Sie sind nicht angemeldet.

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Aktivitätspunkte: 910

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. April 2018, 13:38

Kupferanemone Lichtbedarf Artenbecken

Hallo,

ich überlege meine Kupferanemone in ein Artenbecken umzusiedeln. Sie befindet sich zur Zeit in meinem 180er Becken mit 2 Clownis. Ich habe noch ein leeres 60L Becken. Würde das vom Platz her reichen und wie stark muss mindestens die Beleuchtung sein? Zur Zeit steht sie unter 4x54 Watt T5 auf mittlerer Höhe.
Danke
Juwel Rio 180 (Ex-Süßwasser):
ATI Sunpower 4x39W
Jebao CP-40
Tunze 9004 Abschäumer
Eheim Skim 350
DIY-Automatisierung über Siemens Logo:
Nachfüllautomatik, Heiz- und Kühlregelung, Dosierung, Absaugung Abschäumer, Fernzugriff, Störmeldungen

:wayne:

fellnase

Anfänger

Beiträge: 55

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 285

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. April 2018, 15:08

Kupferanemone in 60L ist von der Größe meiner Meinung NOGO! Ich würde sie nicht unter 150-200L halten. Dazu noch Clownies????
Gruß
Burkhart

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. April 2018, 16:37

also nicht unter 150 liter- eher mehr..mit fischen würde ich auch nicht untet 200 liter gehen...
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Pit

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 43

Wohnort: Berlin

Beruf: schon Geschichte....

Aktivitätspunkte: 215

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. April 2018, 17:31

Hallo,

ich überlege meine Kupferanemone in ein Artenbecken umzusiedeln. Sie befindet sich zur Zeit in meinem 180er Becken mit 2 Clownis. Ich habe noch ein leeres 60L Becken. Würde das vom Platz her reichen und wie stark muss mindestens die Beleuchtung sein? Zur Zeit steht sie unter 4x54 Watt T5 auf mittlerer Höhe.
Danke
.....kommt darauf an, welche Beleuchtung Du vorgesehen hast. Und Strömung benötigt sie auch.
Meine Strömungspumpe habe ich auf den Boden gestellt, sodass die Strömung schräg nach oben/Beckenwand usw. strömt. Möglichst direkte Anströmung vermeiden; aber das weisst du ja sicher auch.
Evt. nicht zuu hell anleuchten. Kommt auch d'rauf an, wie groß sie ist...Sollen denn die Fische mit?
Mfg. Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pit« (20. April 2018, 17:32)


  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Aktivitätspunkte: 910

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. April 2018, 18:45

Das 60er Becken ok ist zu klein, ein größeres würde auch gehen, das wäre kein Problem. Strömungspumpen sind ausreichend vorhanden, nur noch keine Lampe. Mir schwebt eher eine LED Lampe vor... wie hoch muss hier etwa die Leistung sein damit die Anemone sich wohl fühlt? Zur Zeit habe ich bei der T5 Bleuchtung etwa 1 Watt pro Liter und Pflege auch SPS in Bodennähe, aber soviel Leistung wird eine Anne wohl nicht benötigen. Möchte die Anschaffungskosten für eine Lampe möglichst gering halten, soviel wie nötig, so günstig wie möglich.

Danke
Juwel Rio 180 (Ex-Süßwasser):
ATI Sunpower 4x39W
Jebao CP-40
Tunze 9004 Abschäumer
Eheim Skim 350
DIY-Automatisierung über Siemens Logo:
Nachfüllautomatik, Heiz- und Kühlregelung, Dosierung, Absaugung Abschäumer, Fernzugriff, Störmeldungen

:wayne:

Pit

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 43

Wohnort: Berlin

Beruf: schon Geschichte....

Aktivitätspunkte: 215

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. April 2018, 18:54

....nur mal eine Idee. LED Spots.Was hälst Du davon. Da gibt es ja verschiedene.... weiß mit blau, u. verschiedene Anzahl weiß/blau. Die sind mit der E27 Fassung gut zu verbauen.
https://www.ebay.de/b/Salzwasser-Aquarie…314/bn_12960138
Mfg. Peter
......oder so etwas.
https://www.ebay.de/itm/LED-Aquarium-Spo…QwAAOxy2CZTX7Mg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pit« (20. April 2018, 18:58)


  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Aktivitätspunkte: 910

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. April 2018, 18:59

....nur mal eine Idee. LED Spots.Was hälst Du davon. Da gibt es ja verschiedene.... weiß mit blau, u. verschiedene Anzahl weiß/blau. Die sind mit der E27 Fassung gut zu verbauen.
https://www.ebay.de/b/Salzwasser-Aquarie…314/bn_12960138
Mfg. Peter
ja warum nicht, gefällt mir ganz gut. Selbstbau wäre auch kein Problem, nur stellt sich halt noch die Frage wieviel Watt/Liter...
Juwel Rio 180 (Ex-Süßwasser):
ATI Sunpower 4x39W
Jebao CP-40
Tunze 9004 Abschäumer
Eheim Skim 350
DIY-Automatisierung über Siemens Logo:
Nachfüllautomatik, Heiz- und Kühlregelung, Dosierung, Absaugung Abschäumer, Fernzugriff, Störmeldungen

:wayne:

Pit

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 43

Wohnort: Berlin

Beruf: schon Geschichte....

