You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Marco.R.89

Trainee

  • "Marco.R.89" started this thread

Posts: 112

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Wednesday, August 10th 2016, 2:28pm

Planung neues Becken mit Technikabteil

Hallo Zusammen,

Ich bin gerade in der Planung mich ein wenig zu vergrößern.

Dazu habe ich mal 2 Skizzen gefertigt. Zu diesen würde gerne von euch wissen ob so alles richtig ist oder ob ihr Verbesserungsvorschläge habt.

Auch würde mich interessieren ob die Leute die ein Technikabteil haben, damit zufrieden sind.

Danke und liebe Grüße
Marco


Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

2

Wednesday, August 10th 2016, 4:27pm

Meine Empfehlung, lass 1 weg, macht keinen Sinn da du ja gleichbleibenden Wasserstand hast (durch das Becken) und somit dein gesamter Aufbau für mich nicht ganz schlüssig ist.

In dem ersten Abteil wurde ich dann entweder den AS oder ein Refugium einbauen. Danach eine Trennwand bis über die Wasserlinie mit einem Ablauf unten (wie zwischen 3 u. 4). In die mittlere Kammer dann entweder as oder refugium etc. Daraufhin eine Trennwand mit dem überlauf oben. In das Abteil kannst du dann Heizer, Rfp und die Nachfüllautomatik packen (und ggf Filtermaterialien) man kann dann nach ein bisschen üben im letzten Abteil ganz gut ablesen wieviel Wasser verdunstet ist ;) Das osmose Abteil wurde ich per kanister in den unterschrank verbannen.

Bei der große wurde ich aber zum Technikbecken greifen da ich es verdammt schade finde wenn du aus einer möglichen 70er Tiefe nur 50 machst :pinch:

3 Möglichkeit wenn es nicht anderst geht nur mittig einen Schacht/Blende hinter die der As und der Heizer verschwindet (ähnlich wie der Ablaufschacht vom reefer etc. Dann dparst du dir die Rfp und hast links und rechts etwas mehr Platz für korallen :)

Gruß Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

This post has been edited 2 times, last edit by "Vatrox_Vamu" (Aug 10th 2016, 4:32pm)


Marco.R.89

Trainee

  • "Marco.R.89" started this thread

Posts: 112

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Wednesday, August 10th 2016, 9:14pm

Hallo Daniel,

ich habe mal eine weitere Skizze gefertigt.

Entspricht diese mehr deinen Vorstellungen????

LG Marco
Marco.R.89 has attached the following image:
  • Technikabteil_2.png

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

4

Wednesday, August 10th 2016, 9:59pm

Hallo Marco,

die beiden halbhohen Abtrenwände machen keinen Sinn, da bei einem Technikabteil immer das Becken die Wasserhöhe vorgibt, was willst du damit erreichen?

Anbei einmal die Skizze wie ich es machen würde und dann noch ein Bild von meinem Becken mit beiden Überlaufkämme oben. As hab ich keine Refugium in der mitte und Heizstab + RfP im letzten Abteil. Auf den Bildern ist auch gut zu sehen, wie im ersten Abteil der Wasserstand dem Becken gleich ist und es dann zur Rfp abnimmt.

Verstehst du jetzt was ich meine?

Vegiss eins noch nicht bei einem Becken mit 110 cm 70 t und 55 höhe brauchst du eine theoretische armlänge von 1.20 m (und dein Gelenk an der richtigen Stelle) um bis zum Boden deines mittleren Abteils zu kommen :D etwas suboptimal oder? Warum geht kein Technikbecken?

Gruß
Daniel

Wegs der Qualität, es ist spät und bin zu müde um da jetzt noch riesige Umstände zu machen entschuldige das bitte
Vatrox_Vamu has attached the following images:
  • IMAG2282.jpg
  • IMAG2284.jpg
  • IMAG2286.jpg
  • IMAG2285.jpg
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Marco.R.89

Trainee

  • "Marco.R.89" started this thread

Posts: 112

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Wednesday, August 10th 2016, 10:35pm

Hallo Daniel,
Ah okay jetzt verstehe ich was du meinst.
Ich wusste zum Beispiel nicht, dass im Technikabteil der selbe Wasserstand wie ich Hauptbecken herscht. Dachte man könne den Wasserstand im Technikabteil mittels Glasplatten beeinflussen wie ich technikbecken.

