Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hecht

Düsentrieb

    Deutschland

Beiträge: 3 552

Wohnort: DÜsseldorf

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 17995

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 17. April 2014, 07:59

Hai Norbert,

jetzt willst du es aber wissen ... :4_small16: :4_small16: :4_small16: is schon krass jeder Quadratmillimeter ausgeleuchtet.

Leute wenn ihr da hinfahrt, habt ihr das Solarium gespart. :6_small28:

LG Thomas

Sven

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 17. April 2014, 08:08

Hoi

Ach der Norbert macht ein Sonnenstudio auf.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

sirpups

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 204

Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Beruf: Proj. Ing. Prototypenbau

Aktivitätspunkte: 1050

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 17. April 2014, 08:22

Dir ist schon klar, wenn in deinem Laden die Lichter angehen, hier bei uns in Biblis, der Block A anfängt zu läuchten :10_small20:
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Jebao DC6000 RFP, Bubble Maggus NAC7, 2x RW-8, ATI Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

South Sea Base Rock, TRITON CORE 7 Versorgung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 326

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7530

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 17. April 2014, 08:22

@Beate

du bist immer gerne gesehen

@Thomas

ich habe schon gegoogelt, ob ich mit meinem Gewerbeschein auch Sonnenbrillenständer erwerben kann, also quasi nur so als Schutz für die Augen. Hinterher darf ich noch Schmwerzensgeld zahlen wenn man für ein paar Tage geblendet ist (HILFE! außerdem mehr mehr Acros um das Ding voll zu packen, Lars war gestern der Meinung es ist schon schön voll, von wegen)

@Sven

auch eine Idee den Umsatz zu steigern


:3_small30: gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Sven

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 17. April 2014, 08:57

Hoi

Ich find das richtig gut, Licht ist schon sehr wichtig, seh das bei meiner alten selbstgebauten Funzel die jetzt bald ersetzt wird.

Will mal übernächstes Wochenende nach Düsseldorf, da werd ich mal rum kommen.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

herita

ist mit Spaß dabei!

    Deutschland

Beiträge: 228

Aktivitätspunkte: 1215

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 17. April 2014, 09:11

Den Stromanbieter wird es ebenfalls sehr freuen.. ich glaub die sollten eine Initiative zur Förderung der MeWa-AQ gründen :D

Nicht, dass die SPS sich dann "überfressen" ;)
Unser Becken ->Tagebuch eines 540ers
Unser altes Becken -> Fünfundsiebzig Liter Unterhaltung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 326

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7530

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 17. April 2014, 10:43

Hi zusammen

ja beim Stromverbrauch müßte man wirklich mal eine ökol. Bilanz erstellen.

Im Vergleich - Ableger aus einem/meinem SPS Becken vs. importierte Farmkorallen. :hmm:

Ich versuche einen Teil an "zu viel" Licht bei der Umwälzung wieder einzusparen.
So hat z.B. eine hier laufende Red Dragon in der Verkaufsanalge mit 100Watt, die Aufgabe 3 Kreisläufe zu versorgen, daran hängen 3 Becken mit einer Gesamtlänge von 6.60m und ein Volumen von ca. 3000l Wasser. Wenn man das im gesamten Laden - und Werkstattbereich konsequent durch zieht, kann man wieder was einsparen. :thinking:

Ich fahre die anderen Becken nach dem Motto, so viel wie nötig, so wenig wie möglich. Beim Bullauge (2300LIter) kommen z.B. nur 2 Radion mit je 160W drauf.
Das klingt doch direkt mal freundlicher, oder? (tja, und gleichzeitig Pech für die Stadtwerke :nono: )

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Basti2901

Anfänger

Beiträge: 85

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Wasserwirtschaftsingenieur

Aktivitätspunkte: 445

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 17. April 2014, 15:22

Hallo Norbert,

hast du ohne lebende Steine das Becken eingefahren??
Ich habe ja deine Rückwand drin und so richtig kommt da nichts in Fahrt trotz zu Dosierung von Bakterien.
Ich habe schon paar Korallen eingesetzt aber die fanden das nicht so toll. Habe ein Kommentar ein paar Seiten vor dieser gelesen und dort schreibst du das man so schnell wie möglich besetzen soll und ebenfalls Fische einsetzen soll.
So sehe ich das eigentlich auch aber in meinem Thread wurde ich gleich niedergemacht das ich schon Korallen und eine Anemone einsetzt habe. Von Fischen ganz zu schweigen ich glaueb da hätten sie mich gekillt.
Jetzt kommt ja bald dein Bonsairiff und es läuft schon seit 2 Monaten ohne jeglicher Algenphase :115E17~112:

Und zu deinem Becken . Absolut spitze!!!! :6_small28:

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 326

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7530

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 17. April 2014, 16:24

Hi Basti

Auf 1500 Liter Volumen sind 4kg Lebendgestein eingesetzt worden.

