You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

1

Thursday, October 29th 2015, 8:45pm

Einkaufsliste

Hi,

jetzt wird es langsam ernst. Nächsten Monat soll nun mein erstes Nanoriff entstehen. Nachdem ich heute recht günstig eine dieser 165/120 Watt "Vollspektrum"-China-LEDs geschossen habe stelle ich mir nun meine Einkaufsliste zusammen. Dabei habe ich nochmal etwas umgestellt gegenüber meiner ursprünglichen Planung bei der ich noch einen AquaClear 70 haben wollte um dort die Heizung und später einen Sander piccolo zu verstauen. Da das Becken aber mit einer Abdeckscheibe betrieben werden soll (Verdunstung + Katzen) wäre das wohl eher unpraktisch. Insofern werde ich wohl die Technik im Becken haben müssen. Da das Becken nur aus 2 Richtungen einsehbar sein wird sollte sich die Technik aber einigermaßen unauffällig verstecken lassen.

  1. Beleuchtung wie beschrieben + 2 Zeitschaltuhren (hab' ich noch herumliegen)
  2. Becken - Wunschmaß (B/T/H) 50/50/40 oder 45/45/40 - finde ich leider nirgendwo. Notfalls würde ich 40/40/40 nehmen. + Abdeckscheibe Glas oder Plexi. 60/40/40 würde auch gehen.
  3. Heizstab und Thermometer
  4. Tropic Marin Testset Ca/MG, KH, PO4, NO2/NO3 + Salifert NH4 + Salifert pH + Gilbers Referenzlösung
  5. Strömungspumpe Sicce Voyager Nano 1000 oder 2000 - wenn's 40x40x40 wird dann die 1000, sonst die 2000 - passt das?
  6. Aräometer - vermutlich das JBL
  7. Salz - erstmal wohl das vom Zajac, wenn da die Zusammensetzung auf der Packung steht - sonst halt ein Markensalz
  8. Korallensand "sehr fein" von Mrutzek 0,5 - 1 mm
  9. Eheim Skim 350 Oberflächenabsauger


Hab' ich irgendwas Wichtiges vergessen? Oder grobe Fehlgriffe bei der Auswahl getätigt? Scheibenreinigungsmagnet und Klingen-Scheibenreiniger habe ich noch aus meinen Süßwasserzeiten.

Mit zunehmendem (geringem Fisch-)Besatz sollen dann ein Sander piccolo Abschäumer + eheim 100 Membranpumpe die Technik komplettieren.

Lebendgestein habe ich in der Nähe nichts gefunden was mich wirklich überzeugt hat. Daher werde ich das vermutlich bei White Corals oder Mrutzek bestellen. Wobei ich da keine Ahnung habe wie viel man davon nun wirklich braucht. Hängt ja auch stark davon ab wie "luftig" die Steine dann wirklich sind. Insofern würden ich eigentlich gerne "live" kaufen. Empfehlungen willkommen.

Dito fehlt mir beim Korallensand die Erfahrung - im Netz habe ich gefunden, dass man grob Liter=kg rechnen kann. Das heißt, ich käme bei 2,5 cm Höhe und einer Grundfläche von 50x50 cm auf etwas mehr als 6 kg Korallensand. Kommt das hin?

Die Rückwand des Beckens möchte ich gerne tiefblau haben. Kann man da einfach eine Folie aufkleben? Geht einfache Klebefolie aus dem Supermarkt? Was für Erfahrungen habt Ihr so gemacht?

Das Becken macht mir auch noch Sorgen, weil ich nirgendwo fertige Becken mit meinen Wunschmaßen finde. Online bestellen ist doof wegen des Versandrisikos und außerdem reichlich teuer. Weiß jemand einen Laden wo es Becken in solchen Maßen gibt? Oder einen günstigen Aquarienbauer aus der Nähe von Moers?

Sobald ich eine Quelle für das Becken habe möchte ich die restlichen Teile besorgen/bestellen, im Laufe der nächsten Woche die Komponenten kurz testen ob auch alles funktioniert, übernächstes Wochenende dann vermutlich das Wasser ansetzen und das Becken leer in Betrieb nehmen und in der folgenden Woche dann das Lebendgestein besorgen und einsetzen. So zumindest der Zeitplan wenn alles so läuft wie ich mir das vorstelle *g*

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

2

Thursday, October 29th 2015, 9:09pm

1 bzw. 2 Punkte die mir gerade auffalllen, ich beschäftige mich auch gerade mit Abdeckscheiben und würde dir dringend von Plexiglas abraten, da es milchig werden kann und ggf. vom Salz angegriffen wird ^^

