You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Vatrox_Vamu

Freibeuter

  • "Vatrox_Vamu" started this thread

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

1

Tuesday, January 12th 2016, 2:29pm

Zoa + Unbekannte Muschel

Hallo liebes Forum,

ich hab über Weihnachten von einem privaten Anbieter ein paar Zoas gekauft, eigentlich ganz nett und billig (gut sie hatten Kugelalgen, aber die hab ich schon im AQ stört mich nicht so xD) mir ist jetzt nur aufgefallen, dass die eine Zoakolonie über eine bisher unendeckte Muschel gewachsen ist, die sich heute das erste mal geöffnet hat.

Meine Frage ist jetzt natürlich, was ist das für eine?
Wie ernähr ich die?
Hält die sich bei mir Überhaupt uvm.

Da ich keine Muschelerfahrung hab bin ich sehr dankbar für euere Ratschläge :rolleyes:

Daniel
Vatrox_Vamu has attached the following images:
  • IMAG1987.jpg
  • IMAG1988.jpg
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

Dirk

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

2

Tuesday, January 12th 2016, 2:39pm

Hi,
das kommt häufiger vor....und ist nicht schlimm.

Ob du diese extra füttern muss, weiß ich nicht.
Hab mich um die Tiere bis jetzt nicht gekümmert.
Durch verschiedene Ableger habe ich diese Muschel auch ins Ablegerbecken eingeschleppt.
Hängen jetzt in schattigen Bereichen rum.



Aber mit den Kugelalgen solltest du aufpassen.
Gruß Dirk

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,818

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7458

  • Send private message

3

Tuesday, January 12th 2016, 2:57pm

Muscheln sind Filtrierer. Daher nehmen sie alles feine und freischwebende aus dem Wasser auf. Plankton, Staubfutter etc.pp.

Ich kann die Muschel aber auf den Bildern nicht erkennen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

4

Tuesday, January 12th 2016, 2:59pm

Hallo Daniel,

ich kann auf den Bildern auch keine Muschel entdecken.
Aber wenn sie bis jetzt überlebt hat, gibt es keinen Grund, warum sie es bei dir nicht auch tun sollte.

Ich kann nicht nachvollziehen, warum du die Kugelalgen nicht vor dem Einsetzen der Zoanthus entfernt hast. Selbst wenn sie dich nicht stören - sie stören die Krustenanemonen, von der Vermehrungsgefahr einmal ganz abgesehen.

Grüße
Ingrid

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

5

Tuesday, January 12th 2016, 3:04pm

Also auf dem Ablegerstein meine ich nur eine Muschelhälfte erkennen zu können. Aber diese Kugelalgen würde ich mal außerhalb des Beckens ganz vorsichtig absammeln (dürfen nicht aufplatzen) :EVERYD~16:
Edit: doch zum Sehttest muss; mal einzeichne und hoffe dass du das meinst
Wassermaus has attached the following image:
  • IMAG1988.jpg
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 2 times, last edit by "Wassermaus" (Jan 12th 2016, 3:07pm)


detoub

Tobias Schwarz

    info.dtcms.flags.de

Posts: 172

Location: Mainz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

6

Tuesday, January 12th 2016, 3:15pm

Hey

Interessant...ich habe die gleiche Art Krustis und dort auch nach dem Kauf eine Muschel entdeckt. Ich kann nicht erkennen ob das die selbe Art ist...aber könnte schon sein. Meine lebt schon 7 Monate bei mir ohne spezielle Fütterung. Hier mal ein Bild
detoub has attached the following images:
  • 2016011215183300.jpg
  • 2016011215190100.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "detoub" (Jan 12th 2016, 3:19pm)


Vatrox_Vamu

Freibeuter

  • "Vatrox_Vamu" started this thread

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

7

Tuesday, January 12th 2016, 3:22pm

Wie es Carmen eingezeichnet hat, da ist die Muschel, ich bin mir todsicher, dass es eine ist, kann sehr schlecht von der Seite beide Hälften sehen und Sie öffnet und schließt sich immer wieder :whistling: Ich probier mal ein besseres Bild zu machen.