Bakterien zu geben, macht nur Sinn, wenn sie auch was zu fressen haben. Ich habe aber auch ein paar Ampullen rein gekippt, wahrscheinlich aber aus Reflex weil ich das füher immer gemacht habe, bzw. im Glauben es bringt was.

Eigentlich kannst du sobald die Werte o.k. sind auch langsam besetzen. Wenn die Tiere dann sagen, juhu, hier gefällt es mir, zügig voll machen den Tank.

Ich habe es ja nur mit SPS gemacht weil ich nichts anderes halten möchte, da bin sicher auch etwas belächelt worden. Viel zu früh usw. Zumal wir diese brutale Einfahrphase mit den bis zu 20cm langen Fadenalgen hatten. Jetzt nach 4 Monaten ist alles wie erwartet und die Kiste läuft gut bis sehr gut. Verluste waren 2 kleine Teststücke Montipora lila und grün, der Rest steht noch.
Nachdem die Algen verschwunden sind, werden die Acros täglich farbiger und einige unterstellen mir Manipulation auf der ganzen Linie. ?( :3_small30:

Anemonen gehören nicht zu den Erstbesiedlern, sie gelten im allgemeinen als recht zickig und daher ist die Empfehlung sicher gut es noch nicht zu machen. Ich würde ein paar schöne (gelbe oder grüne) Weichkorallen einsetzen. Auch Scheibenanemonen sowie Krusten gehen fast immer. NO3 bzw. PO4 sollte aber nachweisbar sein, ansonsten öffnen sie sich nicht, bzw. verkümmern sie.

Fische kann man machen, allerdings sollte das Verhätnis immer zu Gunsten der Korallen sein. Das System muss erst noch in Schwung kommen, daher solte man da vorsichtig ran gehen.
In der Regel empfehle ich Fische , die man nicht nur füttern muss. Also keine Chromis und Anthias, sondern eher Algenblennis und Zwergkaiser. Immer vorausgesetzt es ist bereits etwas Leben in der Hütte, bzw. es sind ein paar Kilo LS drin.

Jedes Aqua entwickelt sich aber eh anders, daher darfst du auch das was ich hier schreibe nicht zu pauschal sehen. Du mußt versuchen bei Kontrolle der Wasserwerte, zusätzlich zu erkennen, was will dein System jetzt und am besten sofort. Das fällt dem ein oder anderen schwerer und bedarf sicher auch einiger Erfahrungen.
Die muß du aber fast alleine machen, wichtig ist- beobachten und fragen.


Dein Bonsairiff ist übrigens fertig und geht sofort nach Ostern raus, Bilder mache ich auch noch. Ich bin eh das gesamte WE im Stress und muss bauen und bauen und bauen (und fotografieren)
gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 326

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7530

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

130

Sonntag, 20. April 2014, 10:43

Hi zusammen

aktuelle Wasserwerte;

PO4 = 0, NO3 = 0, MG = 1230, Ca = 410mg, KH = 8, Si = 0, Ka = 400, Dichte = 34%, Temp. = 24grad

Scheinbar haben die Lampen nun das gesamte Riff im Griff und der Ca Wert fällt permanent. Ich muss die Zugabe an Kalk jedenfalls ständig leicht anheben um den Wert zu halten, bzw. leicht anzuheben.
Ich gehe also davon aus das die intensivere Beleuchtung nun auch das Wachstum anschiebt und daher mehr verbraucht wird.

Cyanos halten sich zwar noch, dürfen aber nicht als Plage bezeichnet werden, da der wirklich sichbare Anteil eher gering ist. Die Sankgokai Elemente Dosierung wurde jetzt auch etwas erhöht. Der Zeolithfilter wird täglich gerapppelt und nun schaue ich mal langsam nach einem vernünftigen Kalkreaktor.