Ich empfehle dir dich im Internet schlau zu machen, man kann Abdeckscheiben auch mit aussparung individuell kaufen = du kannst den Aquaclear ans Becken hängen trotz Katzen, einen Link hab ich dir reingestellt, ist aber leider nicht ganz billig und ab einer gewissen größe (schwere der Platten) solltest du diese in 2 aufteilen, und vergiss den gasaustausch nicht, sprich entweder 1-2 Löcher oder Schlitze in die abdeckplatte

https://www.be-glass.de/a/Glasplatten%20…6d-a90811b343e9
(ich hoff dass da jetzt nicht als schleichwerbung gilt ^^)

Die Sorge bzgl. online bestellen kann ich verstehen, Amazon liefert grad mein Wunschaquarium im Drittversuch an :dash:
Gruß Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

This post has been edited 1 times, last edit by "Vatrox_Vamu" (Oct 29th 2015, 9:12pm)


ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

3

Thursday, October 29th 2015, 10:05pm

Für den Anfang werde ich es wohl mit Bastlerglas probieren oder Makrolon. Einstieg ins Hobby ist halt relativ teuer und da will ich etwas sparen. Glaser haben wir hier in Moers auch... Vielleicht probiere ich es auch erstmal ohne Abdeckscheibe. Das Becken kommt ja ins Arbeitszimmer wo die Katzen nie in beaufsichtigt drin sind.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

4

Friday, October 30th 2015, 11:14am

Hallo zusammen,

ich habe jetzt ein wenig herumtelefoniert um zu schauen wer mir das Becken bauen kann. Die meisten Aquarienbauer machen so kleine Becken leider nicht. Immer wieder: "Unter 80 cm bauen wir nicht"...

Schließlich bin ich dann doch wieder bei Zajac gelandet. Die machen das. Dauert dann 1-2 Wochen und der Preis ist auch sehr fair. Ergo wird es jetzt ein 50x50x40 Poolbecken aus 6 mm Floatglas. Wenn alles klappt kann ich das Becken nächsten Freitag abholen.

Wie war das mit dem Größenwahn? Ursprünglich habe ich zwischen Dennerle Marinus 30 und Marinus 60 geschwankt. Jetzt bin ich noch vor dem Start schon bei 100 Liter brutto. Wo soll das nur hinführen *g*

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

5

Friday, October 30th 2015, 11:23am

Für den Anfang werde ich es wohl mit Bastlerglas probieren oder Makrolon.

als abdeckscheibe würde ich auch 2 glasplatten nehmen.

alles andere wird sich durch die hygroskopischen eigenschaften früher oder später verziehen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

6

Saturday, October 31st 2015, 11:02am

Hallo,

gestern habe ich nun das Becken bestellt. Sollte nächste Woche Freitag fertig sein.

Leider habe ich eben eine Nachricht vom Verkäufer der LED bekommen. Da ist wohl ein Fehler passiert - die Lampen sind nicht mehr auf Lager. Er hat auch alle seine entsprechenden Angebote von eBay entfernt und bietet aktuell nur noch LED's für allgemeine Beleuchtungszwecke an. Mist. Jetzt muss geht die Suche nach eine Beleuchtung wieder von vorne los :-( Wird den Zeitplan wohl ziemlich durcheinander bringen.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

Vatrox_Vamu

Freibeuter

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

7

Saturday, October 31st 2015, 11:38am

Ich find die Aqua Medic Twin Light (2x18W) ganz gut, hab dir mir jetzt für mein M40 bestellt und bereits getestet, braucht keinen Lüfer, hat dafür aber auch keine "Steuerung" kann aber seperat gekauft werden, die gibts auch größer (3x18 etc) mit variabler Breiteneinstellung ;)
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

8

Tuesday, November 3rd 2015, 10:01am

Hallo zusammen,

mittlerweile habe ich meine Einkaufsliste abgearbeitet und die meisten Sachen bestellt. Den EHeim Skim 350 bekomme ich hier beim Hornbach. Wegen der Beleuchtung stehe ich in "Verhandlungen" - mal schauen was es dann schließlich wird.

Für Lebendgestein habe ich momenten Joe's Korallenfarm oder Meeresaquaristik Niederrhein ins Auge gefasst. Wo soll ich einkaufen fahren? Habt Ihr Erfahrungen mit beiden Läden? Die allgemeinen Kritiken bzgl. Sachkompetenz und Beratung im Netz sind ja jedenfalls sehr ermutigend.

Durch den Trouble mit der Beleuchtung verschiebt sich der Start des Aquariums wohl ein wenig. Passt aber auch gut, weil beide Anbieter von Lebendgestein nächste Woche neue Lieferungen erwarten.

