Sie sind nicht angemeldet.

flosonnl

Schüler

  • »flosonnl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 216

Wohnort: Eferding

Beruf: Metallarbeiter/Student

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Oktober 2017, 23:46

XR30W Pro G3

Hallo :)
Hab mir heute für mein Becken eine Radion XR30W pro G3 gekauft :)
Leider lässt sich die Uhrzeit auf der Homepage nicht ändern :/ Land etc. ist richtig eingegeben und die Zeitzone.
Selbst wenn ich die Uhrzeit manuell einstelle schreibt es zwar hin das die Einstellungen gespeichert wurden aber wird dan doch nicht übernommen :O Nunja ich hab einfach die falsche Zeit im Programm mit eingerechnet :D

Kann man eigentlich mit den vorhandenen Templets was anfangen oder muss man da gleich was ändern?
Und auf wieviel % soll ich die Lampe am Anfang zum ungewöhnen der Korallen einstellen? Zurzeit stehen sie unter einer Maxspect die auf 60weiß und 80blau läuft :D

Achja und betreibt die Lampe wer an einer Zeitschaltuhr? Die Lüfter laufen ansonsten die ganze Nacht was im Schlafzimmer einfach nicht geht :D

Salzige Grüße
Flo

flosonnl

Schüler

  • »flosonnl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 216

Wohnort: Eferding

Beruf: Metallarbeiter/Student

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Oktober 2017, 11:10

Keiner einen Tipp? :/

Sash

BlubBlub

    Deutschland

Beiträge: 248

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 1305

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Oktober 2017, 13:19

Wegen den Lüftern, da gibst wohl nen Firmware Update.
VG Sascha

Früher Sera Cube Special Edition ^^
In Planung ScubaCube 165 :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

flosonnl (16.10.2017)

JohannesFFM

Schüler

Beiträge: 113

Aktivitätspunkte: 580

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Oktober 2017, 13:54

Hi,

das Firmwareupdate hilft nicht. Die Lüfter laufen immer. Laut Ecotech: damit sich keine Feuchtigkeit sammelt. Logisch ist das aber nicht, wenn das gleiche Modell in kleiner die X15G3Pro den Lüfter abschaltet. Man muss es mit einer Zeitschaltuhr lösen. Wegen deinem Zeit Problem hab ich ka. Da kannst du bei Ecotech oder im US Forum Reef2Reef wo Ecotech ein Sponsor ist etwas posten. Du solltest darauf achten das du die WideAngel Lenses benutzt. Wenn du die normalen benutzt solltest du die Lampe relativ hoch hängen, damit du dir nicht die Korallen verbrennst. Die Templates sind OK. Wobei das US Templates sind und dort ist alles immer recht Blaulastig. Es gibt ja extra Templates SPS+ etc. die in zusammenarbeit mit Korallenzüchtern entstanden sind. Ist auch eher eine Glaubensfrage welches Licht gut ist oder nicht. Korallen Leuchten ja besonders unter Lichtstress (UV). Bei Sangokei ist folgende Einstellung empfohlen:

Ecotech Radion:
UV/violett max. 10-15% (bei Wachstumsstörungen am besten ganz ausmachen)
Royal Blau 50-60%
Blau 80-90%
weiß 70-90% (je nachdem wie hell man es möchte)
Grün max. 5%, bevorzugt ganz aus (ist > 500 nm für Korallen irrelevant und kann Algenwachstum erzeugen)
Rot max. 5% (bei Wachstumsstörungen am besten ganz aus, ist für Korallen eher schädlich).