Damit mir die Werte 0/0 NO3/PO4 nicht zum Problem werden, werde ich kommende Woche einen Sack voll Fische einsetzen. (Anthias usw.) Vielleicht bekomme ich auch wieder ein Paar diacanthus.

Will man den Gästen hier glauben, wird es von Tag zu Tag besser und wir erfreuen uns der wachsenden Gesamtoptik.

Jetzt aber schnell in die Werkstatt, ein paar Stunden muss ich noch

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 11 116

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61015

Danksagungen: 1004

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 20. April 2014, 11:28

Morgen,

ja gestern war ich dann zu einem sehr kurzem Kontrollbesuch beim Norbert. Daher nur ganz wenig Bilder.
Aber das Becken entwickelt sich sehr Prächtig :6_small28:

Und ja, die kommende Woche gibt es dann noch mal ne kleine Fotostrecke, denn Norbert hat so einige Highlights in den Verkaufbecken stehen.
Leider sind die Bilder nix geworden, da ich mein Stativ nicht dabei hatte und daher sehr viele verwackelt sind.

Aber hier eine kleine Oster Session für die Augen :4_small16:















Frohe Ostern euch allen noch :2_small9:
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 326

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7530

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 20. April 2014, 12:33

Hi Mark

danke für den Kontrollbesuch, so habe ich auch mal wieder den Auswanderer (Marc) gesehen. :3_small30:

die Hornkorallen (Swiftia) sind der Hammer, von früh bis spät voll geöffnet und nur am fressen, egal was ich rein werfe. Bin schon am überlegen ob die nicht ins SPS Becken müssen. Quasi als Futtergarant für höhere Nährstoffe :thinking: :hmm:

Wenn da nicht der Plan mit den Kaisern im SPS Riff wäre. :dash: Mh, lecker Gorgonien usw.

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 11 116

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61015

Danksagungen: 1004

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 20. April 2014, 13:02

Hallo Norbert,

immer wieder gern, weißte doch.

Ja die Swiftia's sind der Hammer, um ehrlich zu sein, habe ich noch nie solch große Tiere gesehen.
Da muss ich auf jedem noch ein paar Schicke Bilder von machen können. Hoffe das die nächste Woche noch da sind, denn wenn die Kenner sehen, sind die leider weg :2_small9:
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Jochen

Schüler

  • »Jochen« wurde gesperrt

Beiträge: 201

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1120

  • Nachricht senden

134

Sonntag, 20. April 2014, 13:12

Ja die Swiftia's sind der Hammer, um ehrlich zu sein, habe ich noch nie solch große Tiere gesehen.

Hi Mark + Norbert,

werde ich mir wohl mal nächste Woche anschauen ! :7_small27:

Jochen

135

Sonntag, 20. April 2014, 13:53

Ja die Swiftia's sind der Hammer, um ehrlich zu sein, habe ich noch nie solch große Tiere gesehen.


Ja ich habe gestern auch mehrmals hinsehen müssen, glaube aber nicht das die bei mir im Becken eine Chance hätten und das wollte ich nicht riskieren.

Aber sollte sich mein Wunsch nach einem Filtriererbecken mal realisieren werden solche Tiere sicherlich nicht lange im Verkaufbecken stehen.

Gruß Guido

...so jetzt wieder ins Riff und die Brücke einbauen.

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 326

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7530

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

136

Montag, 21. April 2014, 11:50

@Jochen

gerne, so lange sie noch da sind :3_small30:

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 326

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7530

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

137

Sonntag, 4. Mai 2014, 16:49

Hi zusammen

Aqua entwickelt sich weiterhin gut. Ein paar Cyanos trüben noch etwas das Bild aber auch das geht vorbei.

Eine Tischkoralle mußte ich komplett schreddern, leider hatten sich dort (unten drunter) ohne mein Wissen jede Menge Strudelwürmer breit gemacht. Baden und baden brachte nur geringfügigen Erfolg. Da ich kein Risiko eingehen wollte, habe ich sie klein gemacht.

