You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Diktla

Trainee

  • "Diktla" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 92

Location: Mauterndorf

Occupation: Landwirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

1

Monday, October 19th 2020, 6:19pm

Redox Wert

Hallo, hab da ne Frage zum Redox Wert.
Da ich nen Profilux habe, hab ich halt auch die Redox so de ins Becken gehangen.
Becken ist seit gestern gefüllt und gesalzen, sand/Keramik/gestein (totgestein my reef rocks) sind ebenfalls drin und heut nachmittag hab ich dan Bakterien reingegeben.

Ich geb jetz erstmal nicht viel auf den Wert aber interressieren würds mich.
Gestern war der Wert auf 130, und heut nachmittag nach den Bakterien plötzlich auf -7.
Hatt das so viel einfluss gehabt die Bakterienzugabe?

Am Mittwoch kommt noch ne kleine LG menge rein und die 1. korallen, steigt da dann der Wert wieder?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,862

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7471

  • Send private message

2

Monday, October 19th 2020, 7:20pm

grob gesagt kann man behaupten, dass dein wasser jetzt verschmutzt ist und kaum noch reduktionen oder oxidationen stattfinden können.

wir beziehen diesen wert hauptsächlich auf das vorhandensein von sauerstoff und den damit möglichen oxidationen.

damit könnte man nun sagen, dass dein sauerstoffgehalt im becken im keller ist. klar, bakterienpräparate erniedrigen diesen natürlich schlagartig durch die aktivitäten der bakterien, welche in ihrer funktion aktiv sauerstoff verbrauchen. auch wenn es tote masse wäre die du dort reinkippst wird sauerstoff verbraucht werden.

wenn man davon ausgeht, dass wir so bei 250 bis 350 im schnitt liegen und du nun bei -7 bist, dann ist dein potenzial schon arg tief. negativ bedeutet schon es geht in den sauerstofffreien bereich.

das wird sich sicher wieder einspielen, kann aber dauern. beobachte in dem zusammenhang mal deine werte für ammonium und nitrit. die sollten dann steigen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Diktla (20.10.2020)

wilro

Professional

Posts: 1,222

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 252

  • Send private message

3

Monday, October 19th 2020, 7:28pm

Mal ne ganz andere Frage: Warum hast du Bacs ins Becken gegeben, wenn da nix drin ist? Die verbrauchen die Nährstoffe und dann? Sterben sie ab! Und sie verbrauchen den notwendigen Sauerstoff, wie du ja siehst.

So funktioniert Meerwasser nicht! Lies dir bitte erst einmal dies durch: http://sangokai.org/?page_id=12.

Die Biologie kommt von den Korallen und nicht von irgendwelchen Mitteln.

Rolf

Diktla

Trainee

  • "Diktla" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 92

Location: Mauterndorf

Occupation: Landwirt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

4

Tuesday, October 20th 2020, 2:11pm

Der Wert steigt inzwischen wieder an ^^

Warum ich Bakterien zugebe?
Ich gehe nach Anleitung von Arka vor (microbe Lift und Nite out 2). Morgen kommt noch ein wenig LG und wenn die Werte passen kommen auch die 1. Korallen dazu.
Und die Bakterien werden von mir ebenfalls „gefüttert“ bis der Nährstoffanteil durch Korallen und Fische ansteigt.

Die Biologie sind nicht nur Korallen, bzw kommt nicht nur von Korallen.
Biologie ist alles lebende im Becken ^^
Und den start habe ich jetzt mit den Bakterienpräparaten gemacht und der nächste schritt sind jetzt das Lg, Koralle und später dann alles andere was dazugehört

wilro

Professional

Posts: 1,222

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 252

  • Send private message

5

Tuesday, October 20th 2020, 2:18pm

Die Biologie kommt ausschließlich von den Korallen! Nur dadurch kommen die richtigen Bacs ins Becken, die dann die Gegenstände besiedeln und sich vermehren, wenn dann Nährstoffe vorhanden sind. Bacpräperate bringen nur dem Händler was, nämlich Einnahmen. Der Nährstoffanteil wird durch Korallen nicht steigen, sondern fallen.

Aber mach, wie du meinst.

Rolf

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,862

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7471

  • Send private message

6

Tuesday, October 20th 2020, 3:22pm

man muss dazu ergänzen, dass nicht die korallen nennenswert die bakterien liefern, sondern deren substrat auf dem sie im günstigsten fall schon länger stehen.
wir streben ja eine maximale biodiversität an. auch oder gerade im mikrobereich. das ist aus flaschen vermutlich nicht realisierbar. es bringt ein paar kulturen ins becken, meistens die der nitrifizierer, aber eine echte diversität ist dies nicht. und wenn man sie dann noch füttern muss, weil die nährstoffe kaum oder gar nicht verfügbar sind, dann macht es eher weniger sinn diese bakterien zuzugeben. dann kann man auch auf korallen mit substraten setzen und dann zusätzlich die nährstoffe ergänzen. das ist ein schritt nach vorne durch den besatz und überspringt die flaschen, bei gleichem effekt.

ob und in welchem maße nun im händler korallenbecken eine möglichst hohe diversität herrscht, sei mal dahingestellt. vermutlich aber immer noch ausgewogener als aus den flaschen. am ende ist es eine glaubensfrage, wo aber mehr argumente für das zeitige einsetzen von korallen mit ihren substrate sprechen als monokulturen aus flaschen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 18,665 Clicks today: 35,845
Average hits: 22,126.29 Clicks avarage: 51,687.08