Wenn alles so weit klappt kann ich am Wochenende schon mal das Becken aufbauen, Wasser ansetzen und die Technik ohne Beleuchtung in Ruhe testen und in der nächsten Woche dann das Lebendgestein kaufen und einbringen.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

9

Wednesday, November 4th 2015, 7:43am

Hi,

es wird mit ziemlicher Sicherheit eine China-LED werden wie sie als MarsAqua in der Bucht angeboten wird. Ich habe viel in den amerikanischen Foren gelesen und dort hat man recht gute Erfahrungen mit den Leuchten. Und wenn man anspruchsvollere Korallen halten möchte kann man die Lampe einfach umbauen und andere/bessere LEDs einsetzen. Auch eine automatische Steuerung kann man mit etwas Bastelei nachrüsten. Und für den Preis der kompletten Leuchte bekomme ich selbst von Bausatzanbietern nicht mal das Gehäuse.

Mit meinem 3D-Drucker möchte ich mir dann seitliche Halterungen drucken so dass ich die Lampe auf das Becken aufsetzen kann.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

Hauke

Würfel geschädigter

    info.dtcms.flags.de

Posts: 244

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

10

Wednesday, November 4th 2015, 9:17am

Hi, ich habe wenig Ahnung von Statik von Aquarien, ich kann dafür Glas recht ordentlich einschätzen. Ich finde 6mm Floatglas bissl dünn. Mag gehen aber nicht ideal.

Doch das passt bei einer 40er Höhe mit 35mm Wassersäule. Der Druck richtet sich ja nach der Wassersäule und bei einer 50er Kantenlänge geht das auch als Poolbecken noch mit 6mm Stärke. Da ist genug Sicherheit vorhanden.
Gruß Hauke

ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

11

Wednesday, November 4th 2015, 9:45am

Hallo,

das 6 mm reichen denke ich auch. Sollte auch nach der vielleicht bekannten Uralt-Tabelle der Flachglas AG reichen (einfach mal Google anwerfen). Nach dieser Tabelle werden seit Ewigkeiten Aquarien ausgelegt. Und selbst bei 60x60x40 sollten laut dieser Tabelle 6 mm für ein Poolbecken noch ausreichen - insofern sollte ich da auf der sicheren Seite sein. Auch wenn die Tabelle von 1996 ist und sich auf eine Glassorte eines einzelnen Herstellers bezieht sollte sich da in der Zwischenzeit wenig geändert haben.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

Hauke

Würfel geschädigter

    info.dtcms.flags.de

Posts: 244

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 69

  • Send private message

12

Wednesday, November 4th 2015, 9:56am

Selbst bei 80*80*40 reichen 6mm, nur eben nicht mehr als Poolbecken denn dann sollte es 4-Seitig aufgelagert werden. Ein guter Aquarienbauer weiß was er macht ;) Entscheidend sind eben nicht die Kantenlängen sondern die Höhe also die Wassersäule die letztlich für die Belastung durch Wasserdruck verantwortlich ist.
Gruß Hauke

ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

13

Wednesday, November 4th 2015, 4:02pm

Hi

kleines Update. Heute ist das erste Päckchen angekommen. Inhalt: Aräometer, Sicce Voyager Nano 2000 und der JBL Ca/MG Kombitest.

Die Sicce ist ja wirklich richtig schön klein. Gefällt mir.

Beim JBL-Test gibt es aber eine Unstimmigkeit. Scheint eine recht aktuelle Charge zu sein (Haltbar 8/2017). Außen auf der Packung steht "Tropfen Mg-Reagenz 2 * 100 = kombinierter Wert Ca+Mg). Die beigefügte Anleitung schreibt "Tropfen Mg-Reagenz 2 * 120 = kombinierter Wert Ca+Mg). Passt nicht so ganz zusammen, oder? Ich habe jetzt mein erstes "Meerwasserticket" bei JBL *grin*

Ich hatte auch anderswo im Netz schon gelesen, dass JBL da offenbar etwas an dem Test geändert hat. Die 100 mg pro Tropfen galten wohl früher mal. Offenbar wurde die Anleitung geändert - die Verpackung aber nicht. Wobei: Besonders sorgfältig ist man da bei JBL offenbar nicht vorgegangen. In den Sprachversionen DE/EN/IT/DK/ES/PT/SK/CZ/PL/RU/KR/TW/CN steht 120 mg/Tropfen. In FR/NL/HU sind es 100 mg/Tropfen. Nein! Ich beherrsche nicht so viele Sprachen... Aber die Zahl steht zum Glück in Ziffern im Text - sogar in der chinesischen Variante *g* Soll man da jetzt die demokratische Mehrheit nehmen?