Dann geht mein KH hier auf Reisen, somit habe ich keine stabilen Verhälnisse da er von Woche zu Woche zwischen 6 und 11 schwankt. Trotz genauer Dosierung mittels Balling scheint irgendwas oder wer ein Problem zu haben. :3_small30: Wachstum ist bei einigen Korallen sehr gut, andere wollen noch nicht so richtig. Farben sind von sehr gut bis gut, einige Ausreisser sind aber auch dabei und wollen in keine Richtung. Zeolith wurde auf 1.5 Liter erhöht. Sangokaidosierung wurde ebenfalls noch einmal etwas angehoben.

Mittwoch sind 20 Anthias eingezogen, dazu ein Pfauenkaiser. Gefüttert wird nun 3-5 x täglich und ich hoffe ich komme langsam mal in den Messbereich für Nitrat und Phosphat.

hier mal die Werte;

NO3 = 0 , PO4 = 0, KH 10, MG 1230, Ca. 430, Dichte 34%, Temp.= 25 Grad, Si = n.n.
gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

70erKlaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 296

Wohnort: Mainz

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 11. Mai 2014, 13:46

Hallo Norbert,
tolles Becken!!!
Ich hätte mal ein paar Fragen zu deinem internen cloosed Loop?

Da ich mein Becken gerade am Fertig stellen bin und überlege mir auch so etwas einzubauen.
Mein Becken hat die Maße 180x75x70cm und soll eine Rückwand bekommen die vom Schacht her abfällt und mit einem lockerem Aufbau
(ein paar Säulen)ergänzt wird.
Könnte man in der Rückwand ein paar Rohre einbauen und in der Ecke oder neben dem Schacht eine Pumpe installieren?
Ich kann dir auch mal eine Skizze zukommen lassen in der du siehst wie ich mir das vorstelle,oder schaust du mal in meine Beckenvorstellung rein?
Vielleicht weißt du ja dann schon wie ich es meine!

Gruß Klaus

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 326

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7530

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 11. Mai 2014, 13:56

Hi Klaus

wir können alles in irgendwas einbauen, kein Thema. Allerdings optimiere ich gerade meine Ausführung im Schaubecken, dazu später hier mehr.

Sende mir mal eine email mit Skizzen, dann schaue ich mir das an (auch deine Beckenvorstellung) bin jetzt auf dem Sprung und melde mich schnellstmöglich
gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

  • »Norbert Dammers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 326

Beruf: Innenarchitekt für Glaskörper

Aktivitätspunkte: 7530

Danksagungen: 483

  • Nachricht senden

140

Sonntag, 25. Mai 2014, 10:59

Hi zusammen

nun ist es soweit, wir werden heute die ersten 500 Liter Waserwechsel mit dem Atlantikwasser von ATI machen.

In den Folgewochen werden dann jeweils 4 x 200 Liter gewechselt, um anschließend wieder auf den normalen Intervall von 60Liter pro Woche zu gehen. (alles mit natürlichem Meerwasser)

Heute gemessen;

unser Wasser; NO3 = 0 , PO4 = 0 , Mg = 1280 , Ca 440 , Kh = 8 , Si = 0 , Dichte 35% , Temp. 24grad

das Meerwasser; NO3 = 1 , PO4 = 0.01 , Mg 1240 , Ca 420 , KH 7 , Si = 0 , Dichte 34% , Temp. 22grad

alles ohne Gewähr mit Gilbers, Macherey&Nagel gemessen. Vorher mit Multireferenz gecheckt.

Gestern gab es reichlich "Telefonterror" wann denn endlich das Wasser in Kanistern verfügbar ist. Demnach habe ich bereits 640 Liter reservieren müssen. Jetzt bedarf es nur noch der 1. Lieferung, und zwar so schnell wie möglich :3_small30:

Ich denke Mark wird in den nächsten Wochen wieder mal ein paar schöne Fotos vom SPS Riff machen, um so auch die Entwicklung zu zeigen. Ein paar geplante Dekoergänzungen habe ich bereits gestern angefangen umzusetzen, also mit anderen Worten; noch mehr Stellflächen für Acros produziert. Nach der Interzoo soll es ja im Atoll SPS Importe regnen :EVADB5~117:


gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 568 Klicks heute: 14 156
Hits pro Tag: 19 624,92 Klicks pro Tag: 47 723,77