Viele Grüße Johannes

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JohannesFFM« (16. Oktober 2017, 13:57)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

flosonnl (16.10.2017)

flosonnl

Schüler

  • »flosonnl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 216

Wohnort: Eferding

Beruf: Metallarbeiter/Student

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Oktober 2017, 14:32

Danke für eure Antworten!
Das Firmware Update hab ich gemacht ändert nichts :I
Ist die Lösung mit der Zeitschaltuhr auf dauer möglich oder kann es sein das die Batterie die die Einstellungen speichert mal schlecht wird?
Danke für die Einstellungen die werde ich dann mal so einstellen :)
Die Lampe hängt mit den Standard Linsen ca 25cm über dem Wasserspiegel aber ich hab einen niedrigen Riffaufbau gewählt wo die Korallen eigentlich ganz unten stehen also mindestens nochmal 25 cm unter dem Wasserspiegel.
Hab mal eine Mail an die geschickt wegen der Uhrzeit das ist ziemlich nervig


Mfg

NanoCube

Anfänger

Beiträge: 49

Aktivitätspunkte: 245

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Oktober 2017, 16:45

Man kann ein Uhrzeit "Offset" in Ecosmart Live konfigurieren. Evtl. ist das bei Dir der Fall...

Gruss,
Florian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NanoCube« (16. Oktober 2017, 16:49)


Spartakus

Schüler

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 180

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 930

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Oktober 2017, 17:14

Kannst eine Zeitschaltuhr nehmen hab ich mit meiner Radion G2 4 Jahre gemacht ohne Pribleme 5 Minuten nach dem das Licht aus war hab ich sie dann Stromlos gesetzt Programm bleibt erhalten. Die Uhrzeit kannst du im Smartlive Center mit dem Pc oder Tablett Synchronisieren.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech Mp10WQDR,MP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt

Gruß Christian :thumbsup:

flosonnl

Schüler

  • »flosonnl« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 216

Wohnort: Eferding

Beruf: Metallarbeiter/Student

Aktivitätspunkte: 1300

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Oktober 2017, 19:49

Vielen dank euch allen das mit der Uhrzeit funktioniert nun von selbst :)
Bei der Lichteinstellung von Johannes sieht das ganze ziemlich Blas aus ist das OK ?
Zeitschaltuhr hab ich auch dran gehängt :)



Mfg

Sash

BlubBlub

    Deutschland

Beiträge: 248

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 1305

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. November 2017, 08:54

Hi,

Gibst eigentlich ne aktuelle Sammlung von Templates?
Ich komm mit der Einstellung nicht wirklich klar.
Ich nutze aktuell das Profil Radiant auf 60%. Nur ist mir das nen Tick zu blau, aber wenn ich den Kelvin Regler verschiebe, verschiebst mir die ganze Kurve und Helligkeit.

Hat jemand nen gutes Template mit abendlicher Blaulichtphase?
VG Sascha

Früher Sera Cube Special Edition ^^
In Planung ScubaCube 165 :D

NRG1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 462

Aktivitätspunkte: 2490

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

10

Montag, 13. November 2017, 10:22

nimm auf keinen Fall die vordefinierten Presets sonst grillst du dir deine korallen sowas von.

Habe mir ein gutes Schedule gebastelt, allerdings für G4Pro und eher LPS-lastig. SPS machen sich aber auch gut drunter.

Ist ein Mix aus Radiant, LPSSchedule mit angepassten Känalen, Blauphasen, Mondlicht usw.

Ich kanns dir gerne schicken und du testest auf Gefallen ... wie es sich bei der G3 verhält weiss ich allerdings nicht, da du 2 andere Kanäle hast die du dann anpassen müsstest.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sash (13.11.2017)

atx

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 140

Wohnort: Eschwege

Beruf: PM - Bahntechnik

Aktivitätspunkte: 930

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. November 2017, 10:39

Hi,


ich war damals ebenfalls im Besitz einer XR30W G3 Pro. Wie bereits ein User vor mir empfohlen hat, hol dir wenn's geht die Wide Angle Linsen oder warte auf die demnächst kommende, ich nenne sie mal "Milchglasplatte", die für eine bessere Lichtverteilung sorgen soll. Dadurch wird das Ganze ähnlich der Philipps Coralcare aussehen. Ob dieses Nachrüstkit für die G3 kommt, kann ich dir allerdings nicht sagen.

