Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JohannesFFM

Schüler

  • »JohannesFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. November 2017, 14:57

Algenfresser

Hi,


welchen algenfressenden Fisch könnt ihr denn empfehlen? Ich habe paar Turbos aber die kommen an viele Stellen nicht so gut ran. Ein Algenblenny wird ja relativ groß was ich so gehört habe. Soll in ein Reefer 250.

Viele Grüße Johannes

Beiträge: 1 109

Aktivitätspunkte: 5640

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. November 2017, 15:31

hi johannes,

wenn schon der algenblenni zu groß scheint, gar kein anderer.

welche algen sollen überhaupt eleminiert werden?
-----------------------
besten gruß auch...
joe

JohannesFFM

Schüler

  • »JohannesFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. November 2017, 15:37

Hi,

na zu groß finde ich Ihn pers. nicht nur steht im Internet etwas von 400l und ich hab ja etwa 250l. Es sind grüne Fadenalgen auf den Steinen. Also Büschelweise. Ist noch im Rahmen aber wie gesagt die Turbos sind ja echt groß und tun sich an viele Stellen etwas schwer. Eigentlich hätte ich gern einen Algenblenny weil die so süß sind :)

Viele Grüße Johannes

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JohannesFFM« (27. November 2017, 15:38)


klopfer

Fortgeschrittener

Beiträge: 557

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 2955

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. November 2017, 18:53

Hey,
ich denke mal vom Schwimmraum her wirst mit nem Benny keine Probleme bekommen. Eher mit dem Nachschub vom Grünzeug, was ja irgendwann nicht mehr da ist.
Bekommt er keine Algen mehr und nimmt nur noch Granulat oder Frofu, ist es auf lange bzw. kurze Sicht nicht gut für ihn und seine Verdauung und kann (wird) zu grunde gehen...
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JohannesFFM (28.11.2017)

JohannesFFM

Schüler

  • »JohannesFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. November 2017, 18:58

Hi,

alles klar. Gibts denn Algen zu kaufen oder kann ich Ihm höhere Algen aus meinem Refugium geben? Hab Caulerpa in größeren Mengen.

Viele Grüße Johannes

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 5 914

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 30640

Danksagungen: 1108

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. November 2017, 19:22

Welcher sollte es denn sein, es gibt durchaus welche, die ich mir im Reefer 250 vorstellen kann, wie schon hier richtig dargestellt ist die Ernährung so eine Sache, da sie recht schnell zum Allesfresser werden und verfetten. :EV48CE~136:
Edit: wenn dein Schwerpunkt SPS ist, dann besser keinen. Algen nimmt er fast alles auch Trockenfutter mit 100% Algenanteil wird oft genommen.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
79l Ablegerbecken, 270l/250l in VB

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (27. November 2017, 19:25)


vanwilder

Anfänger

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. November 2017, 20:00

Ist zwar kein Fisch, aber mein Seeigel leistet eine super Arbeit an Gestein und Scheiben

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JohannesFFM (28.11.2017)

JohannesFFM

Schüler

  • »JohannesFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. November 2017, 20:28

Hey Wassermaus,

SPS waren schon angedacht. geht der an SPS oder warum klein AlgenBlenny mit SPS?

Viele Grüße Johannes

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 5 914

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 30640

Danksagungen: 1108

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. November 2017, 20:37

Das ist jetzt nicht weil er an SPS geht, sondern weil bei SPS lastigen Becken, meist der Algenwuchs zu kurz kommt. Wenn du da dauerhaft Abhilfe schaffen kannst, auch ok. Es ist halt recht schwer ihn artgerecht zu Ernähren, wenn du zuviel nicht Algenfutter füttern musst.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
79l Ablegerbecken, 270l/250l in VB

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JohannesFFM (28.11.2017)

JohannesFFM

Schüler

  • »JohannesFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. November 2017, 20:42

Alles klar :)

Viele Grüße Johannes

Werner F.

Fortgeschrittener

    Bahamas

Beiträge: 574

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 3185

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. November 2017, 22:34

Tach Johannes,

ein anderer Anti-Algen-Weg: Atemkalk! Der reduziert genau jenes CO2, das die Algen zum Leben/Überleben benötigen. Klappt innerhalb ganz weniger Tage.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light'; KH u. Ca per GroTech TEC 1; Mg nie notwendig.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

JohannesFFM

Schüler

  • »JohannesFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 184

Aktivitätspunkte: 960

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. November 2017, 10:17

Hi Werner,

ich habe ein Algenrefugium und fahre Triton. Bei Triton darf kein Atemkalk verwendet werden. Es ist auch nicht eine Algenepidemie :) Es sind halt welche da und meine Turbos sind Golfballgroß und kommen nicht überall hin. Eigentlich perfekt für einen Fisch der gerne Algen knabbert. Vielleicht lass ich es auch erstmal so. Es ist auf jeden Fall im Rahmen und kein akutes Problem.

Viele grüße Johannes

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 5 914

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 30640

Danksagungen: 1108

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 28. November 2017, 13:09

Wenn dein Blenny die Algen im Refugium isst, dann bist du doch fein raus, da musst ja eh regelmäßig gärtnern. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
79l Ablegerbecken, 270l/250l in VB

Max M

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 16

Wohnort: Wyhl

Beruf: Logistiker

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. November 2017, 08:53

Hallo,
ich habe in meinem Becken eine Rainford Grundel und einen Algenblenny schwimmen, die täglich genüsslich Algen zupfen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 13 473 Klicks heute: 24 878
Hits pro Tag: 19 029,24 Klicks pro Tag: 46 578,23