You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Essahnator

Beginner

  • "Essahnator" started this thread

Posts: 18

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

1

Sunday, February 3rd 2019, 9:35pm

Mein erstes 49l Nanoriff

So, wie im Vorstellungsthread angekündigt werde ich hier die Technik zu meinem Ersten Nanoriff vorstellen.
Letzen Sonntag habe ich ein transparent verklebtes 35x35x40cm Becken mit Heizstab, LED und Sera Abschäumer erstanden :)
Die ganze Woche hab ich damit verbracht den passenden Rest dafür rauszuchen. Auch meine Freundin musste drunter leiden, aber das tu ich auch wenn sie shoppt :MALL_~12:

Da ich von der mitgekaufen LED Beleuchtung nicht begeistert war, hab ich mich auf die Suche nach einer neuen gemacht. Hängengeblieben bin ich bei der Aqua Medic Qube 50 mit Controller. Einfach weil ich bei einer Vergrößerung noch eine zweite dazukaufen kann und sie grad im Angebot ist. :6_small28:

Strömungspumpe wird die Tunze Turbelle Nanostream 6015, sollte genügend Leistung haben für dieses überschaubare Becken.


Als Bodengrund werde ich 3kg Bora Bora Sand einbringen und das Ganze mit Lebendgestein kombinieren. Zuerst wollte ich Live Sand nehmen, habe aber einiges schlechtes gelesen und nehmen jetzt lieber eine längere Einfahrphase in kauf.


Wasser werde ich aus ATI Absolute Ocean und bei einem eBay Kleinanzeigenkontakt gekauften Osmosewasser herstellen. Eine eigene Anlage lohnt sich glaub ich nicht.Die Wasserwerte werde ich mit Salifert Test und Refraktometer checken.

Wenn ich kommenden Samstag hier in der Gegend schönes und gutes Lebendgestein finde, werde ich dann starten. Habs ja nicht eilig :P

Anfangen möchte ich erstmal mit einsteigerfreundlich Korallen ?(

Für Tipps, Tricks und Verbressungen bin ich offen und dankbar :)

This post has been edited 1 times, last edit by "Essahnator" (Feb 3rd 2019, 9:37pm)


Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Monday, February 4th 2019, 2:02pm

Hallo,

Quoted

Eine eigene Anlage lohnt sich glaub ich nicht.
Doch, die lohnt. :D
Ich habe damals mit einem 40l Becken angefangen und war froh über meine Osmoseanlage. Du brauchst ja auch Nafüllwasser für verdunstetes Wasser und vor allem im Sommer bei Ventilatorkühlung geht ordentlich was aus dem Becken. Auch bei ungeplanten Wasserwechseln ist so eine Anlage Gold wert. Braucht ja nichts dolles zu sein. Ich habe meine 49 Euro Anlage von damals immer noch in Betrieb und bei regelmäßigen Filterwechsel laufen auch die preiswerten Anlagen über Jahre ohne Probleme.

Zu der Pumpe: ich bin von Tunze und Koralia abgekommen, seit dem ich die Sicce Nano Voyager kennengelernt habe. Ich hatte zeitweise 3 Stück im Einsatz und alle 3 waren/ sind absolut unhörbar, klein, leistungsstark, haben eine geniale Magnethalterung und verbrauchen wenig Strom. Für mich kommt keine andere Pumpe für Nanobecken mehr in Betracht.
lg
Beate

Essahnator

Beginner

  • "Essahnator" started this thread

Posts: 18

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

3

Sunday, February 10th 2019, 4:58pm

Über kurz oder lang werd ich mir auch ne Osmoseanlage anschaffen glaube ich ;)
Wie Tunze ist bei mir kaum hörbar ;)

Essahnator

Beginner

  • "Essahnator" started this thread

Posts: 18

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

4

Sunday, February 10th 2019, 5:26pm

Sooo Leute, nachdem alle da ist habe ich mir bei der Korallenzucht Karlsruhe Real Riff Rocks und 2 Platten Totgestein geholt. Wollte zuerst mit lebend Gestein starten. Dort wurde mir aber ans Herz gelegt es aufgrund von möglichen Plagegeistern nicht zu tun. War vorher schon am überlegen diese zu nehmen und wurde somit nur bestätigt.
Zuhause angekommen hab ich mich abends an den Riffaufbau gemacht. als dieser Stand hab ich erstmal eine Nacht drüber geschlafen ;)
Heute hab ich den Sand gewaschen und gleich um den Aufbau verteilt.

