Salzwasser wirken unsere Becken immer 1/3 kürzer, als sie eigentlich sind. Optisch hast du dann also ein 27cm Becken. Das Gewicht steigt dabei ja gleichmäßig mit der Bodenfläche, deshalb ist dies für die Statik nicht ganz so schlimm wie bei der Höhe und 150x60sx40cm sind ja auch nur 360l.
Gruß

Clemens

niLzi

Trainee

  • "niLzi" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

9

Wednesday, June 1st 2016, 5:11pm

Hallo,

der Überlauf würde hinten Links hinkommen, über die Aufbauten kann ich noch nichts sagen, so konkret ist es "noch" nicht. Möchte einfach mich einer möglichst flächigen Ausleuchtung kalkulieren.

Was die Maße angeht, es kommt eben auch auf den Unterschrank an 50er Tiefe wäre auch möglich. Ich muss eben nur auf Geld schauen leider..die Tiefe muss auch wieder ausgeleuchtet werden.


MfG nils

C3r0

Trainee

Posts: 215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

10

Wednesday, June 1st 2016, 6:43pm

Hallo Nils,

wenn die Kosten schon an 20cm mehr Glas und ein bisschen mehr Licht scheitern, dann würde ich dir von einem solchen Projekt abraten. Erst recht wenn du Steinkorallen halten möchtest. Dann mach das Becken lieber etwas kleiner und verzichte dafür auf Abstriche.

Ich habe erst letzte Woche eine Bestellung für mein 200l SPS Becken aufgegeben. Neue Röhren, eine defekte Pumpe die ich ausgetauscht musste, und ansonsten nur Verbrauchsgüter wie Harz oder Salz. Dass ganze hat mich dann 300€ gekostet. 100€ mehr für Glas oder eine Röhre mehr T5 sind dagegen ein Witz.
Gruß

Clemens

Olli

Trainee

Posts: 95

Location: Bad Münstereifel

Occupation: Außendienst

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

11

Wednesday, June 1st 2016, 7:38pm

Also wenn du auf T5 gehst ändert sich an den 10cm Tiefe nicht wirklich was, wenn du den Steinaufbau mittig Platzierst reicht eine vierflammige T5 locker für die 50cm!
Da entstehen also keine Mehrkosten..

Ich persönlich würde beim Licht zu einer ATI Sunpower oder Powernodul mit Dimmeinheint greifen, dann läufst du nicht Gefahr sie Korallen bei 40cm Höhe zu brutzeln..
Bin selber von LED zu T5 gewechselt und bereue es nicht!
Klar, grade bei nem SPS Becken macht ein röhrenwechsel alle 6 Monate Sinn und sind auch zwischen 80 und 150€ aber alles wächst, alles bekommt das richtige Spektrum und dafür verzichte ich gerne auf Kringel! ;)
Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist.
-Henry Ford-

Becken: 110x70x60
Licht: ATI Hybrid 4x39 Watt
AS: Bubble Magus Curve 5
Tunze 6055 + Tunze 6095
ATI Essentials per ATI DP-6
Standzeit: 08/2018

niLzi

Trainee

  • "niLzi" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

12

Wednesday, June 1st 2016, 11:21pm

Hallo Zusammen,

ich habe mich evt. etwas unglücklich ausgedrückt, die 20 cm sind jetzt nicht das Problem. Das war von mir mehr exemplarisch gemeint, in derLänge oder Höhe sind 20cm mehr bezüglich der Beckenkosten irrelevant. Größer ist immer schöner, nur habe ich dann gleich mal deutlich mehr L und die müssen unterhalten werden.

Die Beckengröße ist auch eigentlich das einzige was ziemlich sicher feststeht. Vor allem bin ich wie gesagt bei der Beleuchtung unschlüssig...

Grüße nils

C3r0

Trainee

Posts: 215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

13

Thursday, June 2nd 2016, 1:04pm

Hallo Nils,

zu der Beleuchtung hast du ja jetzt schon einige Meinungen bekommen. Wenn es gut, günstig und Steinkorallen sein sollen, wirst du um T5 nicht herum kommen. Wie viel Röhren und welche Größe muss man dann vom Riffaufbau abhängig machen.

Für 2 Insel könntest du 2 Lampen á 4x24w nehmen. Für einen mittigen Aufbau bei 150cm 4-6x 54W und für einen Aufbau über die ganze Länge bei 150cm dann halt 4x80W


Mach dir also erstmal einen Plan, wie groß das Becken jetzt genau werden soll, wie du den Ablauf dann unterbringst und wie und wo die Tiere wachsen sollen.
Gruß

Clemens

This post has been edited 1 times, last edit by "C3r0" (Jun 2nd 2016, 1:05pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7603

  • Send private message

14

Thursday, June 2nd 2016, 1:58pm

Wenn es gut, günstig und Steinkorallen sein sollen, wirst du um T5 nicht herum kommen.

das ist so nicht ganz richtig. steinkorallen sind durchaus auch unter reiner led beleuchtung möglich. dafür gibt es reichlich beispiele.

für sehr empfindliche und lichthungrige sps ist eine unterstützung mit t5 aber empfehlenswert.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

C3r0

Trainee

Posts: 215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 36

  • Send private message

15

Thursday, June 2nd 2016, 2:15pm

Das ist mir bewusst. Deshalb hab ich "Steinkorallen und günstig" geschrieben.
Gruß

Clemens

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7603

  • Send private message

16

Thursday, June 2nd 2016, 2:26pm

achso, in dem zusammenhang zwischen t5 ist günstig aber trotzdem sind steinkorallen möglich... jetzt hab ich es auch verstanden... :phat:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

niLzi

Trainee

  • "niLzi" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

17

Thursday, June 2nd 2016, 2:30pm

Hallo Zusammen,

es wird sehr wahrscheinlich 120cm lang werden, jedenfalls wird erstmal so geplant. Welche Lampen könnt ihr mir denn hier konkret empfehlen (Namen)?

Was würdet ihr von einer DiY Hybrid halten indem ich die Hypernova LED Module z.B. mit einem breiterem Gehäuse bestelle und Fassungen für z.B. zwei T5 einzubauen?

MfG nils

niLzi

Trainee

  • "niLzi" started this thread

Posts: 249

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 30

  • Send private message

18

Monday, June 27th 2016, 5:48pm

Hallo Zusammen,

das Thema ist noch aktuell, ist eine solche Lampe brauchbar? KLICK oder KLICK

Würde diese dann mit Röhren von ATI bestücken, ggf. könnte man diese mit LED kombinieren, hättet ihr Vorschläge?

Mit freundlichen Grüßen nils

This post has been edited 1 times, last edit by "niLzi" (Jun 27th 2016, 5:51pm)


Jane

><{{{{*>❤<*}}}}><

Posts: 72

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

19

Monday, June 27th 2016, 6:43pm

Hallo Nils

Welche Riffkeramik möchtest du verwenden?

LG Steffi

percula1

Trainee

Posts: 104

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

20

Monday, June 27th 2016, 7:41pm

Hallo Zusammen,

das Thema ist noch aktuell, ist eine solche Lampe brauchbar? KLICK oder KLICK



Hi

Ich persönlich würde nur T5 mit Einzelreflektoren nehmen wollen, keine Lampe mit einem Vollreflektor!

Das hat den Vorteil höhere Leistung und wesentlich bessere Ausleuchtung!

Spare nicht am Licht!

Lg
Mirko

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 13,430 Clicks today: 27,762
Average hits: 22,760.89 Clicks avarage: 52,864.19