You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,111

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 265

  • Send private message

41

Tuesday, February 18th 2020, 9:29am

Hi,

Mein Gedankengang:
Im Post Nr 36 steht ja das du 0,08mg/l P zugiegst.
Dann, die Frage: 100 L Becken?
Verdammt warn ja nur 0,04 mg/ l

Bei den 0,08 warst du ja auch zufrieden und Po4 etwas nachweisbar.
Also mußt du ja auch jetzt wieder 0,08 zugeben. Du erhöhst ja dann nit.
Oder hab ich da irgrnd was falsch verstanden, bei deinen Angaben?

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

42

Tuesday, February 18th 2020, 10:01am

ja, du hast was falsch verstanden, sorry.
ich habe nur 0,04 dosiert, habe aber in dem post nicht auf 200l gerechnet.

es lief gut mit 8ml dosierung, also erhöhung um 0,04.

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,111

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 265

  • Send private message

43

Tuesday, February 18th 2020, 11:48am

A ok...
Daher is das zustande gekommen, weil ich gedacht habe: 0,08 und dann ups doch nur 0,04

Du hast ja, glaub ich mal gelesen Phyto-Plankton rein wegen Cyanos?
Nach dem abdunkeln des Beckens war PO4 da...
Plankton sind ja Algen. Die fressen PO4, machst du Becken finster sterben welche und geben PO4 ab.
Licht= Algen wachsen PO4 wieder weg...
Daher wäre Meine Meinug PO4 doch noch leicht zu erhöhen, und mal einfach gucken wies läuft.
Da ja dann eventuell Algen wachsen, sterben, wachsen...Po4 pendelt sich dann eventuell ein.

Meine Theorie!!

Posts: 1,980

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 704

  • Send private message

44

Tuesday, February 18th 2020, 12:17pm

mahlzeit,

mals spasseshalber den no3-po4-wert von "phyto"-wasser messen ;-)
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,111

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 265

  • Send private message

45

Tuesday, February 18th 2020, 12:36pm

Mahlzeit

Ich noch mal:
Mach dir die P Lösung selber, da weißt was rein kommt an mg usw...

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

46

Tuesday, February 18th 2020, 12:48pm

das müsst ihr jetzt mal kurz erklären:
phyto-wasser = das phytoplankton was man dosiert?

was soll dabei rauskommen? es ist grün, ich glaube kaum ,dass ich da einen blauen Farbumschlag zu sehen bekomme.
Warum soll ich ein P-Lösung selbst ansetzen? Das Zeug von Mrutzek funktioniert ja einwandfrei. Wenn ich kurz nach der Dosierung messe, kommt das richtige Ergebnis raus. und was hat das mit MG zu tun?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,054

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

47

Tuesday, February 18th 2020, 1:05pm

und was hat das mit MG zu tun?

nicht mg (milligramm) mit Mg (magnesium) verwechseln.

aber du vermutest doch den sand.
vielleicht wäre eine möglichkeit diesen zur hälfte einmal abzusaugen und zu schauen was passiert. sollte es hauptsächlich daran liegen, müsste sich der verbrauch ja theoretisch halbieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,111

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 265

  • Send private message

48

Tuesday, February 18th 2020, 1:52pm

Hi.

1. Viel billiger und konz. kannst dir selber richten

2. Also du Dosierst in dein 200 L Becken pro Dosierung 2 ml der Phosphor Plus Lösung von AquaBiotica
Laut Angabe: 1ml/100=0,01 mg/ l in deinem 200er sind das pro Zugabe NUR 0,005mg/l das kann keiner mehr Messen mit den Haustests.
Weil du eben geschrieben hast 4x2 ml= 8ml pro Tag sind dann
0,04 mg/l/Tag folglich ein 200 Liter Becken.

Rechnung:
1ml/100 L = 0,01 mg/l folglich 200 Liter: 0,005 mg/l = 2ml =0,01mg/l
Das Verteilt über 4x pro Tag je 2ml : da findest du nie und nimmer was mit den Test's
Weil Dosierung: PO4 von 0,01 mg/ l vorhander dann wird es Verbraucht und ich sag mal 2 Stunden is es weg da nur so wenig rein kommt.
Dann kommt erst nach weiteren 4 Stunden wieder PO4 nach...

