You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

LysN.

Beginner

  • "LysN." started this thread

Posts: 33

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

1

Wednesday, August 22nd 2018, 10:25pm

Lebendgestein im frisch angesetztes meerwasser?

Hey leute, ich hole mir bald ein gebrauchtes 1000 liter meerwasseraquarium ohne besatz aber mit steinen. Nur habe ich zweifel, wie es mit den steinen im frisch angesetzten meerwasseraquarium aussieht, da das ja scheinbar sehr aggressiv ist. Ausserdem könnte ich ja auch nicht das ganze wasser an einem tag produzieren, das würde schon so 5 tage mindestens dauern. Ich habe aber auch keine möglichkeit, allzu viel wasser mitzunehmen. Reicht es, wenn ich es im aquarium dann immer mal wieder mit meerwasser beschütte,(das lebendgestein), damit es nicht austrocknet? Danke im vorraus, mit vielen grüßen lys

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Wiggum (23.08.2018)

Posts: 596

Location: AC Land

Occupation: Retiree

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Wednesday, August 22nd 2018, 10:31pm

N'Abend Lys,

frisches Meerwasser ist nicht aggressiv, es kann sofort verwendet werden.
Wenn Du das Lebendgestein immer wieder besprühst, dann überlebt es die Prozeduren.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner

RedSea Reefer 425, 2 x Hydra 32 + 40 Watt oben umlaufende LED-Leisten mit 13.000 K.
5 x Tunze Turbelle für Wellen im 0,5 Sekundentakt + Strömungswechsel alle 3,5 Std. Deltec 600i.
Biopellets, Zeolith; Balling light.
Täglich lebende Artemia + 300 cm³ zapffrisches Phytoplankton.
6 % Wasserwechsel/Woche

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,011

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

3

Wednesday, August 22nd 2018, 11:01pm

das ist heikel... was ist nachts?

kann man es nicht in plastikwannen mit wasser lagern, mit ner kleinen pumpe drin? wieviel gestein ist es denn?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

LysN.

Beginner

  • "LysN." started this thread

Posts: 33

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

4

Wednesday, August 22nd 2018, 11:27pm

Also hundert kilo sind vorhanden, von denen ich aber vermutlich nicjt alles verwende, da ich einen luftigen säulenbau bevorzuge. Aber es werden schon so 60 kilo übrig bleiben, weswegen es schwer wird, das in eimern zu lagern. Wenn ich es jetzt angenommen um 22 uhr zuletzt wässere, und dann wieder um sieben, würde das reichen?
Ps: danke für die schnellen antworten! :EV3584~124:

EquinoX

Professional

Posts: 927

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 423

  • Send private message

5

Wednesday, August 22nd 2018, 11:41pm

Hi Lys,

das wird leider nicht reichen. Die Steine sollten nicht all zulange (max. 30 min würde ich schätzen) trocken liegen. In deinem Fall könntest du dir eine Regentonne oder ähnliches besorgen und die mit Meerwasser auffüllen (frisch ist egal, solange das Salz kompeltt gelöst ist).

Aber über Nacht kannst du die Steine auf keinen Fall trocken lassen.

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Wednesday, August 22nd 2018, 11:53pm

Hallo,

eventuell mit feuchten Tüchern abends abdecken, die unten im Meerwasser liegen und sich daher über Nacht Feuchtigkeit auch aufsaugen können.

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

LysN.

Beginner

  • "LysN." started this thread

Posts: 33

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

7

Thursday, August 23rd 2018, 12:08am

Ok danke, ich lasse mir was einfallen. .. Wenn ich nur wasser ins aquarium fülle, brauche ich keine strömungspumpe, oder? So kann ich die nämlich in die tonnen tun, dann brauche ich keine neuen zu kaufen. ..

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,696 Clicks today: 26,678
Average hits: 22,410.36 Clicks avarage: 52,080.07