Ich kann nicht nachvollziehen, warum du die Kugelalgen nicht vor dem Einsetzen der Zoanthus entfernt hast. Selbst wenn sie dich nicht stören -
Ich hab sie entfernt aber Sie kommen wieder und sie sind verdammt hart, krieg sie mit dem Bastlermesser schier nicht ab ...
Und ich will nicht jeden Tag im Beckenrumschneiden weswegen ich das auf den WW-Tag lege ( der Verbrauchsabhänigig ist)




Edit vom Mod: Beiträge zusammengefügt. Bitte vermeidet Doppelposts und nutzt die Editierfunktion.
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

This post has been edited 1 times, last edit by "Vatrox_Vamu" (Jan 12th 2016, 3:27pm)


Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

8

Tuesday, January 12th 2016, 3:24pm

Ich hatte das Glück, im letzten Sommer gleich zwei Muscheln auf einem Ablegerstein zu haben. Ich habe sie in meinem 30l Nano und mache eigentlich gar nichts, außer mich an ihnen erfreuen. Scheinbar haben sie alles, was sie brauchen. WW ein Mail die Woche 40%. Meine sind übrigens auch von Zoas begleitet ;-)

Liebe Grüße,

Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

9

Tuesday, January 12th 2016, 3:29pm

Also ich puhle die Kugelalgen häufig mit den Fingern ab, weil ich da einfach mehr Gefühl habe. Schnecken habe ich auch einige, allerdings nicht mit so einen welligen Deckel. Die Filtern sich schon das was sie brauchen heraus. Ich füttere zwischendurch Staubfutter und Phytoplankton. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Vatrox_Vamu

Freibeuter

  • "Vatrox_Vamu" started this thread

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

10

Tuesday, January 12th 2016, 3:35pm

So, leider leicht verschwommen aber besser sehbar, denk ich zumindest :D
Vatrox_Vamu has attached the following image:
  • DSC_1437.JPG
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

This post has been edited 1 times, last edit by "Vatrox_Vamu" (Jan 12th 2016, 3:40pm)


    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,571

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 228

  • Send private message

11

Tuesday, January 12th 2016, 3:55pm

Moin...
Sieht nach was in Richtung Auster/Zackenauster aus.
Ich habe so eine auch in meinem Aquarium, die ist jetzt schon 4 Jahre dabei und wächst langsam vor sich hin.
Ich füttere nicht gezielt, filtere aber auch nicht alle Schwebstoffe raus.

Stef
Grüße,
Stef

Vatrox_Vamu

Freibeuter

  • "Vatrox_Vamu" started this thread

Posts: 928

Location: Augsburg

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 256

  • Send private message

12

Tuesday, January 12th 2016, 4:48pm

Vielen Dank euch allen für die nette und hilfreiche Resonanz :D
Sieht nach was in Richtung Auster/Zackenauster aus.
Vor allem auf dich ist Verlass Stef :danke:

Ich hab mich mal ein bisschen eingelesen, versetzten kann man die ja schier nicht, da man sonst die Byssusfäden/Drüse beschädigt oder lieg ich da falsch? Mit 10 cm währ die an der Stelle ein bisschen groß und fehlplaziert ;(

Gruß
Daniel
Trust me - i´m an engineer. :closed:

Fluval M40 mit Algenrefugium, ohne Abschäumer und einer Hypernova 34 W ( aufgelöst Fluval Spec 10 mit einer Zetlight ZN1702)

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,571

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 228

  • Send private message

13

Tuesday, January 12th 2016, 5:23pm

Meine sitzt seit 4 Jahren im Aquarium und hat jetzt ca. 2-3 cm.
Da sie total mit Kalkrotalgen überzogen ist, habe ich sie auch erst vor ca. einem Jahr entdeckt. :whistling:



Stef



Grüße,
Stef

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 27,904 Clicks today: 55,617
Average hits: 22,059.86 Clicks avarage: 51,570.28