Aktivitätspunkte: 215

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. April 2018, 19:11

Aus meiner Sicht kannst Du die, welche weiter unten gezeigt wird, getrost nehmen. Die hier. Gefällt sie Dir nicht, kannst Du sie mir verkaufen. Ich würde mir die über kurz oder lang, ohnehin holen.
Wenn ich das Geld dazu hätte, gleich 2 von denen.
Ich habe so ähnliche, sind aber für Pflanzen ausgelegt; haben noch jeweils rote LED's dabei. Die roten habe ich abgeklebt, sodass nur 2 weiße + 1 blaue strahlt. Und das alleine(habe 2 davon) ist ganz schön hell
Mfg. Peter
https://www.ebay.de/itm/ECO-Marine-MaxLu…5.c100752.m1982

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pit« (20. April 2018, 19:16)


klopfer

Fortgeschrittener

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. April 2018, 19:29

MOin, ich werfe mal hier die in den Raum

https://www.freeshophoster.de/ekunde/s00…pe-21-watt.html


Hatte ich 2 Stück über 50x30x30.. Hat super funktioniert..
War zwar keine Anemone drin, aber die Montiporen sind gewachsen..
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

Beiträge: 1 315

Aktivitätspunkte: 6670

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. April 2018, 19:52

hi,

der mone ist es wurst, ob 60 oder 600 liter, wenn ihre pflegeparameter eingehalten werden.

für ocellaris dürfens schon über 100-120l sein.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 373

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23625

Danksagungen: 808

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. April 2018, 23:33

Sehe ich wie Joe. Von der Haltung her ist die Größe nicht so entscheidend.
Aber man muss halt bedenken, dass die Anemone ziemlich groß wird. Und somit dann sehr schnell fast den ganzen Platz braucht. Nicht nur strömungstechnisch schwierig, sondern meiner Meinung nach auch vom gestalterischen Aspekt nicht so super.

Ein größeres Becken müsste zur Haltung der Anemone ja auch nicht unbedingt voll ausgeleuchtet werden.

Gruß,
Matthias

Pit

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 43

Wohnort: Berlin

Beruf: schon Geschichte....

Aktivitätspunkte: 215

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Samstag, 21. April 2018, 07:31

hi,

der mone ist es wurst, .....



......gut das die keine Ohren hat, grins. Und klopfer...,das sind die gleichen, 'nur' ein 10er billiger. Danke!
Übrigens ist der Abstrahlwinkel gar nicht mal soo klein.
Mfg. Peter

Beiträge: 1 315

Aktivitätspunkte: 6670

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

13

Samstag, 21. April 2018, 09:23


Aber man muss halt bedenken, dass die Anemone ziemlich groß wird. Und somit dann sehr schnell fast den ganzen Platz braucht. Nicht nur strömungstechnisch schwierig, sondern meiner Meinung nach auch vom gestalterischen Aspekt nicht so super.


moin matthias,

jain.

wir bekommen ja immer wieder quadris als nachzucht bzw. pflegen viele kunden solche.

da gibt es 2 beobachtungen.

in dem einen becken teilen sie sich pausenlos und permanennt.

im anderen wachsen sie zu 40cm-teilen heran, ohne ansatz sich teilen zu wollen.

dieses rätsel wurde noch nicht gelöst...
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 373

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23625

Danksagungen: 808

  • Nachricht senden

14

Samstag, 21. April 2018, 10:20

Hi Joe,

hast recht. Gibt verschiedene Beobachtungen.
Da erinnere ich mich auch ganz spontan an das Becken von IngridR. Leider hat sie ja mittlerweile das Hobby aufgegeben.
Da waren immer teilungsfreudige Anemonen drin. Und ziemlich groß. :hm:
War in jedem Fall ein sehr schönes Becken. :trinken:

Aber mit der Größe kann man nicht so vorhersagen, das stimmt.


@docsnyder
Was noch wichtig wäre hier, ist, dass die Umstellung auf LED zu evt. Problemen führen könnte. Licht mögen ja die meisten Anemonen, aber Umstellung von T5 auf LED sollte behutsam vorgenommen werden.

Gruß,
Matthias

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Aktivitätspunkte: 910

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. April 2018, 17:45

Ich denke ich werde sie in einen ca. 100 Liter Würfel setzen mit LED Spots, lasse aber trotzdem mein 60L Becken erst einmal ein paar Monate mit frischen Gestein Einlaufen und ziehe das Becken dann um. So kann ich erstmal auf vorhandenes Equipment zurückgreifen.


Danke für die Hilfe
Juwel Rio 180 (Ex-Süßwasser):
ATI Sunpower 4x39W
Jebao CP-40
Tunze 9004 Abschäumer
Eheim Skim 350
DIY-Automatisierung über Siemens Logo:
Nachfüllautomatik, Heiz- und Kühlregelung, Dosierung, Absaugung Abschäumer, Fernzugriff, Störmeldungen

:wayne:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 14 794 Klicks heute: 42 999
Hits pro Tag: 19 693,1 Klicks pro Tag: 48 107,32