Da ich die Wassertests ohnehin gegen die Gilbers Referenzlösung testen werde stört mich das jetzt erstmal nicht so wahnsinnig. Etwas mehr Sorgfalt bei einer Produktänderung hätte ich aber von der Firma JBL schon erwartet.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

14

Wednesday, November 4th 2015, 9:06pm

Hi,

den Eheim Skim 350 habe ich auch gerade gekauft, zusammen mit etwas Aquarienschlauch, einem kleinen Floaty Algenmagnet, ein paar Kleistereimern die fürs Aquarium reserviert sind und einem Messbecher.
Die Pumpen laufen nun in einem der Eimer um zu schauen ob sie funktionieren. Außerdem werden sie auf diese Weise etwaige Produktionsrückstände los.
Beide Pumpen sind angenehm leise und die Sicce macht in dem Eimer ordentlich Dampf.

Die restlichen Teile sind auch unterwegs.

Zwischendurch habe ich angefangen meine Lampenhalterung in einer 3D-Software zu konstruieren. Die will ich dann mit dem 3D-Drucker ausdrucken.

Bei Hornbach habe ich auch noch einen Schlauchhalter für die Beckenseitenscheibe gesehen. Sah praktisch aus, war mir aber zu teuer. Noch ein Job für den 3D-Drucker. Sowas zu basteln macht ja auch Spaß.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

15

Wednesday, November 4th 2015, 10:22pm

Vielleicht könntest du diese 3D Druckerei mal im DIY Bereich mit Bildern und ggf. nem Video vorstellen. Das wird einige, mich eingeschlossen, sicher interessieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hauke (04.11.2015), Vatrox_Vamu (05.11.2015)

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

16

Wednesday, November 4th 2015, 10:31pm

Hallo Udo,

das würde mich auch sehr interessieren.

Gruß,
Matthias

ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

17

Wednesday, November 4th 2015, 10:45pm

Hi,

mein 3D-Drucker ist ein Hephestos i3. Kommerzielle Version eines Open-Source Gerätes. Ich habe das Teil mit einem Heizbett ausgerüstet und in ein Holzgehäuse gepackt. Bisher habe ich mit PLA und ABS gedruckt. Vorwiegend Sachen für den Modellflug und kleine Gebrauchsgegenstände.
Bilder und Videos zu dem Drucker gibt es massenhaft im Netz.
Hier:
http://forums.reprap.org/read.php?336,442757
Gibt es auch Beträge von meinem Drucker, auch mit Fotos.
Die fertigen Teile werde ich aber sicher hier vorstellen und die 3D-Dateien werden dann auf thingiverse hochgeladen.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

18

Thursday, November 5th 2015, 8:43am

Hallo zusammen,

JBL hat schon geantwortet und sich für den Fehler in den aktuell ausgelieferten Tests entschuldigt. 120 mg/l pro Tropfen ist korrekt. Die Anleitung ist korrigiert und wird ab der nächsten Produktionscharge dann wieder stimmen.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

19

Thursday, November 5th 2015, 11:05am

Hallo,
bezüglich der 3D Druckerei gibt es bestimmt viele User einschließlich mir, die sich über die Einsatzmöglichkeiten in der Aquaristik freuen würden. Evtl. könnten man hierfür ja im DIY-Bereich eine extra Rubrik einrichten, bei denen man dann auch einzelne Modelle tauschen könnte. :6_small28:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

ubit

Intermediate

  • "ubit" started this thread

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 67

  • Send private message

20

Thursday, November 5th 2015, 9:18pm

Heute sind die restlichen Wassertests und die Referenzlösung, der Bodengrund, das. Salz und das Altherrenthermometer angekommen. Die LED ist auch schon unterwegs und sollte überraschend auch schon morgen eintreffen.

Wenn das mit dem Becken morgen auch klappt, dann kann ich über Wochenende aufsalzen und den 3D-Drucker anwerfen und nächste Woche das LG besorgen.

Ciao, Udo
Custom 50x50x40 cm, Lebendgestein, ca. 85 Liter netto, EHeim Skim 350, Sicce Voyager Nano 2000, Aquaclear 20, Sander Piccolo mit EHeim 100, Marinecolor MC1 Dosierpumpe, Marsaqua 165/102 Watt LED. Versorgungssystem: ATI Essentials.
Tagebuch: Hier -------- Dosier- und Nachfüllanlage: Hier

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 33,866 Clicks today: 66,055
Average hits: 22,435.24 Clicks avarage: 52,126.01