You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Kabs

Beginner

  • "Kabs" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

1

Tuesday, January 28th 2020, 3:15pm

Umzug 60 auf 90 Liter Blau Open Reef

Hallo zusammen,

ich habe ein Blau Open Reef Set bestellt und plane den Umzug vom 5 Jahre laufenden 60 Liter Cube in das neue mit 90 Litern + 50 Liter Filtersumpf.

Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich den Umzug am besten angehe? Ich habe noch keine Fische, nur Korallen und Wirbellose. Ich könnte sie nebeneinander aufstellen und übergangsweise gleichzeitig betreiben aber habe nur eine Lampe. Lebendgestein ca. 7 Kilo, Sand 2-3 cm. Was mache ich mit dem Sand, soll ich den aus dem alten Becken übernehmen und etwas neuen dazu geben oder komplett neuen nehmen? Das LS ist nur gestapelt, im neuen will ich es mit Riffzement verkleben. Wie lange kann ich es dafür aus dem Wasser holen?

Reicht meine Kessil A80 30W LED fürs neue Becken (45x45x45cm), wenn ich auf lichthungrige SPS verzichte?

Das neue Set besteht aus Becken, Unterschrank, Filtersumpf mit 12 Liter Frischwasserbecken, Überlauf und Wave Maker. Nun benötige ich noch einen Abschäumer, eine Pumpe und eine Nachfüllregulierung für das 12L Osmosebecken. Könnt ihr mir hier etwas empfehlen? Sollte möglichst leise sein.

Was haltet ihr von einem Bubble Magus Q3 AS und Tunze ~2000L Rückförderpumpe?

Für eure Hilfe wäre ich dankbar. Wenn das neue Becken kommt, werde ich es in einem separaten Thread vorstellen.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

2

Tuesday, January 28th 2020, 5:31pm

Hallo Kabs




Neues Becken an seinen Platz stellen. Wasser rein und aufsalzen. Wenn das alte Wasser unbelastet, kannste auch mischen. Dann einrichten und Besatz rüber.
Das Gestein darf nicht trocken werden. Sollte also schnell gehen bei regelmäßigem Befeuchten.
Sand kann man ne handvoll mit rübernehmen. Diesen vorher kurz durchschwenken, damit der grobe Dreck rauskommt. Anschließend mit dem Neuen in etwas Salzwasser vermischen.
Im Prinzip gibt es nicht viel mehr zu beachten. Ist keine Raketenwissenschaft.

Über die Suche findest du sicher auch eine Menge zu dem Thema.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Kabs

Beginner

  • "Kabs" started this thread

Posts: 38

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

3

Friday, January 31st 2020, 12:52pm

Danke für deine Antwort. Ich hatte ursprünglich vor, den ganzen alten Sand ins neue Becken zu kippen wegen der Kleinstlebewesen, die darin wohnen. Denkst du, dass die Phosphordepots darin sich lösen und den Phosphatwert im Wasser zu stark erhöhen oder warum empfiehlst du nur eine Hand voll? Ich hatte bisher keine Fische im Becken und po4 und no3 ist bei mir ohnehin immer zu gering.

Umzugsthreads hab ich einige gelesen aber was den Bodengrund betrifft bin ich noch nicht sicher.

Für die Technik-Fragen zu meinem neuen Aquarium mache ich vielleicht lieber einen neuen Thread auf, das geht hier unter.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

4

Friday, January 31st 2020, 3:23pm

ne handvoll reicht in der regel um dem neuen sand den nötigen biologischen anschub zu geben.

den ganzen alten sand kannst du auch nehmen. solltest ihn aber vorher in salzwasser gut durchschwenken. es wird doch einiges an dreck drin sein.

aber wenn man schon was neu macht...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Kabs (31.01.2020)

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 21,277 Clicks today: 39,230
Average hits: 22,711.49 Clicks avarage: 52,688.77