Mithilfe von dem Absolute Ocean und Osmosewasser hab ich dann das Meerwasser angesetzt.
Mit Nite Out II und Special Blend werde ich starten.

Eingefüllt, Technik einebracht und ausgerichtet.
Leider musste ich feststellen, das der gekaufte Abschäumer keinen ton von sich gibt :Adore:
Da ich noch nichts an Lebewesen drin habe erwärme ich das Wasser im Aquarium. Hoffe das ist kein grober fehler :MALL_~12:



Was sagt ihr zur einstellung der Strömungspumpe?
Essahnator has attached the following image:
  • Bild Aquarium.jpg

Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, February 10th 2019, 5:44pm

Hallo,

Quoted

Da ich noch nichts an Lebewesen drin habe erwärme ich das Wasser im Aquarium. Hoffe das ist kein grober fehler
Mit normalen Meersalz kann es passieren, dass nach der Erwärmung ein weißer Belag auf den Scheiben zurückbleibt. Bei dem Instant Ocean dürfte das - glaube ich zumindest - nicht passieren.
Die beste Position einer Strömungspumpe lässt sich meist erst im laufenden Betrieb feststellen. Durch wachsende Korallen verändert sich oftmals so einiges im Strömungsmuster.

lg
Beate

Essahnator

Beginner

  • "Essahnator" started this thread

Posts: 18

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

6

Thursday, February 14th 2019, 5:47pm

So, heute ist der 5. Tag und ich hab mal Wasserwerte gecheckt.
PSU 35,5 (mit Refraktometer gemessen)
Temperatur 25,3°C
KH 7,5
Ca 450
Mg 1300
Nitrit 0
Nitrat 50
Phosphate 0,03
Garnicht so schlecht würde ich sagen oder ;)
Dosiere Täglich Nite Out II und Montags Special Blend.
Von Algen noch weit und breit nichts zu sehen :whistling:

Essahnator

Beginner

  • "Essahnator" started this thread

Posts: 18

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

7

Thursday, February 14th 2019, 5:59pm

Im übrigen habe ich jetzt einen Tunze DOC Skimmer 9001 drin, den ich über den Oberflächenabzug laufen lasse, da ich eine leichte Kammhaut hatte.
Ist das auf dauer okay und brint das weniger?
Mach ich den OFA ab und er saugt von unten, ist der Behälter innerhalb von 10 Minuten voll :Adore:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

8

Thursday, February 14th 2019, 6:51pm

die dosierungen der bakterien kannste nachlassen. dein no3 steht bei 50. das ist schon recht hoch.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Essahnator

Beginner

  • "Essahnator" started this thread

Posts: 18

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

9

Thursday, February 14th 2019, 8:11pm

komplett lassen oder alle 2 Tage nunoch?
Was denkst du, könnte man nach einer Woche Schnecken und Einsiedler einsetzten oder würden die mir verhungern?
Mit Korallen wurde ich nach der 2. Woche anfangen, so bisjetzt mein Plan. :MALL_~12:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

10

Thursday, February 14th 2019, 9:32pm

lass sie ganz weg.

setz doch korallen ein, wenn die werte stimmen... warum willste auf algen warten, die dann vielleicht lange bleiben?

wenn ansätze von algen sichtbar sind, dann kannste auch krebse und schnecken einsetzen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Essahnator

Beginner

  • "Essahnator" started this thread

Posts: 18

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

11

Friday, February 15th 2019, 3:30pm

Werde am Dienstag die ersten Korallen einsetzen. Das Wochenende drauf folgen dann voraussichtlich die nächsten :)

Essahnator

Beginner

  • "Essahnator" started this thread

Posts: 18

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

12

Friday, February 22nd 2019, 8:03pm

Soo mal wieder ein Update :)
Heute sind die ersten 3 Korallen eingezogen.
Eine schon etwas größere Euphyllia und Ableger einer Echinopora lamellosa und Pavona cactus.
Den Aufbau hab ich auch nochmal etwas geändert um mehr Stellfläche zu haben.

