XENIA 100 von der "Waterkant"

  • Die 10er Vortech passt nicht an die Scheiben des Xenia, die geht leider nur bis 9,5 mm Glasstärke. Die Überlegung hatte ich leider auch schon, da ich zwei 10er verbauen wollte.


    Gruss Lars

    Gruss Lars

  • Hallo Lars,

    Ich habe aber schon mehrfach gelesen, dass das kein Problem sein soll mit den 10 mm.

    Gruß Sascha


    Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials Pro, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


  • Sind die Angaben, die ich dem Datenblatt entnommen habe. Vielleicht fallen die Seitenscheiben ja auch ein paar Zehntel dünner aus. Hab mein Becken erst seit der Woche und bin noch nicht mit dem Messschieber ran. 40er ist jetzt eh schon bestellt bei mir, aber wenn du Erfahrungen gesammelt hast, ob die 10er hält, würd ich mich freuen, wenn du davon berichtest, zwei 40er sind ja schon etwas übertrieben für die 300 l. :MALL_~12:


    Gruss Lars

    Gruss Lars

  • Gruß Sascha


    Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials Pro, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


  • aber wenn du Erfahrungen gesammelt hast, ob die 10er hält, würd ich mich freuen, wenn du davon berichtest


    Hi,


    habe letzte meine MP10w QD bekommen und an der 10 mm Seitenscheibe befestigt.
    Hält problemlos, auch an 10 mm


    Gruß Sascha

    Gruß Sascha


    Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials Pro, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"



  • Hallo zusammen,
    Unser Xenia läuft nun seit Dezember letzten Jahres und wir sind wirklich sehr glücklich damit.
    Nach ein wenig (oder mehr) Lehrgeld haben wir nun ein relativ stabiles Becken und werden es Stück für Stück weiter entwickeln.
    Es soll alles mit Ruhe und der nötigen Zeit geschehen.
    Ein Baustein wäre der der Rollermat, den ich gerne zufügen würde.
    Könntest du daher bitte mal deine Lösung im Technikbecken mit Fotos dokumentieren?
    Das wäre sicherlich sehr hilfreich auch für andere, da das Technikbecken wohl der einzige Schwachpunkt beim xenia 100 ist.
    Vielen Dank
    Marcelo
    :6_small28:

    AM Xenia 100 Weiß
    Becken
    Beleuchtung: 2* AL Prime HD mit Schwanenhals Weiß ; 2 Tunze Strömungspumpen mit 7090 Controller ; AM Springschutz ; JBL Futterautomat.
    TB
    SKimez E SM 121 Monster ; HW UVC 10 Watt, 1kg Sinterglas
    AM Titanheizung und AM T Controller TWIN ; AM D.C. Runner 3.1
    60Liter Aquarium als Nachfüllreserve über Tunze Osmolator.

  • Hallo Marcelo,
    aber gerne doch.


    Der Rollermat steht auf der Blasenfalle.
    Filterwechsel erfolgt ca. alle 3 Monate.
    Dazu muss ich den Multireaktor, den Abschäumertopf und die UV-Anlage kurz rausnehmen. Dauert ca 5 Minuten.
    Die Frontverkleidung in der Mitte lässt sich mit ner viertel Schraubenumdrehung problemlos lösen.
    Jetzt wird es zugegeben etwas eng. Nun kann man den Rollermaten vorsichtig aus dem TB rausmanövrieren.
    Es geht gerade so, da ich auf den Deckel verzichten kann. Es riecht auch nicht, nur weil der Deckel fehlt.


    Angeschlossen habe ich den Rollermaten indem ich den Überlauf mittels DN 40er HT-Formteile direkt angeschlossen habe.
    Den Auslauf ins TB habe ich dann mit einem 87 Grad Bogen, einem kurzen Reduzierstück von 40 auf 50 und dann noch einem von 50 auf 70 realisiert.
    Auf diese Weise hat sich auch das röcheln beim auslaufen erledigt.


    Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit dem Rollermaten und kann ihn wirklich sehr empfehlen


    Gruß Sascha


    Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials Pro, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


  • Hallo, ich muss das Thema nochmal ausgraben. Meine Frage ist folgende.


    Wenn ich in meinem Filterbecken ,egal wie , Watte einbringe Kocht der Abschäumer über. Wie sieht das bei dem Rollermat aus? Kocht er da auch ständig über? wenn nein Wieso nicht?

  • Da stimmt was nicht mit der Watte oder was anderes bevor ich mein Vliesfilter hatte hab ich Watte immer in der Blasenfalle gehabt da ist nichts übergekocht. Hab die Watte von JBL genutzt.

    Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2,2x Ati Straton , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
    Balling Light mit Trace 123; KH Director von GHL mit Doser 2.1 SA. Ghl ProFiLux 4 Mega Set .


    Gruß Christian :thumbup:

  • Die Abschäumer kochen häufig bei neuen Schwämmen über. Ebenso auch ggf. bei Watte.
    Das kommt von Produktionsrückständen. Am besten vor dem Einsatz ordentlich auswaschen. Dann sollte es gehen.

    Hauptbecken: Weißglas 373x77x70
    - 6x ATI Straton - 5x Vortech MP40 - Royal Exclusiv Supermarin 300 - Jebao DCP-20000 -
    - Tunze Osmolator 3 - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!