You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

121

Wednesday, February 25th 2015, 9:30pm

Der kleine lila neue Mitbewohner



Neueinzug Nummer 2



Nummer 3 ist noch ein wenig sauer und mag sich nicht zeigen.

Neben den schon genannten Schlangensternen, die wirklich sehr klein sind und über die ich mich extrem gefreut habe, kamen auch wieder 2 kleine Asterinas mit. Ich hoffe wirklich, dass die kleinen Biester friedlich sind.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Knusperkeks (25.02.2015)

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

122

Wednesday, February 25th 2015, 9:39pm

Hi Chris,

dein Besatz gefiel, gefällt und wird bestimmt auch weiter gefallen :EVERYD~313:

Kannst du mir weiterhelfen und sagen, was dein lila Besatz ist?

Danke und Gruß
Steffen

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

123

Wednesday, February 25th 2015, 9:47pm

Eine Fungia, mittlerweile die vierte in meinem Becken :-).

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

124

Thursday, February 26th 2015, 4:49pm

Die Beläge sind jetzt auch auf dem Sand. Ich habe das Mischbettharz getauscht und mit dem neuen Wasser eben aufgefüllt. Gleich messe ich noch KH und Ca. KH werde ich wieder anheben müssen. Bei Ca werde ich den Verbrauch durch die Messung grob einschätzen können. Einer der Asterinas ist gar nicht so klein, wie ich gestern dachte. Aber da er an der Scheibe sitzt, deutet dies schon eher auf keinen bösen Polypenknabberer hin. Ich hoffe, dass die anderen es ihr gleich tun. Die Ärmchen der Schlangensterne konnte ich noch nicht entdecken. Nachher werde ich eine weitere Beobachtungsrunde inklusive Scheibenreinigung vor dem Miniozean einlegen.
Die Korallen stehen alle gut und recken ihre Polypen. Die lila Fungia sogar ganz extrem, die liefert sich wohl einen Wettstreit mit dem grünen Tentakelmonster und da sie noch deutlich kleiner ist, könnte sie den Wettstreit um die längsten Tentakel irgendwann gewinnen :-).
Die Röhrenkoralle reckte gestern Abend dann doch noch ihre Polypen und stand und steht seit heute Morgen komplett geöffnet auf ihrem eigenen kleinen Felsen im Hintergrund.

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

125

Sunday, March 1st 2015, 3:17pm

Weiterhin Kieselagen, morgens wenig und abends werden es etwas mehr. Gestern habe ich den Fungias mal ein wenig Lobstereier spendiert. Die haben sie auch ordentlich gefuttert. Da mein Schnellfilter immer noch nicht da ist...habe ich die Ableger noch nicht festgeklebt. Da ich mit Epoxy arbeiten werde, möchte ich zumindest für das gute Gefühl mit ein wenig Aktivkohle filtern. Auch Silikat könnte ich dann mit Silicarbon oder einem ähnlichen Mittel aus dem Wasser bekommen. Noch ein Laden, wo ich nicht mehr bestellen werde.
Die EInsiedler schubbsen nachts immer die Goniopora vom Riff. Glücklicherweise landet sie immer auf der richtigen Seite :-). SIe ist aber je nach Tageszeit immer ein wenig sauer. Abends zeigt sie aber immer schön ihre Polypen. Die Euphyllia kommt mir schon ein wenig größer vor, aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein. Ist das normal, dass manche Arme extrem lang sind? DIe Röhrenkoralle steht auch super offen und drei von vier Fungias präsentieren fast dauerhaft ihre Tentakel. Die zuerst gekaufte wirkt aber sehr unglücklich, mal abwarten ob sich das noch bessert.
Einzig der KH-Wert macht mir Sorge, den kann ich gar nicht oben halten. Ich hatte 5,5 gemessen, habe entsprechend die Sangokai Gebrauchslösung dosiert, um auf 8,5 anzuheben und am nächsten Tag messe ich wieder 5,5.

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,536

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 444

  • Send private message

126

Sunday, March 1st 2015, 3:23pm

Hi Chris,die längeren Arme sind Kampftentakeln in der Regel von der Koralle.Was nimmst du denn von Sangokai um die Kh anzuheben ?
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

127

Sunday, March 1st 2015, 3:28pm

Hi Micha,
ich dachte, die Kampftentakel sehen anders aus als die normalen. Aber dann soll die mal schön gegen das Wasser kämpfen, die steht ja noch ganz alleine auf ihrem Felsen :-). Ich nutze das chem-balance KH von Sangokai.

