You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DarkRiver

Beginner

  • "DarkRiver" started this thread

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Saturday, January 3rd 2015, 10:39pm

Mein neues Becken

Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde und ähm: @Mod. Falls ich im falschen Forum bin, bitte verschieben!

Ich versuche gerade ein neues Nanobecken zu erstellen. Eigentlich wollte ich nach der Katastrophe mit dem alten Becken ja aufgeben. Aber mein Sohn (9 Jahre) besteht auf eine Fortführung des Hobbys. Also habe ich mich nochmal breitschlagen lassen und probiere es mit einem kleineren Becken. Daher will ich versuchen, das ganze Projekt jetzt zu dokumentieren und vielleicht auch den einen oder anderen kleinen Aquarianer ermuntern oder abschrecken (je nachdem wie´s wird).

Aber der Reihe nach:

24.12.2014 (wir erinnern uns, das ist Heiligabend)
13:00 Uhr Hilfe, Becken undicht, der ganze Boden ist nass. Das Ding ist doch noch so gut wie neu?
13:02 Uhr Ähm, na ja, 10 Jahre und zwei Umzüge sind es wohl doch schon, was ein kurzer Blick in die alte Rechnung da zeigt.
13:05 Uhr Händler anrufen, bringe alles was im Becken ist. Er soll Überstunden machen und bekommt meinen Besatz geschenkt.
13:10 Uhr Händler hat schon Feierabend gemacht. Und jetzt? Zoo? Die haben heute mit Sicherheit auch was anderes zu tun. Andere MW-Aquarianer kenne ich nicht. Alles SW.
13:11 Uhr Mein Sohn läuft Amok weil das Aquarium weg soll.
13:15 Uhr Ersatzbecken bei meinem Bruder organisiert, leider extrem klein und eine abgeschlagene Ecke. Sch....
14:00 Uhr Ersatzbecken ist da und es ist glücklicherweise dicht, alles was reingeht kommt ins Ersatzbecken. Aber lange wird das Ding nicht halten.
17:00 Uhr alles untergebracht, viel Schwimmraum für die Nemos ist allerdings nicht mehr. Aber bis nach Weihnachten muss es gehen.
17:15 Uhr Altes Becken steht draussen. Silikon war im hinteren Bodenbereich undicht. Was ein Glück, dass ich das gemerkt habe. Das hätte schlimm ausgehen können.
17:20 Uhr Die Fliesen sind vollgesogen, aber wohl nur ein paar Liter ausgetreten. Jetzt kann ich erstmal beruhigt in den Heiligabend gehen. Mehr kann ich heute sowieso nicht mehr tun. Fußbodenheizung auf Volllast, damit die Fliesen trocknen.

25.12. Mein Sohn läuft immer noch Amok. Die Weihnachtsgeschenke haben nicht ausreichend beruhigt.
26.12. Mein Sohn läuft immer noch Amok. Auch die restlichen Geschenke bei den Omas haben nichts gebracht.

27.12.2014
Mein Sohn ist beruhigt. ER hat gewonnen und bekommt sein erstes eigenes MW-Nano-Becken. Dafür verzichtet er auf einen Teil der Geburtstagsgeschenke (hat Ende Jan. Geburtstag).

Neues Becken ist bestellt, wird ein Nano mit 80x40x40 cm, Lieferung spätestens am 05.01.2015
Neue Beleuchtung ist bestellt, Lieferung spätestens am 05.01.2015.

28.12.2014
Okay, durchschnaufen und mal in Ruhe überlegen. Wenn schon ein komplett neues Becken, warum dann nicht auch gleich eine Rückwand bauen. Das hat mich schon lange gereizt.

29.12.2014
Die Fliesen sind getrocknet. Kaum Verfärbungen im Naturstein. Auf Grund der Musterung so gut wie nicht zu sehen. Glück gehabt.

30.12.2014
Nach vielem Googlen bin ich auf die verschiedensten Ansätze gekommen, der vernünftigste scheint mir jedoch eine Rückwand aus PVC-Hartschaumplatten mit einem Aufbau aus Riffzement und Korallenbruch. PU-Schaum und Styropor habe ich wegen der Einsiedler verworfen.

