You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

TinySalt

Trainee

  • "TinySalt" started this thread

Posts: 101

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

1

Wednesday, July 13th 2016, 12:44pm

Dauerhafte Zugabe der Supplements

Hi,

eine kurze Frage zu den Supplements: angenommen mein Becken hat zum Beispiel einen erhöhten Verbrauch von, sagen wir mal, Iod und Magnesium (dient nur als Beispiel), dann schlägt mir ja die ATI Laboranalyse vor wie viel ich händisch des jeweiligen Supplement zu dosieren muss damit die Werte wieder im normal Bereich sind. Was aber wenn der Verbrauch dieser Elemente (und zwar nur dieser) dauerhaft erhöht ist?

- händisch alle paar Tage zu dosieren?
- eine bestimmte Menge der Supplements in Kanister #2 bzw #3 geben? (wenn ja: wie viel?)
- einen Kanister #4 (?) benutzen der dauerhaft diese Elemente über einen Dosiercomputer dosiert? (ist so etwas in Planung?)
Gruß,
Christian
-----
Becken: 500 Liter Maßanfertigung
Abschäumer: Royal Exclusiv Bubble King Double Cone 180 + RD3 Speedy
Strömung: 2 x EcoTech VorTech MP40wQD
Rückförderungpumpe: Royal Exclusiv Red Dragon 3 Mini Speedy 50 Watt
Filter: Dupla Marin Multireaktor 1.500 (Aktivkohle)
Dosierung: GHL Doser 2
Beleuchtung: ATI Hybrid 6-flammig 54 Watt
Versorgungssystem: Sangokai
Riff: RiffSystem Riffkeramik

Ben@ATI

Hersteller

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

2

Wednesday, July 13th 2016, 1:43pm

Hallo Christian,

für die Bestimmung des Mehrbedarfs reicht leider eine einzige Analyse nicht aus. Hierfür sind mindestens 2, besser jedoch 3, 4, 5 ... Analysen notwendig.

In konkreten Fällen kann man mich jedoch nach einer Empfhelung fragen. Mit dieser kann man sich dem bedarfsgerechten Verbrauch annähern. Jede weitere Aanylse hilft dann bei der Optimierung der Dosierung.

Die nötigen Supplements kann man den Essentials beimengen oder über einen vierten Kanal geben.

LG,

Ben

TinySalt

Trainee

  • "TinySalt" started this thread

Posts: 101

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

3

Wednesday, July 13th 2016, 3:33pm

Hallo Ben,

danke für die Info. Dies war nur mal eine generelle, allgemeine, Frage da ich hierzu leider nichts auf eurer Webseite und auch nicht in der Bedienungsanleitung der Essentials (PDF Dokument) gefunden habe. Derzeit sind meine Werte eh fast alle tip top.

Vielleicht kann man diesen Punkt in der Anleitung / Webseite irgendwo ergänzen da mir diese Frage auch schon mal im Bekanntenkreis gestellt wurde?
Gruß,
Christian
-----
Becken: 500 Liter Maßanfertigung
Abschäumer: Royal Exclusiv Bubble King Double Cone 180 + RD3 Speedy
Strömung: 2 x EcoTech VorTech MP40wQD
Rückförderungpumpe: Royal Exclusiv Red Dragon 3 Mini Speedy 50 Watt
Filter: Dupla Marin Multireaktor 1.500 (Aktivkohle)
Dosierung: GHL Doser 2
Beleuchtung: ATI Hybrid 6-flammig 54 Watt
Versorgungssystem: Sangokai
Riff: RiffSystem Riffkeramik

Ben@ATI

Hersteller

Posts: 420

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 581

  • Send private message

4

Thursday, July 14th 2016, 12:36pm

Hi Christian,

ich werde dieses Thema noch einmal gründlich überdenken.

LG

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,412 Clicks today: 17,151
Average hits: 21,132.67 Clicks avarage: 50,467.26