Warum funktioniert das mit dem kontrollierten Wasserstand im Technikbecken aber nicht im Technikabteil?

LG Marco, gute Nacht :)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,011

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

6

Wednesday, August 10th 2016, 10:47pm

könntest du auch... indem du den zulauf und die rückförderung reglest bzw. über die wassermenge.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

7

Wednesday, August 10th 2016, 10:55pm

Ach so meinst du das ... Viel Aufwand für nichts beim Tb macht man das ja nur damit man uberflutungsflache für den Notfall/Stromausfall hat.

Zum thema Abteil/Technikbecken noch ein paar schöne Ausführungen:

http://nanoriffe.de/board13-allgemeiner-…tb-ja-oder-nein

G8 Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,011

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

8

Wednesday, August 10th 2016, 11:29pm

beim Tb macht man das ja nur damit man uberflutungsflache für den Notfall/Stromausfall hat.

das auffangen des rücklaufenden wassers muss natürlich auch gegeben sein, ist aber nicht der grund für die schaffung der kammern.
dieses tut man um o.g. wasserstand für die technik und für filterungen, welche zwangsdurchströmt werden sollen, zu realisieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

9

Thursday, August 11th 2016, 6:22am

Es ging in meinem Beitrag um die Höhe der Kammern in Relation zur nutzbaren Fläche/Höhe nicht um die Tatsache warum man Kammern braucht :)
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Marco.R.89

Trainee

  • "Marco.R.89" started this thread

Posts: 112

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Thursday, August 11th 2016, 9:39am

Quoted

könntest du auch... indem du den zulauf und die rückförderung reglest bzw. über die wassermenge.



Würde der kontrollierte Wasserstand schon zu realisieren sein wenn ich eine steuerbarer RFP nehmen würde?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,011

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

11

Thursday, August 11th 2016, 10:36am

klar, das kannst du damit regeln. muss aber nicht.

eigentlich bräuchtest du nur die wassermenge so anpassen, dass im technikabteil der wasserstand ist wie du ihn haben willst. bei abgeschalteter technik. dann kann die rfp auch etwas schwächer sein und unregelbar. es läuft ja nur soviel wasser in/durch das technikabteil wie die rfp ins becken pumpt. ist diese stärker als der ablauf schaffen kann, dann steigt der wasserstand im becken und das technikabteil fällt trocken.

also, den wasserstand im technikabteil über das becken einstellen und dann mit ner rfp die weniger fördert als der ablauf schafft, laufen lassen.
beim einstellen der wasserhöhe im technikabteil muss auch die lärmbelästigung berücksichtigt werden. das würde ich vorher ausprobieren. sonst musst du zusätzlich basteln.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Marco.R.89

Trainee

  • "Marco.R.89" started this thread

Posts: 112

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Saturday, August 20th 2016, 9:49pm

Hallo Zusammen,
Nach langem überlegen bin ich noch doch zu dem Entschluss gekommen das ich das Becken mit Technikbecken betreiben werde.
Kann mir jemand für die geplante Größe von 110x50x55 plus TB einen Abschäumer empfehlen????

LG Marco

Marco.R.89

Trainee

  • "Marco.R.89" started this thread

Posts: 112

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Monday, August 22nd 2016, 9:40am

Niemand eine Empfehlung für mich????? :(

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

14

Monday, August 22nd 2016, 10:37am

Also ich bin mit dem D500 Coral Box von Fish-Street sehr zufrieden. :EVERYD~16:Hängt auch immer etwas von den Ansprüchen, die man hat ab und wie groß das Abteil im Technikbecken ist. Generell gilt lieber eine Nummer zu groß als zu klein von der Leistung her.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 1 times, last edit by "Wassermaus" (Aug 22nd 2016, 10:39am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,011

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

15

Monday, August 22nd 2016, 12:41pm

ich empfehle dir den royal exclusiv mini bubble king 160.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,616 Clicks today: 16,516
Average hits: 22,410.77 Clicks avarage: 52,080.57