Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

percula12

Schüler

  • »percula12« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 116

Beruf: Im Ruhestand

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Februar 2015, 09:59

Neu hier

Hallo
Ich habe mich vor kurzem hier angemeldet und finde das Forum klasse!
Ich bin der Jürgen und habe im August 2014 nach ca. 25 Jahren
wieder mit der Meerwasseraquaristik angefangen.
Die Aquaristik hatte mich aber auch weiterhin interessiert .
Mit einem Fluval Spec3,ist zwar klein aber es hat prima funktioniert.

Vor 3 Wochen habe ich auch meinen Sera Nano Cube 60,den
ich vorher ca. 5 Jahre als Süßwasser betrieben habe auf Meerwasser umgerüstet.
Das Spec habe ich ausgeräumt und die Tiere,Weich und Lederkorallen usw., kamen ins Sera.
Bilder gibt es später.
Mir machen Nanobecken eigentlich( meine Meinung )mehr Spaß als große Becken.
Hatte zuletzt ein 325 Liter Becken 130x50x50 cm.
Wurde mit HQI und Blaulicht beleuchtet.
War zwar auch schön aber es ist Schnee von gestern.
Ich beleuchte mein Sera mit Arcadia Stretch LED zusammen 27 Watt
2x7 Watt und 1x13 Watt.

MfG Jürgen


MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

MikeE

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 212

Wohnort: Hannover

Aktivitätspunkte: 1175

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Februar 2015, 10:31

Hallo Jürgen, na dann herzlich Willkommen

und viel Spaß hier im Forum :EVERYD~16:
--------------------------------------------------
Gruß
MikeE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

percula12 (06.02.2015)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 289

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88755

Danksagungen: 3593

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. Februar 2015, 10:47

Hallo Jürgen,


...viel Spass bei uns...
-

-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

percula12 (06.02.2015)

percula12

Schüler

  • »percula12« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 116

Beruf: Im Ruhestand

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Februar 2015, 07:29

Hallo
Mein Sera Nano Cube 60 läuft nun gut 3 Wochen und ich habe den Besatz vor 3 Tagen von meinem Spec3 umgesetzt.
Natürlich auch den Bodengrund,Filtermasse und das Wasser.
Die Werte sind alle in Ordnung.
Netto 39 l Wasser gefiltert wird über Filterschwämme und Siporax.
Ca. 4 kg Lebendgestein.
Das Becken wird ohne Abschäumer betrieben.
Als Strömungspumpe habe ich eine Sicce Voyager Nano 1000 eingesetzt.
Salze verwende ich im wechsel,und zwar das Dupla Premium Reef Salt,Preismeersalz und das Silbermann 8dhk.


MfG Jürgen
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

Andre1985

Board Grafiker

Beiträge: 541

Wohnort: Extertal

Aktivitätspunkte: 2990

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Februar 2015, 07:49


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 289

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88755

Danksagungen: 3593

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. Februar 2015, 09:28

hast du aktuelle wasserwerte?

siporax und schwämme sind eigentlich ungeeignet, weil sie biologisch wirksam werden und nitrat produzieren können.
-

-

MikeE

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 212

Wohnort: Hannover

Aktivitätspunkte: 1175

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. Februar 2015, 09:46

Womit bestückt man denn heutzutage sein Filterbecken als Filtermaterial?
--------------------------------------------------
Gruß
MikeE

percula12

Schüler

  • »percula12« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 116

Beruf: Im Ruhestand

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

8

Samstag, 7. Februar 2015, 09:55

Hier die Werte
Ammonium 0
Nitrat 0
Nitrit 0
Calcium 440
Magnesium 1300
Alkalinität 8
Temperatur 25
Ph 7,8
Salinität 34
sind also in Ordnung.
Über Schwämme und Siporax filterte ich schon vor Jahrzehnten,sowohl in Süsswasser als auch im Meerwasser.
Und hatte nie Probleme,die Filtermassen wurden aber regelmäßig gereinigt.

MfG Jürgen
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 289

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88755

Danksagungen: 3593

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. Februar 2015, 14:58

Womit bestückt man denn heutzutage sein Filterbecken als Filtermaterial?

am effektivsten um groben und feineren schmutz zu beseitigen kann man filterwatte verwenden. diese kann man regelmässig austauschen. ansonsten gibt es keine klassischen filtermedien mehr im meerwasserbereich. die biologische filterung wird über die dekoration erreicht.
-

-

stevv

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 63

Wohnort: Güster

Aktivitätspunkte: 360

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Februar 2015, 20:35

Hallo Jürgen,

wie oft reinigst du das Siporax und die Filterschwämme und wie?