Auch die Strömung wurde etwas abgeändert.


Mal sehen wie die 3 sich machen.
Morgen werden Schnecken folgen und im laufe der nächsten woche noch 4 weitere Korallen :)
Essahnator has attached the following image:
  • Erste Korallen.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

13

Friday, February 22nd 2019, 9:38pm

Wie sieht dein NO3 im Moment aus?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Essahnator

Beginner

  • "Essahnator" started this thread

Posts: 18

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

14

Friday, February 22nd 2019, 10:59pm

Sieht super aus. Ist bei 5mg/L.

Hat sich dan meiner Freundin herausgestellt das ich ihn falsch abgelesen habe.
„Dividiert durch 10“ nicht beachtet. Schande über mein Haupt :wacko:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,266

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

15

Saturday, February 23rd 2019, 12:46am

Dann ist ja alles bestens.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Essahnator

Beginner

  • "Essahnator" started this thread

Posts: 18

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

16

Sunday, March 3rd 2019, 6:41pm

Nun malwieder ein Update von mir.
Nachdem alles gut aussieht wurde es Zeit für die nächsten Bewohner.Gestern sind 5 neue Korallen eingezogen.
Jeweils eine Montipora, eine Sinularia Fingerlederkoralle, eine Milka, ein Keniabäumchen und zwei Seriatopora Hysterix in rosa und gelb/grün.

Soweit ich das beurteilen kann zeigen alle gut ihre Polypen ^^
Wie ich letzte Woche festgestellt habe, wird ein wenig KH verbraucht was ich jetzt täglich mit Faune Marine Elementals KH dosiere. Pro Tag 2ml.

Das bisschen kann ich ja auf einmal zugeben oder?Wenn ich merkbar KH CA und MG verbrauche und es mit wöchentlichen Wasserwechseln nicht aufgefangen bekomme, werde ich mit Triton other Methods versorgen.



In den nächsten Wochen kommt eine Mithrax Krabbe :)
Wasserwerte sehen wie folgt aus:
Temp. 25,4°CSalzgehalt 35 PSU
KH 7,9
Mg 1269
Ca 448
No2 0,1
No3 10
pH 8 (genauerer Test mit 7,4 - 9 wird noch geholt)
Po4 0,03
Si 0,1(Kieselalgen hab ich aber keine. Überhaupt wenig Algenwuchs)
Essahnator has attached the following image:
  • Korallen 3.jpeg

MonaLisa3255

Unregistered

17

Monday, March 4th 2019, 7:50am

schaut doch ganz gut azs.... wird doch :EVERYD~313:

welle1501

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 629

Location: Stralsund

Occupation: IT-Systemelektroniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 214

  • Send private message

18

Monday, March 4th 2019, 9:58am

kannst du bitte darauf achten das du deine Bilder im richtigen Format einstellst?
Lieben Gruß
Marco

Tropic_Reef

SPS-Reefer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 135

Location: Gänserndorf

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 58

  • Send private message

19

Monday, March 4th 2019, 10:12am

Sehr schön! ^^

Bin gespannt wie es sich entwickeln wird :EVERYD~313:

MonaLisa3255

Unregistered

20

Monday, March 4th 2019, 10:24am

kannst du bitte darauf achten das du deine Bilder im richtigen Format einstellst?


Soooooo schllimm ist das nun aber auch nicht....

wenn Du mit picr.de eingestellt hast, bitte die Häkchen setzen- dann dreht er die Bilder so wie sie sein sollen.... :EVERYD~16:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 8,614 Clicks today: 26,610
Average hits: 21,376.45 Clicks avarage: 50,680.15