You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Circeflex

Unregistered

1

Thursday, August 4th 2016, 1:02pm

ATI Hybrid Spritzschutzscheibe entfernen

Hallo,

ich kann bei meiner ATI-Hybrid 4X75+4X80 meine Plexiglascheibe nicht mehr herausschieben; zwecks Röhrenwechsel.
Ich kriege die Scheibe maximal 30 cm weit aus der Schiene seitlich herausgeschoben, dann klemmt alles so, dass auch mit Gummihammer nichts mehr geht. Klemmt wirklich sehr stark. Zurückschieben geht aber wieder.
Wie belomme ich nun die Spritzschutzscheibe für den Röhrenwechsel heraus?
Gibts da einen Trick??? ?(

Grüße
Paul

ellobo

Unregistered

2

Friday, August 5th 2016, 7:00am

moin,

ich würde mal die seitenblende lösen und dann versuchen die scheibe herraus zu ziehen.

gruß, rené

Guido

1,023

    info.dtcms.flags.de

Posts: 89

Location: Mülheim an der Ruhr

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

3

Friday, August 5th 2016, 8:12am

Hallo Paul,

du hast das aber im kalten Zustand versucht, oder?

Wenn die Lampe warm ist bekommt man die Scheiben nie raus weil die sich ausdehnen, auch ist es sehr wichtig die gerade rauszuziehen damit die sich nicht verkeilt.

Gruß Guido

ellobo

Unregistered

4

Friday, August 5th 2016, 9:15am

hä, dass stimmt überhaupt nicht.. ?( ich kann die scheibe bei meiner hybrid und auch beim powermodule jeder zeit herraus ziehen..

Circeflex

Unregistered

5

Friday, August 5th 2016, 11:17am

Hallo ihr beiden,

erst mal danke schön für die Tips.
Ich habe das ganze inm kalten Zustand dann auch im warmen Zustand (hier war die Idee, dass sich das Alu ausdehnt) probiert. Beide mal war das Ergebnis das gleiche. Die Scheibe lässt sich ca.30 cm rausziehen, dann sense.
Die Alu-Seitenverkleidungen habe ich auch schon abgeschraubt. Das ganze Gehäuse ist aus sehr massivem Alu. Da kannste nicht viel bewegen. Auch die Röhren kannste da nicht setlich rausschieben.
Wir haben nun zu zweit dran rumgerüttelt, aber wir kommen nicht weiter. Hmmm. Auch ist es kein Verkannten. Die Scheibe liegt sehr eng an den Alu-schienen. Ich habe die zuletzt vor 7 Monaten rausgemacht. Dmals auch unter enormen Mühen, aber immerhin erfolgreich.
ES wird schwierig. ;(


Paul

Guido

1,023

    info.dtcms.flags.de

Posts: 89

Location: Mülheim an der Ruhr

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

6

Friday, August 5th 2016, 5:33pm

hä, dass stimmt überhaupt nicht.. ?( ich kann die scheibe bei meiner hybrid und auch beim powermodule jeder zeit herraus ziehen..


Also ich kann nur von meinen Lampen ausgehen, das sind Powermodule und da geht im warmen Zustand nichts, bombenfest.

Die Auflagefläche für die Scheibe ist da auch sehr gering, deshalb muß die Scheibe schon recht stramm sitzen, wie es bei der Hybrid ist weiß ich nicht.

Gruß Guido

Fotojäger

Naturbursche

    info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

7

Friday, August 5th 2016, 6:18pm

Guten Abend zusammen,

ich habe auch die ATI 3x75W Hybrid, ich kann bei meiner die Scheibe zu jederzeit entfernen, ganz leicht sogar.
War das denn bei dir Paul von Anfang an so? Da die Plexiglasscheibe bei mir mittlerweile sogar minimal durchhängt,
sollte es sogar mit der Zeit einfach werden.
Evtl. kannst du noch probieren ein paar Tropfen Spülie/Flüssigseife in die Führung zu spritzen, quasi als Schmiermittel.

Hast du mal ATI angemailt, oder angerufen?
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Circeflex

Unregistered

8

Saturday, August 6th 2016, 9:28am

Hallo Daniel,

meine Scheibe ging von Anfang an sehr schwer. Hatte mir sogar überlegt, etwas die Plexiglasscheibe zu "beartbeiten".
Habs dann aber lieber gelassen. Aufgrund der Temperaturen habe ich beim letzten mal beim Reinschieben kein Schmiermittel benutzt

Bei ATI habe ich noch nicht nachgefragt. Dachte hier beim ATI-Support-Forum meldet sich jemand. Und Runternehmen und Einschicken ist die allerletzte Lösung. ;(


Paul

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,069

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7277

  • Send private message

9

Saturday, August 6th 2016, 10:41am

Dachte hier beim ATI-Support-Forum meldet sich jemand.

da es sich nicht um ein supportforum handelt, gehe nicht davon aus, dass sich jemand unbedingt meldet. dafür solltest du die offiziellen kanäle benutzen.

ich würde es auch mal mit etwas schmierung versuchen.
wenn sie raus ist, dann etwas bearbeiten. vielleicht hat sich die scheibe durch temperatur etwas dauerhaft verformt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Fotojäger

Naturbursche

    info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

10

Friday, August 12th 2016, 7:32pm

Huhu Paul,

rein interessehalber, was ist denn nun aus deiner Scheibe geworden?
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Circeflex

Unregistered

11

Saturday, August 13th 2016, 9:06am

Huhu Paul,

rein interessehalber, was ist denn nun aus deiner Scheibe geworden?
Hallo Daniel,

ich habe die Spritzschutz-Scheibe nicht rausbekommen.
Seitenverblendungen beide abgenommen. Auf der Kabelanschlusseite ist das da recht aufwändig. Spritzschutz-Scheibe soweit wie möglich rausgeschoben und die Röhren aus deren Halterungen gedreht und etwas beiseite geschoben, so dass ich die Schrauben der Röhrenhalterungen lösen und diese setlich nach außen klappen konnte. Durch die dadurch entstandene Lücke konnte ich die Röhren seitlich rausziehen und auch neue reingeschieben. Die Halterungen wieder festgeschraubt und mit etwas Fummelarbeit die Röhren wieder in deren Halterungen justiert. :dash:
Ich freu mich schon auf den nächsten Röhrenwechsel. :pleasantry:


Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,107 Clicks today: 4,117
Average hits: 21,158.69 Clicks avarage: 50,463.28