31.12.2014
PVC-Hartschaumplatten im Internet bestellt.
Riffzement im Internet bei E*** bestellt.
Korallenbruch ist noch ausreichend vorhanden.

02.01.2015
Haben die alle einen an der Waffel? Einen Unterbau für ein 80x40x40 Aquarium für über 250 Euronen? Das ist nur ein Pressspanregal, nicht mal ein richtiger Unterschrank (muss niedriger aufgestellt werden aus Platzgründen). Wer bitte gibt über 250 Euronen für ein Pressspannregälchen aus? Na ja, die Lieferzeit dafür sind sowieso 3 Monate. Hat sich erledigt, dann machen wir den Unterbau halt auch selbst.

03.01.2015
Der Riffzement ist da. Für den Versand gibts schon mal 5 Sterne. Aber: Sieht merkwürdig aus. Keine Kennzeichnung, keine Inhaltsangabe, keine Verarbeitungsangabe. Händler kontaktiert, stellt sich stur, ändert jedoch sofort seine Internetauktionen und stellt eine Gefahrstoffangabe für normalen Zement rein. Was bitte, habe ich jetzt von ihm geliefert bekommen? Mal den Hersteller aus der Gefahrstoffangabe kontaktieren. Hat der überhaupt Aquarienzement im Sortiment?

Die LED-Beleuchtung ist da. Sieht cool aus. Gleich mal das Provisorium über dem Notbecken durch ein LED-Provisorium ersetzt. Sieht immer noch cool aus. Für die Lieferung auch hier 5 Sterne.

Becken und Hartschaumplatten fehlen noch. Allerdings wurden die Hartschaumplatten erst am Silvesternachmittag bestellt. Die können also noch nicht da sein.

Mehr folgt dann in den nächsten Tagen/Wochen.

Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Sunday, January 4th 2015, 7:54am

Hallo,
na, einen solchen Heiligabend braucht man nun wirklich nicht. ;(
Aber wozu Kinder doch gut sind, so hast Du wenigstens eine perfekte Ausrede weiterzumachen. :phat: :phat:

Jedenfalls ein gutes neues Gelingen.

lg
Beate

Fotojäger

Naturbursche

    info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

3

Sunday, January 4th 2015, 8:10am

Oh man das Horrorszenario für jeden Aquarianer :golly:

Aber wie sagt der Kölner: "Kop hoch jung, et hät noch immer joot jejangen"
Schön das du weitermachst, dein Sohn hat vollkommen recht :EVD335~121:
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

4

Sunday, January 4th 2015, 9:52am

Hallo,

schöne oder besser Wahnsinns Story :thumbup:


Ein gutes Gelingen wünsche ich mir dem neuen Projekt :7_small27:






PS: ich verschiebe Dein Thema mal in "Vorbereitungen", da passt es denke ich gut hin ;-)



Grüße

Michl

DarkRiver

Beginner

  • "DarkRiver" started this thread

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, January 4th 2015, 11:08am

Riffkleber / Riffzement

Danke für die Aufmunterungen. Habe gestern nacht noch massiv gegoogelt und mich vorhin mit einem befreundeten Maurer unterhalten.

Er ist sich zwar nicht ganz sicher, aber er würde das Material als Weißzement / Portlandzement einstufen. Unter Berücksichtigung der Angaben auf der E***-Auktion zur Aushärtungszeit und Verarbeitung wäre das dann vermutlich Portlandzement CEM I 52,5 R Weißzement.

Die Kosten betragen je nach Qualität und Einkaufsquelle zwischen 0,3 Euro bis 1,5 Euro je KG (bei Sackabnahme mit 25 kg). Bei Ebay wird das ganze in Plastiksäcke umgefüllt und dann zu einem Kilopreis ab 4,- Euro aufwärts verkauft. Zzgl. Versand. Schöne Gewinnspanne mit leichtgläubigen Menschen wie mir. Hier habe ich jetzt die ersten 20,- Euro in den Sand gesetzt.

