Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 750

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 3790

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

41

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:25

Es gibt von Red Sea auch zweierlei Salze- das normale und das Reef Salz- das letzte bringt einen höheren KH mit. Benutze ich im Wechsel mit TM Pro Reef... :MALL_~23:
Reefer 170
ATI SIRIUS X 2
Aquamedic Strömungspumpen mit Twin Controller
Coral Box D 150 Abschäumer
marinecolor Dosierungsanlage

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :yeahman: :EV8CD6~126:

Liebe Grüße Marion

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 590

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 3265

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

42

Samstag, 28. Oktober 2017, 14:52

Ich nutze noch das RedSea-pro. Die dreitägigen WW mit je 3 % reichten auch mit diesem angereicherten Salz deutlich nicht aus, um Ca und insbesondere KH auf die empfohlenen Werte zu halten.

Nach dem Aufbrauch des Eimers werde ich voraussichtlich auf das FaunaMarin Salz wechseln, falls es nicht Gegenempfehlungen gibt.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light'; KH u. Ca per GroTech TEC 1; Mg nie notwendig.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

DerMicha

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 321

Beruf: Was mit Glas

Aktivitätspunkte: 1640

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

43

Samstag, 28. Oktober 2017, 15:47

?? Du hast eine KH von 11 und es war dir nicht möglich den Wert zu halten??? Sorry, da komme ich nicht mit.
Ich würde dir das Fauna Salz gleich ans Herz legen. Ich habe jetzt den 3. Eimer davon und seitdem ich Balling Light mit dem Fauna Salz benutze, bringt es mir nicht mehr die Werte durcheinander. Es sei den ich ändere wieder etwas. Aber ansonsten läuft das einfach.
Ich war jetzt 2Wochen im Urlaub. Meine Urlaubsvertretung hat nur gefüttert.
Alles Tip top!
Da kannste auch mal beruhigt 2Wochen in den Urlaub fahren... und must nicht alle 3Tage WW machen. Würde ich dir aus genannten Gründen eh von abraten. Da auch die anempfehlen für für das System bei 1x Wöchentlich liegt. Sehe da auch keinen wirklichen Sinn drinnen, außer mehr Arbei und alle 3Tage Schwankungen rein zu bringen. Glaub mir. Ich habe auch sehr viel probiert in meiner Kurzen Riffzeit.
Mir sagten einige, mach Balling Light und die Kiste läuft.
Ich mache Balling Light und die Kiste läuft...
Ich würde es entweder richtig machen oder gar nicht.
Das du andere Salze nehmen kannst für KH, Ca Mg steht außer Frage.
Viel Glück mit Balling Light
Habt Spaß
Tschö DerMicha

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 560

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 80080

Danksagungen: 2684

  • Nachricht senden

44

Samstag, 28. Oktober 2017, 16:22

?? Du hast eine KH von 11 und es war dir nicht möglich den Wert zu halten??? Sorry, da komme ich nicht mit.

man kann auch ein salz mit nem kh wert von 15 haben... du gleichst einen wöchentlichen verbrauch damit nicht aus, wenn du nur 10% wasserwechsel machst.
wenn dann noch eine kh versorgung dazukommt, die nicht funktioniert, dann ist es so wie hier. das kann man schon nachvollziehen.

der wechsel zu balling light braucht dabei ein paar kleinere umstellungen wie die wasserwechsel jede woche oder alle 14 tage. aber das sollte absolut kein problem sein.

ich denke Werner wird das schon hinkriegen.
-

-

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 590

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 3265

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

45

Samstag, 28. Oktober 2017, 17:22

Hallo und Tach miteinander,

die 3 % jeden 3. Tag haben einen einfachen, aber wie ich meine, triftigen Grund. Sämtliche Schwankungen/Veränderungen erfolgen durch die jeweils fünf Literlein nur sehr gering. Allerdings werde ich auf sieben Liter gehen, dann komme ich etwas auf die vorgeschlagenen 10 %/Woche. Das ist mir lieber und einfacher als 15 l auf einmal.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light'; KH u. Ca per GroTech TEC 1; Mg nie notwendig.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 750

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 3790

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 29. Oktober 2017, 14:54

jeder wie er meint. ich mache mit meinem Balling light nach "Anweisung" des Calculators 10% alle 2 Wochen. ich beobachte und werde sehen wie mein System damit klar kommt. :M5D15~17:
Reefer 170
ATI SIRIUS X 2
Aquamedic Strömungspumpen mit Twin Controller
Coral Box D 150 Abschäumer
marinecolor Dosierungsanlage

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :yeahman: :EV8CD6~126:

Liebe Grüße Marion

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 590

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 3265

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 12. November 2017, 22:33

Eine Anmerkung zum Thema Fehlinterpretation:

Während der Einstellphase kam es immer wieder zu großen Sprüngen, bei denen Ca viel zu hoch und KH zu niedrig war, obwohl die Dosierung stets richtig angepasst wurde.

Die Ursache lag und liegt dran, daß beispielsweise in der Zwischenzeit Korallen mit Zement/Mörtel fixiert wurden. Ca wird bei der Hydration deutlich gebildet, wodurch die KH zwangsweise ausfällt.

Das sollte man wissen, bevor man an den Balling-Dosierschrauben korrigierend dreht!
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light'; KH u. Ca per GroTech TEC 1; Mg nie notwendig.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 590

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 3265

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

48

Samstag, 25. November 2017, 15:36

voller Erfolg!

Hallo liebe Balling-Ratgeber,

nochmal ein wirkliches Dankeschön für die hilfreichen Tips!

Bereits jetzt (!) sind unübersehbar die positiven Auswirkungen nach der Umstellung auf B-Light zu sehen: Die SPS zeigen ganz deutliches Wachsen. Acropora und Montipora haben ein ganz erheblich kräftigeres Grün bekommen. Acanthastreas sind allesamt kräftiger in der Farbe und etwas molliger geworden. Auch die eher etwas verschlossenen Zoanthus zeigen allmählich ihr Gesicht.

Was für ein voll treffender Ratschlag! Danke!
»Werner F.« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1060469K.jpg
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light'; KH u. Ca per GroTech TEC 1; Mg nie notwendig.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wassermaus (25.11.2017), Oly4zh (25.11.2017)

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 5 994

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 31045

Danksagungen: 1124

  • Nachricht senden

49

Samstag, 25. November 2017, 16:13

Freut mich, dass es läuft... weiter so :6_small28:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Coral Box D500, 2x RW4, DCT4000, M90-LED, 2xAM S
Bogeler Reefer

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 235

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 16560

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

50

Samstag, 25. November 2017, 16:47

Sehr,sehr schön...Daumen hoch !
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 560

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 80080

Danksagungen: 2684

  • Nachricht senden

51

Samstag, 25. November 2017, 21:59

freut mich zu hören, Werner.

so einfach wie es ist, so erfolgreich ist das b-light auch.
-

-

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 590

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 3265

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 26. Dezember 2017, 21:13

Tach zusammen,

nach nun zwei Monaten noch eine Ergänzung:

Es ist sehr deutlich zu merken, daß das RS-Pro tatsächlich eine erheblich höhere KH ins Becken einbringt. Ich muß nun etwa 40 % mehr zudosieren als zuvor, um nicht unter KH 8 zu rutschen.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light'; KH u. Ca per GroTech TEC 1; Mg nie notwendig.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 986 Klicks heute: 8 422
Hits pro Tag: 19 076,99 Klicks pro Tag: 46 643,24