You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

morcalavin

Trainee

  • "morcalavin" started this thread

Posts: 126

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

1

Saturday, January 13th 2018, 9:35pm

Reefer 250 Neustart

Hallo zusammen,
ich war schon länger nicht mehr hier, daher eine kurze Vorstellung. Mein Name ist Joachim, ich bin 38 Jahre und komme aus Gießen.

Ich möchte mein RSM250 einmotten und durch ein Reefer 250 ersetzen. Da ich mich in den vergangenen Jahren nicht aktualisiert mit dem Thema habe beschäftigen können bin ich nicht auf dem aktuellen Stand.
Ich habe versuch mich schon in das Thema einzulesen, habe aber noch ein paar Fragen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

Hat der Nyos 120 einen wesentlichen Vorteil ggü. dem Bubble Magus Curve 5.
Ist das Einlegen einer Plexiglasplatte sinnvoll und notwendig, bzw. problematisch ? Bisher habe ich das noch nie gemacht, aber schon immer eigentlich geplant.

RFP: Manche scheinen Probleme mit einem wechselnden Wasserstand im Schacht zu haben. Mit welcher Pumpe ist das Problem am ehesten nicht vorhanden (unter 200 Euro wäre schön).

Welche bekannten Anpassungen am Reefer 250 gibt es die mir evtl. noch nicht aufgefallen sind.
Bisher habe ich gelesen :
25mm Verrohrung des größeren Reefer für RFP verwenden
RFP Auslass im Becken kann mit Verteiler auf 2 Düsen angepasst werden

Für den Start möchte ich CaribSea Life Rocks nehmen. Starten mit Microbelift ? Oder einfach einen der Life Rocks aus dem aktuellen Becken übernehmen ?

Welchen Mörtel, Reefbond, Kleber könnt ihr empfehlen um auch größere Ableger zu fixieren ?

Mit welcher Lampe kann ich das Algenrefugium am besten beleuchten ?

Danke + Grüße
Joachim
Reefer 250
Vervve Master
2 * Coral Box Moon Plus
Nyos Viper 2.0
2x Tunze 7095 mit Controller 7092
2x Jebao OW-10
Bubble Magus C7 // Coral Box D500
Powered by SANGOKAI

MonaLisa3255

Unregistered

2

Saturday, January 13th 2018, 10:02pm

Hallo Joachim,

schön das du wieder in die Aquaristik einsteigen willst, wünsche Dir vorab viel Glück und ein sicheres Händchen dazu.

Quoted

Hat der Nyos 120 einen wesentlichen Vorteil ggü. dem Bubble Magus Curve 5.

Leider kann ich dir zu den beiden Abschäumern nicht viel sagen - ich habe eine Coral Box für mein Reefer.

Quoted

Ist das Einlegen einer Plexiglasplatte sinnvoll und notwendig, bzw. problematisch ? Bisher habe ich das noch nie gemacht, aber schon immer eigentlich geplant.


Habe ich zwar unter dem Steinaufbau meines Reefers - muss aber nicht zwingend sein- nur wenn du ev. Steine hast die den Booden punktuell belasten würden.

Quoted

Für den Start möchte ich CaribSea Life Rocks nehmen. Starten mit Microbelift ? Oder einfach einen der Life Rocks aus dem aktuellen Becken übernehmen ?


ich habe meine toten Steine mit Microbelift gestartet- ich persönlich würde es wieder so machen- andere wiederrum sagen- unnötig... Deine Entscheidung... :EVERYD~16:

morcalavin

Trainee

  • "morcalavin" started this thread

Posts: 126

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

3

Saturday, January 13th 2018, 10:05pm

Hi,
danke Dir. Bist Du mit dem Abschäumer zufrieden ?

Danke + Grüße
Joachim
Reefer 250
Vervve Master
2 * Coral Box Moon Plus
Nyos Viper 2.0
2x Tunze 7095 mit Controller 7092
2x Jebao OW-10
Bubble Magus C7 // Coral Box D500
Powered by SANGOKAI

MonaLisa3255

Unregistered

4

Saturday, January 13th 2018, 11:27pm

ja bin ich- er ist für mein Reefer gerade richtig... schäumt sehr gut ab und lässt sich auch gut einstellen für trockene und feuchte Abschäumung. :EVD335~121:

Cat

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 55

Location: Dielheim (Rhein-Neckar Kreis)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

5

Sunday, January 14th 2018, 2:46pm

Hallo, bin kompletter Meerwasseranfänger und somit in fast allen Punkten Fräulein Ahnungslos, beim Abschäumer kann ich aber vielleicht etwas weiterhelfen. Ich habe auch zwischen den beiden Abschäumern sowie noch dem Aqua Medic Evo 500 geschwankt und sie mir bei Kölle mal alle angeschaut und mich beraten lassen. Der Evo 500 ist dabei rausgefallen, die anderen beiden (Bubble Magus Curve 5 und Nyos Quantum 120) wurden vom Verkäufer als vom Abschäumergebnis prinzipiell gleichwertig eingstuft, wobei die Feineinstellmöglichkeiten beim Nyos noch etwas besser waren. Ich habe mich schlussendlich, mehr nach Bauchgefühl, für den Nyos entschieden, weil er mir einfach einen stabileren und hochwertigeren Eindruck machte und vor allem, weil er Berichten zu Folge sehr leise sein sollte. Da er bei mir gerade erst 3 Tage läuft und es noch nicht wirklich etwas abzuschäumen gibt kann ich nur sagen, er ist wirklich leise, auch jetzt schon in der Einfahrphase könnte ich mit der Lautstärke leben und das obwohl er sich wenn ich auf dem Sofa sitze etwa einen halben Meter neben meinem Kopf befindet. Er macht feine weiße Bläschen, ist nicht übergelaufen, ließ sich super einstellen, ich kann absolut nichts negatives sagen. Einen Vergleich zum Bubble Magus Curve 5 habe ich aber natürlich nicht und der Preisunterschied ist schon recht heftig.

