You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Pedi

Trainee

  • "Pedi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 126

Location: Maintal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

1

Wednesday, December 13th 2017, 8:49pm

Percula mit Bisswunde und noch einem Problem

Moin ihr Lieben,

ich muss heute mal eine Frage stellen, was mein kleiner Nemo haben könnte.
Vorgeschichte: Ein Kauderni schwimmt immer im Bereich der Clownfische und der Anemone herum und verteidigt auch sein Revier. Dabei ist wohl das Clownmännchen heftig im Kiemenbereich gebissen worden (Ich habe es nicht mitbekommen, aber habe heute gesehen, wie der Kauderni den Kleinen attackierte).

Direkt am nächsten Tag bekam der Nemo weiße Pünktchen. Also habe ich von 2-mal wöchtl. Fütterung von Knobi und Vitamine auf täglich umgestellt. Soweit sind die Pünktchen auch verschwunden und die Bisswunde verheilt auch. Sein Verhalten ist so wie immer und er frisst.

Nun habe ich heute am Schwanzansatz auf beiden Seiten eine komische Stelle entdeckt. Sie ist verdickt und rosa-schrumpelig.

Dazu meine Frage: Was könnte das sein? Ich habe schon gegooglet, aber nicht mal annähernd etwas gefunden.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen 1. das zu identifizieren und 2. falls man das behandeln muss, Tipps zu geben, wie zu behandeln ist.

Ich danke euch schon mal ganz herzlich für eure Hilfestellung.

P.S.: Die weißen Punkte auf den Bildern sind vom Scheibenputzen, da flog noch was durch die Gegend ^^




MonaLisa3255

Unregistered

2

Thursday, December 14th 2017, 8:35am

wenn der Kleine Kerl attackiert worden ist, könnten das Bisswunden sein die sich bakteriell entzündet haben- sprich Verpilzen. leider kann ich das nicht so direkt auf dem Bild sehen- aber das könnte eine Möglichkeit sein... wenn es so ist - wäre es besser das zu behandeln. :MALL_~34:

Pedi

Trainee

  • "Pedi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 126

Location: Maintal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

3

Thursday, December 14th 2017, 7:29pm

Hallo MonaLisa,

die Bißwunde ist im Kiemenbereich. Die Stellen am Schwanzansatz kamen erst gestern dazu. Sie sind auch nicht weißlich, watteartig, wie es auf Pilz hindeuten würde.
Ich fahre trotzdem morgen nach Arbeit direkt mal Medikament holen, damit ich den kleinen Kerl baden kann.

Danke dir erstmal. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee? :S

LG
Pedi

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

4

Thursday, December 14th 2017, 7:33pm

sicher das es nicht auch bisswunden sind?

vielleicht musst du gar nichts behandeln... ausser vielleicht die ursache derer abzustellen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Pedi

Trainee

  • "Pedi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 126

Location: Maintal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

5

Thursday, December 14th 2017, 7:41pm

Hallo CeiBaer,

das ist die Frage, da ich tagsüber nicht zu Hause war, kann ich da nicht die Hand für ins Feuer legen. Nur ... die Stellen sind direkt gegenüberliegend, also auf der rechten wie auf der linken Seite. Da war ich am zweifeln, ob es auch Attacken waren.

Den Übeltäter habe ich ja schon ausgemacht, der Kauderni verteidigt sein Revier, was leider bei der Anemone liegt. Sobald der Nemo den Kauderni sieht haut er ab.

Ich versuche mal die Anemone umzustellen, da sie auf einem extra Stein sitzt sollte das gehen. Hoffentlich spielen die Nemos mit.

MonaLisa3255

Unregistered

6

Thursday, December 14th 2017, 8:36pm

Quoted

Ich versuche mal die Anemone umzustellen, da sie auf einem extra Stein sitzt sollte das gehen. Hoffentlich spielen die Nemos mit.


das sollte eigentlich problemlos funktionieren- und wenn nicht- finden sie die Anemone schon irgendwann.... :EVERYD~16:

Pedi

Trainee

  • "Pedi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 126

Location: Maintal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

7

Thursday, December 14th 2017, 9:26pm

He he, sie haben sie wieder gefunden :D

MonaLisa3255

Unregistered

8

Friday, December 15th 2017, 12:00pm

super- und ich hoffe für dich das nun Ruhe einkehrt... :EV3584~124:

Pedi

Trainee

  • "Pedi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 126

Location: Maintal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

9

Friday, December 15th 2017, 3:27pm

Hallo MonaLisa,

ich hoffe es auch, aber der Querulant hat seine Ecke schon verlassen und schwimmt über dem neuen Standort. Zum Glück noch weit genug weg.
Falls er wieder attackiert, dann gebe ich ihn ab, sonst gibt es keine Ruhe.

Die Stellen schauen immer noch rosa aus, aber nichts zu sehen von Anzeichen für Pilz. Also beobachte ich ihn, hole aber gleich trotzdem Mittel, nur zur Sicherheit, es ist Wochenende ...

Ich danke euch für die Tipps und wünsche euch ein schönes Wochenende.

Pedi :EVERYD~16:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

10

Friday, December 15th 2017, 3:51pm

welches mittel willst du holen ohne genaue diagnose?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

MonaLisa3255

Unregistered

11

Friday, December 15th 2017, 3:57pm

ich würde dir nicht raten irgendwas zu verabreichen.... ohne zu wissen was es ist. Das könnte nach hinten losgehen. Wenn du ihm und den anderen was gutes tun willst- dann stärke ihre Abwehrkräfte mit z.B. Knoblauch und Vitaminen aufs Frofu..... das schadet nichts und hilft ihnen- ich mache das mit dem Knoblauchtropfen 2x wöchentlich.. :EVD335~121:

Pedi

Trainee

  • "Pedi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 126

Location: Maintal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

12

Friday, December 15th 2017, 6:42pm

Nein Nein, das war wohl missverständlich ausgedrückt. Ich habe nicht vor was reinzukippen. Das Mittel (Ektozon) habe ich nur nach Hause geholt, falls sich das ganze doch noch als Pilz herausstellen sollte. Und ins Becken kommt das eh nicht.

Ich habe ja geschrieben, dass ich den kleinen Kerl beobachte und er weiterhin Knobi und Vitamine bekommt. Er ist vital und schwimmt und kuschelt. Also wieso unnötig stressen.

Pedi

Trainee

  • "Pedi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 126

Location: Maintal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 81

  • Send private message

13

Tuesday, December 19th 2017, 7:19pm

Ich wollte nur kurz Bescheid geben, der kleine Kerl hat es nicht geschafft :wacko:

Dank noch mal an euch für die Tipps.

MonaLisa3255

Unregistered

14

Wednesday, December 20th 2017, 7:36am

Och- Mensch das tut mir aber leid..... keine schöne Nachricht... :fie:

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,297

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2000

  • Send private message

15

Wednesday, December 20th 2017, 1:50pm

Ohhh...armes Kerlchen :EVERYD~415:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 20,522 Clicks today: 37,607
Average hits: 22,711.33 Clicks avarage: 52,688.45