Also schonmal klar: Nicht alles was bei E*** als Aquarienzement / Riffkleber oder Riffzement verkauft wird, ist auch welcher.

Drauf reingefallen, aber ich hab´s bei dem Händler reklamiert. Mal sehen wie er reagiert.

Das wäre ja noch nicht ganz so schlimm, wenn da nicht die unterschiedlichen Zusatzstoffe wie z.B. Blei, Eisen, Chrom usw. wären. Wobei guter Portlandzement zumindest Eisenarm und Chromarm (nicht frei!!!) ist.

Ich habe mich entschieden das Material trotzdem zu verbauen. Wässern, wässern, wässern ist jetzt in jedem Fall schon mal wichtig und die Aushärtung erfolgt nicht nach 24-48 Std wie bei E*** angegeben, sondern final erst nach ca. 28 Tagen lt. den unterschiedlichen Datenblättern über den oben angegebenen Zement. Zumindest da sind sich also alle Hersteller einig! Also ist auch noch mehr Geduld gefragt. Aber dafür sind dann bei täglichem Wasserwechsel auch schon wieder viele Schadstoffe draußen.

Der Einkauf von neuen Wassertests ist damit nicht mehr zu verhindern.

Wobei natürlich auch angemerkt werden muss, das selbst bei Reef Bond (echter Aquarienkleber) schon der Hinweis dabei steht: "Schadstoffarm". Selbst dort scheinen also noch gewisse Restchen vorhanden zu sein.

Mal sehen wie das Projekt in den nächsten Wochen weitergeht.

This post has been edited 1 times, last edit by "DarkRiver" (Jan 4th 2015, 11:11am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,026

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7534

  • Send private message

6

Sunday, January 4th 2015, 12:45pm

hallo DarkRiver, willkommen im forum.

sehr unterhaltsamer vorbereitungsbeitrag. schön sowas mal lesen zu dürfen.

bin gespannt wie es weitergeht.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

DarkRiver

Beginner

  • "DarkRiver" started this thread

Posts: 4

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Monday, January 5th 2015, 2:13pm

Ärger....

Heute kamen die Hartschaumplatten. Schnell geliefert und einwandfreie
Ware. Super verpackt und mit "Vorsicht Glas" gekennzeichnet. Danke an Heino Bröcker für die prompte Lieferung.

Trotzdem
beschädigt durch den Paketdienst. Grrrr..... Mittlerweile hänge ich seit 35 Minuten in der Warteschleife bei DPD.

3 HartschaumPlatten weiß:
690x400x3 mm für 3,23 Euro (für die Rückwand)
800x400x3 mm für 3,74 Euro (für den Boden)
450x270x3 mm für 1,42 Euro (für die Abschäumerverkleidung)

Insgesamt recht günstig - zumindest wenn ich mir die Baumarktpreise hier ansehe.

Außerdem
hat der E***-Händler angeboten den Vertrag rückgängig zu machen und den
Kaufpreis zu erstatten. Er verweigert immer noch die Zusendung der Produktdaten. Was hat er mir da untergejubelt? Ich bin mir nicht mehr ganz so sicher, dass ich die Ware verbauen sollte.

Und die Rücksendung soll ich auch noch bezahlen. Habe
ihm jetzt eine Nachfrist für die Vertragserfüllung gesetzt. Mal sehen
wie er reagiert.

Preise
Ach so, das waren natürlich schon die Bruttopreise ohne Versand (wer selbst vergleichen möchte). Die Versandkosten und Paypal-Gebühren kommen da noch hinzu.



Edit vom Mod: Beiträge zusammengefügt. Bitte vermeidet Doppelposts und nutzt die Editierfunktion.

This post has been edited 2 times, last edit by "CeiBaer" (Jan 5th 2015, 2:37pm) with the following reason: Doppelpost


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 29,651 Clicks today: 64,372
Average hits: 22,425.55 Clicks avarage: 52,109.26