Lg

This post has been edited 1 times, last edit by "Alexander-Linz" (Feb 18th 2020, 1:54pm)


Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,111

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 265

  • Send private message

49

Tuesday, February 18th 2020, 2:12pm

A ja aufpassen:
Oben habe Ich mich verschrieben!!

1ml in 100 L = 0,01mg /l aber du gibst in dein 200er eh 2ml also eh
0,01 mg/ l hinzu

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

50

Tuesday, February 18th 2020, 2:38pm

genau.
ich kann Phosphat nachweisen, es ist leicht gräulich im Vergleich zur Blindprobe.
30 Minuten nach der Dosierung kann ich PO4 mit grib 0,1 nachweisen, die Angaben passen also.
Im Sangokai Forum hat mir jetzt Jörg Kokott empfohlen, den Sand zu wechseln, da Calcit extrem PO4 binden/ausfällen kann.
Zusätzlich empfiehlt er Sangokai Nutri-P complex zu nehmen anstatt einer reinen Phosphor dosierung, da es verfügbarer ist und irgendwie nicht weggebunden werden kann.
Ich komme erst nächste Woche dazu, den Sand zu tauschen. Ich werde dann berichten.
Ich werde mich für einen CaribSea Live Sand entscheiden, die Körnung gucke ich mir vor Ort an, die Auswahl ist mir im Netz zu groß und die Gefahr, dass er zu fein wird, ebenso.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,054

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

51

Tuesday, February 18th 2020, 3:15pm

das mit dem sand hatten wir doch vor 4 wochen schon eingebracht. da hätte ich als erstes angesetzt.

ich zitiere mich selbst nochmal von vorhin...
vielleicht wäre eine möglichkeit diesen zur hälfte einmal abzusaugen und zu schauen was passiert. sollte es hauptsächlich daran liegen, müsste sich der verbrauch ja theoretisch halbieren.


danach sollte eine reaktion des wertes sichtbar werden. dann weisste doch bescheid.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

52

Tuesday, February 18th 2020, 4:16pm

naja, die meisten sagten: erstmal warten, weiter dosieren, licht runter oder dosierung runter oder rauf...
ich mache das nächste woche erstmal. zu verlieren hab ich ja nicht wirklich was.

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

53

Monday, March 23rd 2020, 12:08pm

moin,

ich mal wieder mit dem immer noch gleichen Problem.
Der Sand ist mittlerweile seit gut 3 Wochen getauscht, ich habe Phosphor + auf Empfehlung von Jörg Kokott mit Sangokai Nutri P Complex ersetzt.
Er sagte, es kan ngut sein, dass elementares Phosphor irgendwo (im Boden) abgebunden wird und so also weg ist.

Sango Nutri P soll Phosphat nicht nachweisbar machen, sondern nur den Korallen Ortophosphat verfügbar machen.
Ich habe also die "starke" Dosierung von 1ml pro 100l am Tag gemacht. Dies habe ich dann auch länger als die angegebenen 3 Tage dosiert, als Dauerdosierung quasi.

Das Problem ist aber weiterhin das gleiche. Ich dosiere um 11 Uhr die Dosis und habe eine Stunde später einen Messbaren Wert von 0,02-0,03.
Dann Messe ich abends um 20 Uhr nochmal und habe klares Wasser, vielleicht mit Wohlwollen ein minmal-bisschen grauer als die Blindprobe, aber das ist glaub ich nur, weil ich es sehen will...
Und das, obwohl ich schon viel zu viel PO4 gebe laut Jörg.

Ich sehe es auch immer mehr an den Korallen, rote Monti Digitata wirft wieder von unten Gewebe ab, eine Poccilopora hat es dann auch angefangen. Die Farben werden bei allen Korallen, auch LPS,sichtbar heller/blasser.
Mein Fischbesatz und schon deutlich drüber:
2Clowns, 2 Gramma loreto, Schwertfeuergrundel, 4 Pseudanthias Dispar (noch realtiv klein) und "ausgeliehen" vom Schwager ein kleiner -mittelgroßer Hawaii-Doc (bitte jetzt keine Schnappatmung bekommen. Der geht wieder zurück, Mein Schwager ist nur gerade am bauen/umziehen und musste das Becken erstmal vorrübergehend stilllegen und hat seine Fische verteilt).
Ich füttere 3 mal Flockenfutter und ein mal Frostfutter am Tag. Das sollte eigentlich ja deutlich genug Nährstoffe eintragen.
Soll ich nun doch wieder Phosphor + 3 Mal am Tag dosieren??? Das war das einzige,dass bisher funktioniert hat. Das Becken läuft jetzt ein halbes Jahr.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,054

