You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

221

Monday, September 28th 2015, 8:41pm

Eigentlich hatte ich mich schon entschieden und jetzt bin ich doch drauf und dran erst einmal zu warten was ihr da bringen werdet, aaaber, wenn das kleine Modul schon knapp 500€ kostet, was kostet dann erst eine flächige Ausstattung bei einem 130x60x60, da reden wir wohl über Preise von 3000+ bei dem Flex. Zumindest sehe ich die Tendenz dahingehen, hoffen tue ich etwas anderes :EV790A~137:
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

222

Monday, September 28th 2015, 9:17pm

Nee Tony da vertauscht du jetzt aber was!
die 469,- waren für die Designer Leuchte und nicht für das Flex System
Ich habe mal eine Flex Anfrage für 120x45cm gemacht...circa Kosten 550-600 euro mit 3 Flex Röhren
bei dir wären es wahrscheinlich 4-5 Röhren .... 100cm Röhre circa 120-130 Euro
Ich denke deine Flex wird bei circa 900-1000 euro liegen.
alle Angaben Ohne Gewähr :pleasantry:
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

223

Monday, September 28th 2015, 9:30pm

Das Flex-System spielt gerade bei größeren Becken seine technischen und preislichen Vorteile aus. Da hier nur dünne LED-Röhren flächig über dem Aquarium verteilt werden, wird die gesamte Fläche auch nur mit soviel Material (Alu) wie nötig abgedeckt. Keine kostenintensiven Materialschlachten mit dicken Kühlkörper etc. Durch diesen konstruktiven Trick können auch die Kosten hierfür insgesamt in Grenzen gehalten werden und trotzdem eine gute Flächenabdeckung mit LEDs erreicht werden. Selbst aktive Kühlung wird überflüssig da jede einzelne LED-Röhre frei von der Luft umströmt wird. Fast wie bei einem Heizkörper. Es wurden also konstruktive Maßnahmen getroffen um so schonend wie möglich mit Ressourcen umzugehen.

Was die Preise angeht ist es zwar noch zu früh für konkrete Zahlen, aber für ein Becken mit 130x60x60 wird unsere Lösung sicherlich nicht 3000 Euro kosten. Vermutlich eher höchstens ein Drittel davon.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ponyo (29.09.2015)

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

224

Monday, September 28th 2015, 9:31pm

Nee Tony da vertauscht du jetzt aber was!
die 469,- waren für die Designer Leuchte und nicht für das Flex System
Ich habe mal eine Flex Anfrage für 120x45cm gemacht...circa Kosten 550-600 euro mit 3 Flex Röhren
bei dir wären es wahrscheinlich 4-5 Röhren .... 100cm Röhre circa 120-130 Euro
Ich denke deine Flex wird bei circa 900-1000 euro liegen.
alle Angaben Ohne Gewähr :pleasantry:


Gute Schätzung :3_small30:


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

ToniMontana

Professional

Posts: 1,151

Location: MG

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

225

Monday, September 28th 2015, 9:38pm

Also jetzt bin ich beruhigt und da ich noch in der Planungsphase bin, kann ich warten, für die anderen wartenden (seit letztem Jahr) ist das natürlich verständlich nicht schön, aber Entwicklung etc. dauert eben.


Vielen Dank für die Infos. :6_small28:

PS: Duenchai bitte das i und nicht das y :minigun: :3_small30:
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

This post has been edited 4 times, last edit by "ToniMontana" (Sep 28th 2015, 9:42pm)


Pamex

Professional

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 880

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

226

Monday, September 28th 2015, 9:53pm

Quoted

Wir bekommen im Oktober noch ein wichtiges fehlendes Teil für den Rahmen. Sobald dieses Teil da ist, werde ich euch hier mal das System genauer zeigen.

Bedeutet das eine weitere Verzögerung der Markteinführung?

Gruß
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

227

Tuesday, September 29th 2015, 12:00am

@Pamex
Die Markteinführung passiert definitiv dieses Jahr. Ich halte euch hier auf dem laufenden....