Zum Thema welches Template kann ich dir parallel zu den Einstellungen von Jörg Kokott (Sangokai), die zuvor genannt wurden, das folgende Dokument vom Ecotech CoralLab empfehlen.
http://ecotechmarine.com/wp-content/uplo…le_CoralLab.pdf

Die Einstellungen von Jörg sind relativ neutral. Die Korallen wirken demnach auch so als wenn man sie beispielsweise beim Tauchen wenige Meter unter der Wasseroberfläche betrachten würde.

Lies dir das oben verlinkte Dokument vom Ecotech CoralLab mal durch (ich hoffe du bist des Angelsächsischen mächtig). Dort gibt es diverse Templates (SPS AB+, SPS PHX14 sowie LPS/Soft), die auch zu funktionieren scheinen.

Der Umgang mit dem Reeflink ist am Anfang etwas verwirrend, aber hier gilt wie bei vielen Dingen "learning by doing".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »atx« (13. November 2017, 10:40)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sash (13.11.2017)

Sash

BlubBlub

    Deutschland

Beiträge: 248

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 1305

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. November 2017, 10:59

Danke für die Tipps!

@Nrg1337
Kannst du mir gerne schicken
VG Sascha

Früher Sera Cube Special Edition ^^
In Planung ScubaCube 165 :D

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 806

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76275

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

13

Montag, 13. November 2017, 12:55

ein bekannter hat ebenfalls die g4 - vorher die g3 - und benutzt die vorgefertigten presets über einem scubacube 270. ich meine er nutzt im moment den natural modus. alles bei maximal 60% und ca. 30 cm über wasseroberfläche.

einfach pauschal zu sagen die vorgefertigten modis grillen die korallen ist so nicht richtig und wird der lampe nicht gerecht.

wie bei allen starken led lampen muss man natürlich auch hier auf einige sachen achten. nicht zuletzt auf eine sinnvolle gesamtleistung, aufhängungshöhe und evtl. linsenbestückung.
-

-

NRG1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 462

Aktivitätspunkte: 2490

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. November 2017, 14:12

Sorry Ceibear aber da bin ich echt anderer Meinung. Ein voreingestellter UV Kanal von 100% kann nur Schaden. egal von welcher Lampe man kommt - über die anderen Kanäle kann man streiten

Ob die Korallen gegrillt werden, geschwächt werden und erst Monate später erst bleachen oder sterben ist sicher bei jedem Becken anders

Aber zb von T5 kommen, sich eine G4Pro drüberhängen und mit UV 100% starten kann über kurz oder lang nur in die Hose gehen.


Man kann das aber so einstellen und erst Monate später mit sterben korallen kämpfen und dann die Ursache komplett woanders suchen, da die Lampe ja nicht schuld sein kann - läuft ja schliesslich seit Monaten so :3_small30:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NRG1337« (13. November 2017, 14:18)


Sash

BlubBlub

    Deutschland

Beiträge: 248

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 1305

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

15

Montag, 13. November 2017, 18:02

Also irgendwie steig ich mit der Software nicht durch.
Wie kann ich denn nen individuelles Setup machen? Ich habe jetzt alle Punkte gelöscht und neue erstellt. Allerdings erstellt der mir keinen Graph dazu?
VG Sascha

Früher Sera Cube Special Edition ^^
In Planung ScubaCube 165 :D

NRG1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 462

Aktivitätspunkte: 2490

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

16

Montag, 13. November 2017, 19:35

ist schwer hier über ein Forum zu erklären. Am besten YouTube "EcoSmartLive" suchen da gibt's jede Menge Videos ... und dann Step by Step einrichten.

Was hältst du für Korallen?

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 074 Klicks heute: 9 261
Hits pro Tag: 18 534,19 Klicks pro Tag: 45 915,22