You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Andreas83

Professional

  • "Andreas83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

1

Wednesday, December 17th 2014, 1:54pm

diverse Fragen bevor es bald endlich losgeht

Hallo zusammen!

Mein Start in die Meerwasseraquaristik rückt endlich näher.
Mich beschäftigen im Vorfeld jedoch ein paar Fragen und es wäre klasse, wenn ihr mir diese vielleicht beantworten könntet:

1. Silikatfilter notwendig?
Ich habe mir folgende Osmoseanlage bestellt: Osmoseanlage
Ist es empfehlenswert diese um einen Silikatfilter zu erweitern oder kann ich bedenkenlos ohne starten?

2. Wassertests
Ich habe folgendes Set ins Auge gefasst: Wassertests
Ist dies ok?

3. Welcher Sand?
Ich habe den ATI Fiji White Sand ins Auge gefasst. Passt das oder ist eher ein anderer zu empfehlen?

4. Erstbefüllung
Wie gehe ich am besten bei der Erstbefüllung vor?

Ich habe folgendes Vorgehen angedacht:
- Bodenplatte einlegen
- Riffaufbau
- Sand
- Becken füllen
- auf 25 Grad erwärmen
- Salz dazugeben
- Umwälzen
- Dichte kontrollieren und evtl. nachbessern

Kann man dies so machen oder ist dies falsch?

5. Zusätze
Ist es zu Beginn ohne bzw. später mit zunächst wenigen Korallen notwendig auf Zusätze zurückzugreifen oder reicht ein 10%iger wöchentlicher Wasserwechsel vollkommen aus?

6. Mörtel und Korallenkleber
Könnt ihr mir einen guten Mörtel für den Riffaufbau und einen guten Korallenkleber empfehlen?

Danke euch!
Schönen Gruß
Andreas

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,011

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

2

Wednesday, December 17th 2014, 2:05pm

1. Silikatfilter notwendig?
Ich habe mir folgende Osmoseanlage bestellt: Osmoseanlage
Ist es empfehlenswert diese um einen Silikatfilter zu erweitern oder kann ich bedenkenlos ohne starten?

Würde ich auf alle fälle machen

Quoted

2. Wassertests
Ich habe folgendes Set ins Auge gefasst: Wassertests
Ist dies ok?

die sind absolut ok. bitte gleich ne multireferenz dazu bestellen. dann weisst über die genauigkeit der test bescheid.

Quoted

3. Welcher Sand?
Ich habe den ATI Fiji White Sand ins Auge gefasst. Passt das oder ist eher ein anderer zu empfehlen?

den sand kannste nehemen.

Quoted

4. Erstbefüllung
Wie gehe ich am besten bei der Erstbefüllung vor?

Ich habe folgendes Vorgehen angedacht:
- Bodenplatte einlegen
- Riffaufbau
- Sand
- Becken füllen
- auf 25 Grad erwärmen
- Salz dazugeben
- Umwälzen
- Dichte kontrollieren und evtl. nachbessern

Kann man dies so machen oder ist dies falsch?

auch das kannste so machen

Quoted

5. Zusätze
Ist es zu Beginn ohne bzw. später mit zunächst wenigen Korallen notwendig auf Zusätze zurückzugreifen oder reicht ein 10%iger wöchentlicher Wasserwechsel vollkommen aus?

das kommt auf dichte und art des besatzes an. viel verbrauch wirst du kaum mit wasserwechsel ausgleichen können. dafür gibt es ja diverse methoden. balling, sangokai, triton... wähle selbst :D

Quoted

6. Mörtel und Korallenkleber
Könnt ihr mir einen guten Mörtel für den Riffaufbau und einen guten Korallenkleber empfehlen?

reffbond soll wohl sehr gut zu verarbeiten sein.
korallenkleber für ausserhalb des beckens nehme ich z.b. gelkleber. für unter wasser scheiden sich die geister. entweder vorgenannten, 2k knetmasse oder ebenfalls riffmörtel.
dazu kannste aber hier im forum mal suchen. dazu gibts reichlich beiträge. eines vorweg: es gibt keine ideallösung.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Andreas83

Professional

  • "Andreas83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

3

Wednesday, December 17th 2014, 2:22pm

Hey CeiBaer!

Danke mal wieder für die schnelle Hilfe!

zu 1)
Würde dieser Silikatfilter für meine Anlage ausreichen oder kannst du mir einen anderen empfehlen?
Dupla Silikatfilter

zu 2)
Danke, ich habe mir noch die Referenzlösung von Gilbers auf den Einkaufszettel gepackt. Über diese habe ich gerade nur posotive Berichte gefunden.

zu 6)
Alles klar, da lese ich mich noch einmal hier im Forum ein :)
Schönen Gruß
Andreas

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,522

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 441

  • Send private message

4

Wednesday, December 17th 2014, 2:26pm

Hallo,ich würde mir noch einen Nitrit und Ammoniak Wassertest dazuholen,und würde das Wasser und Salz in einer Tonne ansetzen,finde ich einfacher.
Ansonsten hat der Michael ja schon alles gesagt.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,011

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7527

  • Send private message

5

Wednesday, December 17th 2014, 2:28pm

weiss jetzt nicht auf anhieb deine osmoseanlage.

diesen filter kannste nehmen. kannst aber auch ein leergehäuse davon nehmen und das harz deiner wünsche dort einfüllen. sollte dann hinter der osmoseanlage von unten nach oben durchflossen werden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Andreas83

Professional

  • "Andreas83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

6

Wednesday, December 17th 2014, 2:31pm

Hallo,ich würde mir noch einen Nitrit und Ammoniak Wassertest dazuholen,und würde das Wasser und Salz in einer Tonne ansetzen,finde ich einfacher.
Ansonsten hat der Michael ja schon alles gesagt.


Ja Michael, das wäre in der Tat am besten.
Statt dem Yasha werde ich nun jedoch aber mit einem Cubicus anfangen und wenn ich mit einer solch großen Regentonne ankomme, erklärt mich meine Regierung für bekloppt :)
Schönen Gruß
Andreas

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,522

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 441

  • Send private message

7

Wednesday, December 17th 2014, 2:49pm

Sind wir nicht alle ein bisschen BLUNA :EV6CC5~125:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

8

Wednesday, December 17th 2014, 10:46pm

Sind wir nicht alle ein bisschen BLUNA :EV6CC5~125:
. :10_small20:

Ich hätte noch ne Anmerkung zum Vorgehen, da steckt ein Fehler drin finde ich. Zumindest wenn Du Lebendgestein nimmst sollte das Wasser bereits vorher aufgesalzen und temperiert sein.

EDIT: jetzt hab ich's gesehen, der michael68 hat es ja bereits so ähnlich geschrieben..
Grüße

Michl

Andreas83

Professional

  • "Andreas83" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

9

Thursday, December 18th 2014, 10:14am

ohje, dann komme ich wohl kaum eine Regentonne herum :/
Schönen Gruß
Andreas

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,222 Clicks today: 15,551
Average hits: 22,410.78 Clicks avarage: 52,080.56