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

ThomasGT1

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 307

Location: Sachsen

Occupation: Kinotechniker/Filmvorführer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

228

Tuesday, September 29th 2015, 12:13am

Auch die Designer LED dieses jahr?

arm

Beginner

Posts: 56

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

229

Tuesday, September 29th 2015, 7:19am

Hallo Herr Pritzel
Bekommt jede Röhre extra netzteil ? Oder gibts ein netzteil das mehrere Röhren mit Strom versorgt ?
Wird man die Röhren in Leistung und Farbe Steuern können?
Ich persönlich brauche keinen Ramen da Schon eins Vorhanden ist.
Mein Becken ist 100x50x50
hab mir vor 1 Jahr schon zwei Flex gebaut
Jeweil 8 mal 3W cree leds in weiss und royalblau in einem schmalem Kühlkörper
Die werden mit 750 mA bestromt
Das ergibt ca 16W an led Leistung pro Röhre/kühlkörper
Wollte die dann mit flex ergänzen
dabei werde ich ihre Hilfe benötigen
wie viel an leistung/Röhren bzw Farben ich dann noch zusätzlich brauchen werde
Hoffe sie können mich dann entsprechend beraten
Mfg Armin

This post has been edited 1 times, last edit by "arm" (Sep 29th 2015, 7:26am)


Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

230

Tuesday, September 29th 2015, 8:31am

Das Flex-System spielt gerade bei größeren Becken seine technischen und preislichen Vorteile aus. Da hier nur dünne LED-Röhren flächig über dem Aquarium verteilt werden, wird die gesamte Fläche auch nur mit soviel Material (Alu) wie nötig abgedeckt.



Hi Oliver

ich habe gestern den letzten Preis meiner Anfragen erhalten. Demnach werden wir nächste Woche das Glas bestellen und das neue Aquarium dann selbst kleben. Das alte Schaubecken wird in Kürze nach und nach demontiert.

Die Maße werden wie folgt sein. 200cm x 200cm x 80cm, wobei über die gesamte Breite zur Rückwand hin eine Techniktrennwand eingezogen wird, wo u.a. 2 Ablaufschächte sowie die CL Schächte versteckt liegen. Es werden 3 Sichtscheiben sein, geplant ist wieder ein Mittelaufbau bestehend aus unserer neuen Deko, das Aquarium wird ohne Bodengrund betrieben. Der Glasboden wird von unten weiß lackiert, später werden dort die Kalkalgen die Optik übernehmen.

Dafür wird nun eine Beleuchtung gesucht, die eine Nettofläche für 100% SPS Besatz von 200cm x 170cm ausleuchtet, Wasserstand ca. 74cm.

Der jetzige Lampenbestand 1 x 8er und 2 x 4er Hybrid in der 3x75 LED Variante.

Ich könnte mir vorstellen, über diesem Becken erneut deine Produkte zu nutzen. Da dieses Thema sicher viele interessieren wird, wäre eine kurze Interpretation der Möglichkeiten aus deinem Haus sehr gut zwecks Entscheidungshilfe.Im jetzigen Becken mit einem Wasserstand von 63 cm haben wir ja 10cm über dem Boden noch um die 300PAR gemessen, das bedeutet dort lassen sich locker auch nicht so lichthungrige SPS halten, Montis sowieso.

lg Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

231

Tuesday, September 29th 2015, 9:21am

Guten Morgen,

@Thomas
ja, auch die Designer LED.

@Armin
wir werden ja sowohl einzelne LED-Röhren anbieten als auch mit Rahmensystem. In das Rahmensystem kann man je nach Breite entsprechend viele Röhren reinlegen. Hier ist auch nur ein Netzteil, welches den Rahmen mit Strom (24 Volt) versorgt, Jede Röhre lässt sich aber einzeln in Lichtfarbe und Intensität einstellen/dimmen. Wir arbeiten aber pro Röhre mit 4 getrennten Kanälen. So haben wir in jeder Röhre: Violett (425nm), Royalblau (450nm), Blau (470nm) und Weiss. Es wird eine zweite Variante geben bei der wir statt Violett dann Rot haben. So bleiben hinsichtlich der Farbzusammensetzung keine Wünsche mehr offen.
Wenn du deine bestehende LED-Leuchte um unsere LED-Röhren ergänzen möchtest, würde ich dir je eine dieser Röhren empfehlen. Diese werden später auch einzeln mit separatem Netzteil verfügbar sein. Ab drei röhren würde ich aber immer zu dem passenden Rahmensystem greifen. Hier ist alles sauberer in einer Halterung und man kann auch jede Röhre einzeln über z.b. einem Handy steuern.

