You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Jörg J.

Unregistered

1

Tuesday, June 4th 2013, 9:03pm

Beleuchtung Algenrefugium

Mal ne ganz blöde frage, bei welchem Licht wachsen Meerwasseralgen am besten?

Es gibt für Pflanzen Wuchs- und Blühlampen, im Süßwasser gibt es Flores Leuchten. Wie sieht das in der Meerwasseraquaristik aus? Habe darüber nicht wirklich was gefunden. Eher blau lastig oder eher rot, oder grün, welche Kelvinzahl ist am besten?

lg Jörg

ronny

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 80

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

2

Tuesday, June 4th 2013, 9:13pm

hi.

sind ja tiere. aber ein hoher rotanteil schafet nicht. nimm daxlight us fluora aus der süsswassersquaristik. gibt auch schöne billuge led lampen.
lg ronny
Salzwasserwelten.de

Jörg J.

Unregistered

3

Tuesday, June 4th 2013, 9:19pm

wie bitte?

Pflanzen = Tiere ????

Stefan

Plexiglas-Designer

Posts: 598

Location: Geilenkirchen

Occupation: CNC-Lasertechnik/

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

4

Tuesday, June 4th 2013, 9:22pm

auf deutsch: ein normales warmweiß reicht schon. da ist auch schon ein rot-anteil mit drinn. da kannst du sogar spots aus dem baumarkt benutzen
Gruß Stefan

Jörg J.

Unregistered

5

Tuesday, June 4th 2013, 9:28pm

würde gerne genau wissen, bei welchen rot oder blau Anteil bzw. kelvinzahlen Meerwasser Algen am besten wuchern. Spot oder weiß licht schon klar.

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Tuesday, June 4th 2013, 9:33pm

Hallo Jörg,

der Ehsan von Triton, der stark mit Algenrefugien arbeitet, hat mir den Rat gegeben, eine kaltweiße Energiesparlampe zu nehmen, also eine kaltweiße T5. Bei mir wachsen die da auch ganz gut.
Der Marco hat z.B. eine LED-Lampe gebaut für sein Refugium mit blauen und kaltweißen LEDs, und bei ihm wachsen die Drahtalgen wie Unkraut. Das sollte also auch gut gehen.

Gruß
Sandy

Jörg J.

Unregistered

7

Tuesday, June 4th 2013, 9:38pm

Genau deshalb frage ich ja (Triton), habe nun led´s mit blau und kaltweiss verbaut, dachte es gibt eine genaue Angabe. danke Flipper

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Tuesday, June 4th 2013, 9:43pm

Hoi Jörg,

der Ehsan hatte mir sogar von LEDs abgeraten, er hätte keine guten Erfahrungen damit gemacht. Im Prinzip musst Du ungefähr die gleiche Lichtstärke dort haben wie im oberen Becken (bezogen auf das Volumen). Ideal, was aber nie erreichbar ist, wäre die gleiche Lichtstärke und Fläche über dem Algenrefugium zu haben wie im Korallenbecken. Das ist natürlich praktisch nie machbar.

Wenn Du weiße und blaue im Verhältnis etwa 2:1 mischt und ungefähr 0,5Watt pro Liter für das Algenrefugium nimmst sollte das gut hinkommen.

Gruß
Sandy

Posts: 2,364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Wednesday, June 5th 2013, 6:06pm

Hallo,
meine Erfahrung: entweder pur 6500K
oder ein Mix aus 9000K und 4000K

lg
Beate

Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,624

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 250

  • Send private message

10

Wednesday, June 5th 2013, 6:13pm

Mein Algenbecken läuft mit einem Mix aus blau, 10.000K, 6500K und 3500K am besten. Insgesamt blau:weiß 1:2 (also doppelt so viel weiße wie blaue)
Grün hat sich als nicht nützlich erwiesen.
Grüße,
Stef

Timo

Tech Admin

Posts: 911

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 19

  • Send private message

11

Wednesday, June 5th 2013, 6:45pm

Ich hab auch eine Osram kalkweiße Energiesparlampe und funktioniert super. Refugium ist ja noch neu, aber Algen wachsen schon prächtig.

Silence

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 267

Location: Münster (NRW)

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

12

Wednesday, June 5th 2013, 7:22pm

Ich habe nur Led 6500k drüber und sowohl die Drahtalge, als auch die Caulerpa wachsen tierisch.
Liebe Grüße,

Andre

Mein Becken
Meine Entdeckungen

Spielkind

oder Marc

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,019

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

13

Wednesday, June 5th 2013, 7:27pm

Seit 1,5 Jahren 6500k T5 drüber, alles super so ...
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 5,987 Clicks today: 13,173
Average hits: 22,766.86 Clicks avarage: 52,873.04