You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SpiDer

Beginner

  • "SpiDer" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 52

Location: KF

Occupation: Elektroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

1

Sunday, November 10th 2013, 9:31am

Aus 30L mach 60L :)

Hallo zusammen,

nachdem mein 30L Cube sehr gut läuft, habe ich mich schonmal vorab zu Weihnachten selbst beschenkt :3_small30:
Ich habe mir nun einen 60L Cube gegönnt. Der 30L Cube wird aufgelöst.

Nun zu meiner eigentlichen Frage.

Wie sollte ich vorgehen? Ich habe vor das vorhandene LS mit zu übernehmen und noch etwas dazu kaufen.
Wie mache ich das mit den Krusten ect.?

Dachte mir es so:

-30L Wasser ansetzen.
-10L Eimer mit "altem" Wasser befüllen + Heizstab & evtl.Pumpe?
-Tiere in den Eimer setzten.
-Wasser vom 30L nun komplett ablassen und im Kanister auffangen.
-LS aus dem Becken holen und in Feuchte Handtücher einwickeln.
-LS mit neuem LS verkleben/mörtlen. (Hab noch Korallenkleber der durch Formschluss hält kann ich den auch nehmen oder besser Mörteln?)
-30L Cube beiseite Stellen.
-60L Cube an seinen Platz stellen.
-neue Technik Installieren (Tunze 6015;Tunze 9004)
-Plexiglasplatte in den 60L Cube einlegen.
-LS in das 60L einbringen.
-Alten Sand mit AMA Natures Ocean Reef Sand vermengen und einbringen.
-Wasser einfüllen.
-nochmals Temp & Dichte kontrollieren.
-Tiere einsetzten.

Hoffe ich hab nichts vergessen. :EVC471~119:

MfG
Martin
-Schere, Stein, Papier, Echse, Spock-

Vanles

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,191

Location: Dortmund

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

2

Sunday, November 10th 2013, 10:15am

HI,

im großen und ganzen kannst du das so machen... Das LG sollte immer schön feucht sein, damit nicht zuviel abstirbt. Wenn du die Zeit und den Platz hast, setz das zusätzliche Wasser schon einen Tag früher an und lass es stehen. So hat es dann schon Zimmertemperatur und es geht schneller.

Diesen "MA Natures Ocean Reef Sand " lass bitte raus, nimm ganz normalen Sand, z.b. den Ati Fiji white Sand... fertig. Da brauchst auch nix altes nehmen.

Gruß
Marco

Zauselchen

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 405

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

3

Sunday, November 10th 2013, 10:32am

Hallo Martin,

Glückwunsch zur kleinen Vergrößerung!

Ich würds so machen:

- 30L Cube Wasser ablassen soweit wie's geht (auffangen)
- 30L Cube wegschieben oder wegtragen (ggf. noch ein paar Schwere Steine rausnehmen falls es mit nicht klappt)
- 30L Cube so wie er war an einem anderen Ort in Betrieb nehmen, Wasser wieder einfüllen, Technik auf GO
- 60L Cube an den gewünschten Platz stellen
- Technik komplett installieren + Plexiglas einbringen
- ~30L Osemose/Salzwasser einbringen, Pumpe laufen lassen (falls möglich, um das Salz 100%ig aufzulösen)) und Heizung an (aufwärmen)
- gewünschte LS Brocken zum vermörteln mit dem neuen LS einzeln aus dem 30er nehmen, die Tiere dabei an den Rand stellen (würde ich im Becken lassen) oder alternativ Tiere im Eimer mit Heizung und Pumpe zwischenparken (halte ich für stressiger)
- LS vermörteln und was nicht gebraucht wird im 30er lassen damit es nass bleibt und umstörmt/beheizt wird
- vermörteltes LS kann schon in den 60er Cube
- dann Wasser aus dem 30er rein, Dichte messen, restliche LS rüber und Tiere rüber

Ich würde mind. 40L Salzwasser bereitstehen haben, beim 30er kommen ja keine 30L raus... beim 60L passen (dank Inhalt) auch keine 60L rein, aber es geht ja doch immer mal was daneben usw.

:6_small28:

SpiDer

Beginner

  • "SpiDer" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 52

Location: KF

Occupation: Elektroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

4

Sunday, November 10th 2013, 1:21pm

Vielen Dank für Eure Ratschläge, diese werde ich auch beherzigen. :6_small28:


Dürfte ich noch erfahren warum ich den Natures Ocean Reef Sand nicht nehmen sollte?


MfG
Martin
-Schere, Stein, Papier, Echse, Spock-

Haribo2022

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 167

Location: München

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, November 10th 2013, 8:23pm

Da das Live Sand ist, kann es wegen lagerzeit zu etwaigen Problemen kommen. Sei es das es unnütz ist, weil alles schon tot ist ooooder Du die so viel mist reinholst das deine "einfahrphase" bzw im späteren Verlauf cyanos wachsen können... Nimm entweder deinen alten Sand oder neuen mit 1-2 Tassen aus deinem alten cube.

Mfg Benni

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
:airborne: Haben Sie schon einmal versucht, ohne Macht verrückt zu werden? Das ist Langweilig :airborne:

SpiDer

Beginner

  • "SpiDer" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 52

Location: KF

Occupation: Elektroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

6

Sunday, November 10th 2013, 8:57pm

Ah okay das hört sich plausibel an :D Danke
-Schere, Stein, Papier, Echse, Spock-

SpiDer

Beginner

  • "SpiDer" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 52

Location: KF

Occupation: Elektroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

7

Saturday, November 16th 2013, 10:13pm

So, dann melde ich mich nochmal kurz.
In das neue Nano kommt eine Tunze 6015 und der Skimmer 9004 + 50W Jäger Heizstab.
Nun bin ich am überlegen ob ich den Dennerle Bio Circulator mit dazu machen soll oder nicht?
Oder sollte ich den Tunze 3162 mit einbauen?

Aktuell habe ich mal links ins Eck den Skimmer, daneben den Heizstab und rechts die Tunze 6015.
Das ist schon recht voll das ganze.

MfG
Martin
SpiDer has attached the following image:
  • IMG_0329.JPG
-Schere, Stein, Papier, Echse, Spock-

Haribo2022

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 167

Location: München

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Saturday, November 16th 2013, 10:25pm

Also ich habe den circulator nicht drin in meinem 60iger. Habe den eheim 350 skim drin. Läuft verdammt leise und leistet gute Arbeit. Habe noch zusätzlich den eckfilter von dennerle... Läuft zuverlässig. Ww sind stabil, also vielleicht auch eine Variante für dich

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
:airborne: Haben Sie schon einmal versucht, ohne Macht verrückt zu werden? Das ist Langweilig :airborne:

nanowanne

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 917

Location: Linnich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Saturday, November 16th 2013, 11:22pm

Mit dem 9004 erledigt sich die Kahmhaut.der leistet sauber,effektiv und leise seine Arbeit bei richtiger einstellung.Mein 96L Riff hat dank dem 9004 mittlerweile ein Nährstoffproblem (No3 und Po4 nn) und 0 Kahmhaut.Er schäumt bei mir sehr trocken ab(alle 10 Tage mal topf säubern) und ist nicht zu hören ausser das leichte säuseln der Luftblasen im reaktionsrohr.
MFG Marcel

Mein kleines Riff



Rechtschreibfehler sind gewollt :EV790A~137: .

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 85 Clicks today: 272
Average hits: 22,449.13 Clicks avarage: 52,169.12