Grüße Steffen
Eheim Scubacube 165 marine - Eheim compakt + 2000 - Coral Box D300 DC - 2 x Jebao RW4 - AquaMedic Refill - ATI Sirius X2

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 289

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88755

Danksagungen: 3593

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Februar 2015, 20:38

meine frage ist in dem zusammenhang, warum reinigen?
-

-

percula12

Schüler

  • »percula12« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 116

Beruf: Im Ruhestand

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Februar 2015, 07:34

Hallo Steffen
Da in meinem Becken nur Niedere Tiere gehalten werden,reinige ich die Filtermassen nach ca.4 bis 6 Wochen.
Zum ersten mal werde ich sie ca. 8 Wochen nach dem Beckenstart reinigen.
Allerdings nicht alles auf einmal,sondern eine Filterkammer nach der anderen.
Mein Sera hat einen 4 Kammerfilter
1 Kammer schwarzer Filterschwamm
2 Kammer Siporax und Filterschwamm
3 Kammer Siporax
4 Kammer Pumpe und Heizung
Ausgewaschen wird mit Aquarienwasser (Wasserwechsel).
Hallo CeiBaer
Warum ? Weil ich damit gute Erfahrungen gemacht habe.




MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

stevv

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 63

Wohnort: Güster

Aktivitätspunkte: 360

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Februar 2015, 09:16

Hallo Jürgen,

danke für die Infos, sehr interessant.
Habe eine Kammer in meinem Filterbecken auch mit Siporax und Filterschwamm bestückt, war aber etwas verunsichert durch die sehr unterschiedlichen Meinungen hier.

Grüße Steffen
Eheim Scubacube 165 marine - Eheim compakt + 2000 - Coral Box D300 DC - 2 x Jebao RW4 - AquaMedic Refill - ATI Sirius X2

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 289

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88755

Danksagungen: 3593

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. Februar 2015, 11:29

...
Hallo CeiBaer
Warum ? Weil ich damit gute Erfahrungen gemacht habe.

Kannst du uns deine Erfahrungen dahingehend mitteilen? Worin liegen die Vorteile über biologisch wirksames Filtermaterial im Meerwasser zu filtern? Da dies ja unüblich ist, würde mich und sicher auch andere interessieren wo du die Vorteile siehst.
-

-

percula12

Schüler

  • »percula12« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 116

Beruf: Im Ruhestand

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Februar 2015, 13:52

Die Vorteile sehe ich in den guten Wasserwerten,siehe weiter oben.
In meinem früheren Becken waren die Werte auch immer in Ordnung.
Ich kenne die verschiedenen Meinungen über Siporax,ich habe halt gute Erfahrungen gemacht.
Von den 3 Zoofachgeschäfte in meiner näheren Umgebung filtern 2 über Schwämme
der 3te über Schwämme und Siporax.
Und bei allen sehen Becken und Tiere klasse aus.
Den 3ten Laden gibt es schon seit über hundert Jahren,dieser dürfte wohl genug Erfahrung haben.
Wer mehr über Siporax wissen möchte einfach Tante Google fragen.
Steffen teile uns doch mal deine Erfahrungen mit den beiden Filtermassen mit.
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 289

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88755

Danksagungen: 3593

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. Februar 2015, 14:13

Ich habe auch gute Wasserwerte. No3 ist bei 5 und Po4 bei 0,04. Ich filtere nichtmal über Watte. Daher kann ich den Vorteil noch nicht erkennen. Wobei ich auch meine das No3 bei 0 kein guter Wert ist. Wahrscheinlich sieht es mit Po4 bei dir ähnlich aus?

Hast du denn weniger Lebendgestein im Becken, das du zusätzlich biologisch filterst?

Früher war an die Haltung von SPS auch nicht zu denken. Zumindest nicht im kleinen privaten Bereich. Das ist heute mit den kleinsten Becken möglich. Soviel zu: früher war...
-

-

percula12

Schüler

  • »percula12« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 116

Beruf: Im Ruhestand

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. Februar 2015, 14:23

Du hast gute Wasserwerte ich habe gute Wasserwerte,ist doch Prima. :6_small28:
Es führe ja viele Wege nach Rom !!!
In meinem Becken sind ca.4,5 kg Lebendgetein,nur Lebendgestein.
5-10% sollen es sein,ist also genug.
MfG Jürgen :EVDB00~131:

Wenn 3 Leute in einem Raum sind und 5 gehen raus,wieviele müssen
dann wieder reingehen , damit keiner mehr drin ist ? :EV8CD6~126:

stevv

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 63

Wohnort: Güster

Aktivitätspunkte: 360

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 12. Februar 2015, 18:04

Hallo Jürgen,

ich habe leider gar keine Erfahrung mit Siporax, deshalb dachte ich, ich frage mal dich als "alten Hasen".
Ja, viele Wege führen nach Rom, deshalb werde ich es damit wohl mal probieren.

Grüße Steffen
Eheim Scubacube 165 marine - Eheim compakt + 2000 - Coral Box D300 DC - 2 x Jebao RW4 - AquaMedic Refill - ATI Sirius X2

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 012 Klicks heute: 19 516
Hits pro Tag: 19 615,62 Klicks pro Tag: 47 691,89