Liebe Grüße Katja
Habe heute ein Puzzle gemacht. Habe 2 Stunden dafür gebraucht. Auf der Packung stand 2-4 Jahre! Bin stolz auf mich!

--------------------------------------------------------------


Eheim Incpiria 200 Marine, 2 x Tunze Nanostream 6055, Nyos Quantum 120, Tunze Osmolator, Aqua Medic ReefDoser

morcalavin

Trainee

  • "morcalavin" started this thread

Posts: 126

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

6

Tuesday, January 16th 2018, 1:48pm

Hallo, hat noch einer von euch Feedback zu den anderen Punkten ?
Danke und Grüße Joachim
Reefer 250
Vervve Master
2 * Coral Box Moon Plus
Nyos Viper 2.0
2x Tunze 7095 mit Controller 7092
2x Jebao OW-10
Bubble Magus C7 // Coral Box D500
Powered by SANGOKAI

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 837

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 371

  • Send private message

7

Tuesday, January 16th 2018, 2:16pm

Hi,

ich habe den Nyos120 und den Curve 7 und der Curve ist leiser, läßt sich einfacher einstellen und ich finde ihn besser. Die einzigen Abschäumer die meiner Meinung nach verlässlich leise sind sind die großen RE mit Speedy Pumpe. Die sind aber relativ groß. Die billigeren sind etwas Glückssache. Ich denke mal wegen der Serienstreuung bei den Pumpen. Es gibt Leute mit leisen oder lauten Nyos, BM usw. Was man als Laut empfindet ist ja auch eher subjektiv.

Bei der RFP ist eine RE Speedy oder Abyzz 100 leise. Danach kommt eine Vectra M1/S1 und bei den billigeren kann man Glück haben oder auch nicht.

Beim Mortel habe ich Microbelift Reef Scaper benutzt. Der ist in Ordnung. Kleber habe ich den Tunze Instant benutzt und der ist gut. Gut ist auch das Granulat von Fauna Marin das viele benutzen.

Die Verrohrung musst du nur anpassen, wenn du einen höheren Druchfluß zb. für Triton erreichen willst. Die Auslassdüse kannst du verändern wie du willst, das ist denke ich Geschmackssaache.

Die Carib Sea Live Rocks hab ich auch verwendet in der Shape Version. Gefallen mir sehr gut. Wenn du Lebendgestein aus deinem alten Becken hast brauchst du keine Bakterienprodukte. Wenn da ungebeten Gäste drauf sind, lass die Steine weg und benutze ein Red Sea oder Microbelift Starterprodukt.

Mein Start mit dem Reefer 250 war mit umgebauten Technikbecken, Triton Versorgung, Algenrefugium mit einem Liverock im TB und CaribSea im Hauptbecken. Zwei Wochen habe ich Microbelift Bakterien dosiert. Ich hatte 0 Start Probleme und nur minimal Algen. Habe dann nach 3 Wochen SPS eingesetzt und die wachsen seit 2 Monaten wunderbar ohne jegliche Probleme. Wasserwerte sind alle stabil. Wichtig ist gutes Osmosewasser. Mein Setup ist eine Anlage mit zwei Mischbettharzfiltern dahinter geschaltet. Salz ist das Tropic Marine Pro.

Viele Grüße Johannes

halamala

Unregistered

8

Tuesday, January 16th 2018, 3:03pm

Hi
gebe meinen nur 6 Monate jungen Coral Box D500 aufgrund einer baldigen Vergrößerung ab. Dabei ist sogar noch eine Ersatzpumpe. Beides die neusten Jecod DCS2000 dabei, die beide einwandfrei funktionieren. Falls Interess besteht, gerne PN - kann im Zuge dessen gerne Bilder zeigen oder einfach bei Ebay Kleinanzeigen suchen.
Für das Geld kann ich ihn auch nur empfehlen, erst recht wenn er nur auf halber Last laufen muss, dann ist er recht ruhig.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,035

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7539

  • Send private message

9

Tuesday, January 16th 2018, 3:11pm

bitte setze deine angebote in den marktplatz ein... in den themen ist es meistens störend und nicht gewünscht.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

halamala

Unregistered

10

Tuesday, January 16th 2018, 3:18pm

Schon klar, passte nur zum Thema, da jemand den AS vorgeschlagen hat und er nochmal nachgefragt hat. Habe somit beides miteinander verknüpft ;-) War ja zeitgleich meine subjektive MEinung zu dem AS!

morcalavin

Trainee

  • "morcalavin" started this thread

Posts: 126

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 51

  • Send private message

11

Tuesday, January 16th 2018, 3:27pm

Danke Johannes, das war genau was ich noch an Infos gebraucht habe.
Viele Grüße
Joachim
Reefer 250
Vervve Master
2 * Coral Box Moon Plus
Nyos Viper 2.0
2x Tunze 7095 mit Controller 7092
2x Jebao OW-10
Bubble Magus C7 // Coral Box D500
Powered by SANGOKAI

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 3,081 Clicks today: 8,219
Average hits: 22,449.21 Clicks avarage: 52,169.74