Viele Grüße

Christian

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,536

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 444

  • Send private message

128

Sunday, March 1st 2015, 3:38pm

Nee nicht immer,kommt auf die Korallenart an.Dosierst du es denn richtig um die Kh anzuheben?
Wundert mich etwas das deine Kh um 3 innerhalb 24 Stunden runtergeht,auch richtig gemessen?
Soviel Verbraucher hast du doch noch gar nicht oder?
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

129

Sunday, March 1st 2015, 4:02pm

Ja ich dosiere es nach Plan. Habe die Multireferenz gegen gemessen und der Test misst richtig. Nein habe nicht viele Verbraucher und Ca ist ja auch sehr stabil.

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

130

Sunday, March 1st 2015, 4:37pm

Ich habe gerade noch einmal mit Multireferenz gegen gemessen. Die Referenz sollte eine KH von 7.3 haben und der Test schlägt schon bei 5 um...
Es ist der Test von Tropic Marin.

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

131

Monday, March 2nd 2015, 3:37pm

Experimentiere gerade ein wenig mit der Kamera. Zum Fotografieren im Kleinen braucht es definitiv mehr Licht.


Mützel.M

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 155

Location: Berlin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

132

Monday, March 2nd 2015, 5:08pm

Experimentiere gerade ein wenig mit der Kamera. Zum Fotografieren im Kleinen braucht es definitiv mehr Licht.

so dunkel wie das Becken ist solltest du deinen iso wert der Kamera bei ca 800-1000 ansetzen und die blende so klein wie möglich keine ahnung wo mit du fotografierst aber sofern es eine günstige DSLR ist ca f4,5
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955

cubicus

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

133

Monday, March 2nd 2015, 5:12pm

OffTopic

Hallo Chris,

was verwendest Du für ein Objektiv, welche Kamera?

Gruß,
Matthias

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

134

Monday, March 2nd 2015, 5:19pm

Das Becken ist nicht sooo dunkel :-). Natürlich fällt bei kleinerer Blende mehr Licht auf den Sensor, desto geringer ist aber auch die Schärfentiefe. Das ist bei der Vergrößerung dann schon ein wenig problematisch. Ich habe kein normales Makroobjektiv. Ich nutze eine Nex 5n und habe einmal ein 28mm RMC Tokina am Umkehrring und mit Zwischenringen und dann habe ich noch ein Vergrößerungsobjektiv mit Fokusring. Mit letzterem ist das Foto geschossen. Blende 5,6 und ISO 800.

This post has been edited 1 times, last edit by "Chris" (Mar 2nd 2015, 5:23pm)


Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

135

Wednesday, March 4th 2015, 2:17pm

Wieder ein Fotoversuch:


Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

136

Friday, March 6th 2015, 4:55pm

Die Kieselalgen sind wieder mehr geworden. Außerdem wimmelt das Becken jetzt geradezu von kleinen Copepoden? Der größte Teil ist in der Wassersäule, aber manchmal scheinen sie sich auch an der Scheibe niederzulassen. Da ich ohnehin bald eine Copepodenzucht beginnen möchte, finde ich das toll :-). Vielleicht kümmern die sich ja auch um die Kieselalgen.
Der Filter ist weiterhin nicht eingetroffen und ich bin ein wenig angesäuert, um es freundlich auszudrücken. Vom Händler gibt es nur beschwichtigende Worte und ich solle noch ein wenig Warten, da es direkt vom Hersteller kommt...

Salz-Casper

Intermediate

Posts: 385

Location: Wolfsburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

137

Monday, March 9th 2015, 6:52am

das mit dem filter ist ja ärgerlich... aber da kommt sicher noch was.. muss ja wissen wie das teil ist ^^

ich habe auch haufen gewusel an der scheibe. sidn aber recht winzig so wie flöhe?



scheint ja dann gut zu leben dein becken.
Gruß Michael

__________________________________________________________________________________________________________

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

138

Monday, March 9th 2015, 12:34pm

Ich werde denen heute noch ein letztes Mal in den Hintern treten. Ja die Tierchen sind winzig, wuseln hauptsächlich im Wasser.

Chris

Intermediate

  • "Chris" started this thread

Posts: 525

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 102

  • Send private message

139

Monday, March 9th 2015, 7:20pm

Gar nicht gut

Die Algen übernehmen das Becken. Alles ist braun und jetzt sind auch Luftbläschen an den Algen zu sehen. Die Scheibenanemonen sehen sehr schlecht aus. Der Nitrattest zeigt 100 an und PO4 nicht nachweisbar. Was ist denn da los? :-(

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

140

Monday, March 9th 2015, 8:20pm

Hättest Du mal ein Bild, Chris?

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,709 Clicks today: 68,587
Average hits: 22,457.82 Clicks avarage: 52,194.07