@Norbert
ja, ich denke das wird ein tolles neues Projekt. Die derzeitigen Hybrids, welche ja dein Becken bis in Bodennähe intensiv ausgeleuchtet haben, werden aufgrund der Becken-Vergrößerung nun wohl leider etwas zu klein werden. Da wir bei dem Flex-Systen erstmalig auch LED-Röhren bis fast 1,70m haben, ist Dein neues Becken auch für das Flex-System überhaupt kein Problem mehr. Statt vieler teurer einzelner Module (und vielen Kabeln etc.) kann man nun das gesamt Becken, welches immerhin eine Grundfläche von 4m² hat, mit nur 2 Leuchten komplett abdecken. Das dürfte wesentlich sauberer aussehen. Ich arbeite Dir hier mal eine Lösung in den nächsten Tagen aus und stell es dann mal hier ein, da es vielleicht auch andere interessieren könnte.

viele Grüße
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

ponyo

Trainee

Posts: 111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

232

Tuesday, September 29th 2015, 10:57am

Was die Preise angeht ist es zwar noch zu früh für konkrete Zahlen, aber für ein Becken mit 130x60x60 wird unsere Lösung sicherlich nicht 3000 Euro kosten. Vermutlich eher höchstens ein Drittel davon.
Das ist doch mal eine Ansage! Wir planen auch gerade ein neues Becken. Da lohnt sich das Warten aufjedenfall! :EVERYD~313:

MARKUSRPA

Trainee

Posts: 209

Location: Essen, NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

233

Tuesday, September 29th 2015, 11:16am

Sorry, falls die Frage schon einmal gestellt wurde. Kann auf die schnelle diesbezüglich keine klare Aussage finden.

Wie sieht die Verwendung einzelner oder mehrerer Flexröhren unter einer Aquariumabdeckung aus?
Thema: Abwärme, Dichtheit gegen Wasser ect. Gibt es passende Halterungen wie z.b Stege die man von T5 Leuchtbalken her kennt?

Ich selbst habe u.a ein Becken welches kpl. abgedeckt sein muß und kenne User die ihre Becken geschlossen betreiben müssen, aufgrund Anwesenheit anderer Haustiere etc. Oder es existieren Probleme mit höherer Luftfeuchtigkeit im Raum,trotz täglichen intensiven mehrmaligen lüftens.

Gruß Markus

This post has been edited 1 times, last edit by "MARKUSRPA" (Sep 29th 2015, 11:17am)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

234

Tuesday, September 29th 2015, 12:14pm

Markus, es ist grundsätzlich leider immer nicht optimal wenn Elektronik einer gewissen "Stauwärme" ausgesetzt wird, wie es z.b. in geschlossenen Abdeckungen der Fall ist.
Wenn man jedoch mit Lüftungsschlitze oder einem kleinen Computerlüfter für einen gewissen Wärmeaustausch sorgen kann, können auch unsere LED-Röhren in Abdeckungen eingebaut werden. Die Umgebungstemperatur in der Abdeckung sollte aber 40 Grad nicht übersteigen. Da wir als Hersteller diese Bedingungen (Einbauort und Wärme) nicht kontrollieren können, wird es von uns keine offizielle Freigabe für dies Anwendung geben. Man kann dies aber natürlich schon machen, wenn man eben darauf achtet, das es dort nicht zu heiß wird. Von der Feuchtigkeit sehe ich hier weniger Probleme da die LED-Röhre an den enden nahezu Luftdicht verschlossen ist.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 858

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 405

  • Send private message

235

Tuesday, September 29th 2015, 12:17pm

Hallo Oliver,

wie schauen in einem solchen Fall denn die Befestigungsmöglichkeiten aus?
Wird es verstellbare Schienen auf den Röhren geben, damit man dieser an den T5/T8 Auflagen der Abdeckung anbringen kann?
Schönen Gruß
Andreas

ponyo

Trainee

Posts: 111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

236

Tuesday, September 29th 2015, 1:03pm

100cm Röhre circa 120-130 Euro
Wieviel Watt hat denn eine solche 100cm Roehre?

Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

237

Tuesday, September 29th 2015, 1:16pm

@Andreas
ja, es wird für die einzelnen LED-Röhren auch verschiedene Adapter geben, damit man bestehende Fassungen auch als Halterung nutzen kann. dies ist aber erst zu Beginn des nächsten Jahres geplant. Die LED-Röhre selber hat aber auch oben im Profil eine T-Nut, wodurch Sie sich durch das Einschieben einer Schraube oder Mutter auch überall anschrauben lassen würde.

@ponyo
eine 100cm LED-Röhre hat ca. 30 Watt. Im Vergleich zu einer T5-Röhre bietet sie jedoch deutlich mehr Lichtleistung. Daher ist es immer besser erst etwas gedimmt (z.B. auf 60% oder 20 Watt) anzufangen.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

ponyo

Trainee

Posts: 111

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 46

  • Send private message

238

Tuesday, September 29th 2015, 1:39pm

Vielen Dank fuer die Antwort.Wir hatten da eigentlich mit wesentlich mehr gerechnet...

arm

Beginner

Posts: 56

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

239

Tuesday, September 29th 2015, 7:20pm

Hi
Danke für die schnelle Antwort
Wobei mir der Satz
Die werden wir ^^später^^auch einzeln anbieten leichten Rückenschauer hervor ruft
Definieren sie bitte Später
Anfang mitte ende nächsten Jahres ?
Werde sehr warscheinlich ^^ später den Ramen auch nehmen um das Ding mit handy zu steuern
Wollte aber erst um zu testen nur die Röhren
Da es für mich immer noch nicht eindeutig war
Werden auch einzelne dimmbar steuerbar sein
Auch ohne ramen
Halt nur Manuel?
In was für Entfernung vom Wasserspiegel sollen die angebracht werden?
2 flex von dir und die 2 von mir kommt mir zwar etwas wenig aber da haben sie viel mehr erfahrung
Bin echt gespannt was da auf uns zukommt
Es wird alles besser als meine 150W hqi sein
Tippe ich
Sollten sie noch alfa beta Tester benötigen stelle mich gerne zur Verfügung
Hätte ich sogar nicht so weit zu euch
XD :thumbsup: :hail:
Mfg Armin

This post has been edited 1 times, last edit by "arm" (Sep 29th 2015, 7:23pm)


Oliver Pritzel

Hersteller

Posts: 1,235

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 826

  • Send private message

240

Tuesday, September 29th 2015, 7:53pm

Hallo Armin,

keine Panik. Wir haben ja schon fast alles fertig. Es wird nur so sein das unser Flex-System mit Rahmen (und die Designer-Variante) etwas eher kommen wird als die einzelnen Röhren.

Obwohl beim Flex-System aber mehrere LED-Röhren in einem gemeinsamen Rahmen liegen, ist jede Röhre separat einstellbar (Farbe und Dimmung). Dies ist z.B. praktisch wenn man im vorderem Bereich des Beckens vermehrt LPS oder Krusten hat. Man kann dann in den vorderen Röhren etwas mehr mit Royalblau einstellen um die fluoreszierenden Pigmente in den Korallen anzuregen. Hat man im hinterem Bereich mehr SPS oder Weichkorallen kann man hier den Anteil an weißem Licht etwas erhöhen. Übrigens sind rote LEDs auch immer eine optische Bereicherung. Man braucht hier nicht viel. Aber viele Fische sehe hierdurch deutlich natürlicher aus. Auch so manche Koralle (z.b. Poccis, Hysterix und Lila Acros) sehen dann noch etwas farb-intensiver aus. Daher empfehlen wir auch immer eine Röhre mit roten LED beizumischen.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

arm (29.09.2015)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 4,207 Clicks today: 6,498
Average hits: 21,132.76 Clicks avarage: 50,469.48