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

54

Monday, March 23rd 2020, 1:24pm

haste mal grad ein foto deines beckens?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

55

Monday, March 23rd 2020, 1:57pm

meine Kamera ist ziemlich schlecht mit dem blau anteil und nur weiß erkennt man nicht das "wahre" bild, aber ich probiere es mal

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

56

Monday, March 23rd 2020, 2:54pm

So, dank home office konnte ich mich direkt drum kümmern. Den Blauanteil habe ich für die Fotos halbiert, so sieht es mehr oder weniger wie in "echt" aus.
Nicht wundern über die Sauberkeit: gestern Rückscheibe und Pumpen gereinigt. Kalkrotalgen wachsen aber sowieso nur vereinzelt auf dem Gestein.
Gesamtansicht:

Bei dieser Monti sieht man, dass sie auch schon mittendrin leicht Farbe verliert. Die Pink hystrix ist seit gut 3 Monaten drin, hat mal kurz unten was verloren und macht seitdem genau nichts. Die dunkelgrüne Acro dahinter bildet langsam aber stetig die Basalscheibe aus und hat schonmal ein bisschen an den Spitzen zugelegt. Die Milka hinten rechts war mit die erste Koralle und hat nichtmal Wachstumsspitzen.


Hier ist hinten auch ein kleiner weißer Bereich zu erkennen, das ging vor ca 5 Tagen los. Bis dahin ist sie täglich minimal gewachsen. Das fransige da sind mini-Röhrenwürmer



Hier sieht man, wie blass die Enzmann mittlerweile ist (sie war mal kräftig, und das sie unten links auch mal kurz gelitten hat.) Seit dem "leiden" stagniert auch die was Wachstum angeht.


Hier die Pocci, die unten Gewebe abwirft. Seit ungefähr 3 Wochen. Eigentlich war sie immer schön, allerdings ist sie auch deutlich heller geworden.

Hier sieht man, wie weit der Gewebeverlust bei der Monti vorangeschritten war. Ich habe sie dann fragmentiert udn an 2 verschiedenen Stellen wieder gesetzt, um zu sehen, ob es vielleicht an der Stelle lag (Licht). Jedenfalls sieht man ja, dass der Teil da schon wieder weitermacht. Das fragmentieren/neu setzen war vor 3,5 Tagen.

Vielleicht könnte ihr ja irgendwas Schlussfolgern aus den Fotos. Das seltsame ist, dass eine Hyacinthus weiterhin, sogar relativ schnell, den Fuß ausbildet. Ein wenig heller geworden ist sie aber auch.

Posts: 1,980

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 704

  • Send private message

57

Monday, March 23rd 2020, 3:00pm



Soll ich nun doch wieder Phosphor + 3 Mal am Tag dosieren??? Das war das einzige,dass bisher funktioniert hat. Das Becken läuft jetzt ein halbes Jahr.


hi,

nun, du beantwortest deine frage damit ja selbst.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

58

Monday, March 23rd 2020, 3:06pm

ja irgendwo schon. aber ich wüsste trotzdem gern, so das alles hingeht. der Boden kann es ja nicht sein, der wurde komplett getauscht.
sollte ich mal den Abschäumer für 2 Tage ausmachen oder ist davon abzuraten? Deltec 600i auf niedrigster Stufe 1.

Posts: 1,980

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 704

  • Send private message

59

Monday, March 23rd 2020, 3:33pm

welche deco hast du drin?

abschäumer während des tages auszumachen, ist immer ein versuch wert.

so bleibt zumindest etwas mehr von den fischausscheidungen für die korallen übrig.

im übrigen hab ich keine idee, welch enormer menge korallen wir hier gegenüber stehen!?

hast du mal ein bild vom becken?
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 438

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

60

Monday, March 23rd 2020, 4:10pm

Es ist nur CaribSea Live Rock im Becken, sowie jetzt seit 2 Wochen CaribSea live Sand (etwas gröberer)
Fotos habe ich ja vor 2 Posts hochgeladen ;) Aber eine Masse an Korallen ist das sicher nicht. Das PO4 muss irgendwo abgebunden werden.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,800 Clicks today: 21,848
Average hits: 21,158.13 Clicks avarage: 50,464.59