You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

simsfan1987

Beginner

  • "simsfan1987" started this thread

Posts: 3

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Thursday, July 10th 2014, 11:06pm

Lebendgestein und Einlaufphase

Hallo ,

ich habe mich zwar schon etwas eingelesen anhand von Büchern oder Videos bzw. Online Suchen aber mal eine frage an erfahrene.

Ich habe mir ein 135 Liter Meerwasser Becken zugelegt und wird die Tage geliefert.

Wieviel Kg Lebendgestein ist für diese Grösse denn empfohlen , über so Mengenangaben kann ich nichts finden egendwie.

Und bei der Einlaufphase ab wann soll ich die Putzer ( Einsiedler , Schnecken ) einsetzten , gibt ja erst die Algen dann die grünen und so weiter, aber ab wann kommen die Putzer ins Spiel ?

Grüsse Kevin :)

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,525

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 441

  • Send private message

2

Thursday, July 10th 2014, 11:18pm

Hallo Kevin,soweit ich das in Erinnerung habe, sagt man so ca 10% vom Beckenvolumen nimmt man Als Lebendgestein,
Und die Putzerkolonne kommt erst dann hinein wenn die Wasserwerte stimmen und überhaupt Futter sprich Algen da sind.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

simsfan1987

Beginner

  • "simsfan1987" started this thread

Posts: 3

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Thursday, July 10th 2014, 11:33pm

Servus Michael ,

an so ne 10 % hab ich auch mir schon egendwie gedacht.
Weis zwar nicht warum aber egendwie der Gesunde Menschenverstand wohl.

Ok mit der Putzertruppe alles klar.
Gibt ja die verschiedenen Algenphasen aber ok ich werde einfach die Wasserwerte entscheiden lassen.


Aber ne Frage am Rande ich trau mich des ja kaum zu fragen aber , ich habe mir für mich überlegt wenn ich etwas im Becken später dann mache sagen wir mal ne Anemone reinsetzten oder egal was und ich müsste ins Wasser greifen.
Es macht doch eigentlich dann Sinn " Einweghandschuhe" anziehen , erstens wegen den Nesselgiften und zweitens ist es doch sicher net verkehrt wenn ich so wenig wie möglich meine Bakterien da rein gebe.
Oder sind die Einweghandschuhe dann noch schlimmer als meine blanke Hand ?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,020

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7531

  • Send private message

4

Thursday, July 10th 2014, 11:37pm

es gibt puderfreie handschuhe. die kannste nehmen. ich benutze keine. das muss aber jeder für sich entscheiden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

simsfan1987

Beginner

  • "simsfan1987" started this thread

Posts: 3

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Thursday, July 10th 2014, 11:38pm

es gibt puderfreie handschuhe. die kannste nehmen. ich benutze keine. das muss aber jeder für sich entscheiden.
ok , alles klar ich will halt nur dass die tierchen so wenig wie möglich schaden nehmen aber danke :)

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,525

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 441

  • Send private message

6

Thursday, July 10th 2014, 11:55pm

Hi,ja wie Michael (Ceibaer) schon sagte kannst auch die Puderfreien Handsocken nehmen,ich nehme auch keine Handsocken
aber falls man allergisch auf sowas reagiert ist das schon nicht verkehrt.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,039 Clicks today: 21,526
Average hits: 22,417.94 Clicks avarage: 52,093.76