You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

CeiBaer

Korallensammler

  • "CeiBaer" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

1

Sunday, September 10th 2017, 12:11am

Aqua Medic Multireactor M - Quelle für Metalle im Becken?

gestern nacht ist mein multireaktor m einfach stehengeblieben. pumpe war richtig heiss, läufer fest...

der läufer hat sich richtig eingefressen und stellt in dem fall vermutlich auch eine quelle für metalle im becken dar. ähnlich wie das vermutliche metall im thema mit dem ablegerstein von neulich.

auch diese läufer/magneten sollten daher, wie auch bei anderen pumpen, regelmässig überprüft werden oder wenn metalle im becken durch eine analyse festgestellt werden.

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Smart-RS

Nitratsammler

Posts: 87

Location: Remscheid NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 70

  • Send private message

2

Sunday, September 10th 2017, 4:01am

Oje, das sieht ja gar nicht gesund aus.

Schon gut, das die meisten Hersteller mittlerweile fast ausschließlich Keramikwellen verbauen.
Gruß René


Reefer 250, 2x AI Hydra 26HD, 2x Maxspect Gyre XF 230, Jebao Rückförderpumpe, Deltec SC 1351 Abschäumer, 200W Heizstab geregelt über Biotherm pro, Arka Vida GT Dosierpumpe...

halamala

Unregistered

3

Sunday, September 10th 2017, 10:37am

Tja, bin mit dem Hersteller durch. Ist kein Einzelfall. Ein Kumpel kam nach Hause und das Wasser war schon komplett weiß. Sah noch schlimmer aus als deiner, auch nen multireaktor M

Fazit war: 15cm Muschel tot :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bugbear

Intermediate

Posts: 293

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

4

Sunday, September 10th 2017, 10:48am

Ich hab deswegen die Pumpe des Multireaktor M gegen eine AquaBee mit Keramikachse ausgetauscht.
Mittlerweile haben selbst billigste China-Pumpen Keramikachsen. Ist mit unverständlich warum ein deutscher Hersteller immer noch Metall verwendet.
Ist ja kein Geheimnis, dass selbst V4A Metall ins Wasser abgibt.
Gruß
Tom

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

5

Sunday, September 10th 2017, 11:28am

Kann mich da leider nur anschliessen, werde auch wo es möglich ist gegen Keramik tauschen. :EV48CE~136:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

CeiBaer

Korallensammler

  • "CeiBaer" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

6

Sunday, September 10th 2017, 11:29am

welche läufer, welcher pumpe passen dort rein?

evtl. welche von den eheim oder juwel pumpen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

paggermalle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 696

Location: Hamburg

Occupation: Industriemechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

7

Sunday, September 10th 2017, 11:35am

Kann man die Pumpe nich eventuell gegen eine kleine Eheim komplett tauschen? Man hat nur dann eben keine 12v Pumpe mehr dran.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Lieben Gruß

Patrick

Bugbear

Intermediate

Posts: 293

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

8

Sunday, September 10th 2017, 11:52am

Die kleinen Eheim´s haben doch auch Metallachsen wenn ich ich richtig informiert bin.
Meine Originalpumpe des Multireaktors war übrigens ne 220V Pumpe
Ich hab die komplette Pumpe gegen ein AquaBee gleicher Leistung ausgetauscht.
Gruß
Tom

This post has been edited 1 times, last edit by "Bugbear" (Sep 10th 2017, 11:54am)


mann.peter77

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 349

Location: Bonn

Occupation: Salzwassertyp

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 115

  • Send private message

9

Sunday, September 10th 2017, 1:14pm

Hast du dir die Up300 oder Up500 gekauft?
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

Bugbear

Intermediate

Posts: 293

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

10

Sunday, September 10th 2017, 1:40pm

Bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube es war die UP300. Hat auch wunderbar gepasst.
Mittlerweile habe ich aber einen anderen Wirbelbettfilter im Einsatz. Der von AquaMedic war mir durch das Geplätscher einfach zu nervig.
Gruß
Tom

Werner F.

Intermediate

    info.dtcms.flags.bs

Posts: 695

Location: AC Land

Occupation: Freiberuflicher Journalist

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 209

  • Send private message

11

Sunday, September 10th 2017, 10:18pm

Hallo Schwermetall-Leider,


so etwas schockiert mich! Nur noch "eigentlich" gehe/ging ich davon aus, dass ein Gerät, das für Meerwasserbetrieb angeboten wird, auch zu 100 % salzwassertauglich ist.

Klare Entscheidung für mich, dass ich von dieser Firma nun keine Geräte kaufen werde.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

CeiBaer

Korallensammler

  • "CeiBaer" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

12

Sunday, September 10th 2017, 11:10pm

das gerät ist absolut in ordnung. wollte mir noch ein zweites zulegen.

es ist die pumpe selber. die ist ja ein günstiges massenprodukt. leider werden dort immernoch metallachsen in allen möglichen bereichen verwendet.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

mann.peter77

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 349

Location: Bonn

Occupation: Salzwassertyp

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 115

  • Send private message

13

Sunday, September 10th 2017, 11:24pm

Weiß hier jemand, ob das neuere Modell der Eheim Compact On Serie eine Keramikachse hat?
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

Werner F.

Intermediate

    info.dtcms.flags.bs

Posts: 695

Location: AC Land

Occupation: Freiberuflicher Journalist

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 209

  • Send private message

14

Sunday, September 10th 2017, 11:27pm

N'Abend Michael.

Quoted

das gerät ist absolut in ordnung. wollte mir noch ein zweites zulegen.

es ist die pumpe selber. die ist ja ein günstiges massenprodukt. leider werden dort immernoch metallachsen in allen möglichen bereichen verwendet



Ich verstehe Dich entweder nicht, oder habe Dich falsch verstanden.

"Absolut in Ordnung" heißt für mich, dass es jedermann ohne Konsequenzen einsetzen kann.

Wenn die Pumpe des Gerätes jedoch nicht meerwassertauglich ist, dann ist doch unter'm Strich das gesamte Gerät für ein Meerwasseraquarium ungeeignet?
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

CeiBaer

Korallensammler

  • "CeiBaer" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 24,182

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

15

Monday, September 11th 2017, 12:05am

die pumpe ist keine aqua medic sondern ein zugekauftes gerät welches nur gebundelt wurde. sie ist eine billige standard förderpumpe. eine pumpe mit keramikachse wie die aqaubee 300 wäre da natürlich besser geeignet.

der eigentliche filter ist gut. von verarbeitung und bedienung.
wenn du es als gesamtes siehst, dann wirkt es durch die pumpe natürlich ungeeignet.

wie gesagt, es werden in so vielen bereichen noch diese metallachsen verwendet... gerade auch im unteren preisegment und nanobereich.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,616 Clicks today: 44,412
Average hits: 22,711.94 Clicks avarage: 52,689.7