You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

fantomas1703

Intermediate

  • "fantomas1703" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 296

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

1

Thursday, March 10th 2016, 8:39am

Kupferanemone plaziert sich zwischen SPS Korallen und vernesselt sie

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem.
Meine Kupferanemone ist gewandert und hat sich zwischen zwei meiner SPS Ableger plaziert.
Das Problem dabei ist, dass sie bereits einen der beiden Ableger von hinten vernesselt hat. Er ist hinten schon komplett weiß. ( der blaue )
Was kann ich nun tun? Ich möchte den Ableger nicht verlieren. Wird er sich wieder erholen?

VG
Thomas

Viele Grüße

Thomas
*******************************************

Red Sea Reefer 350 Deluxe Version
2x AI Hydra 26 HD
4x Jebao RW 8 + Aqualink S1
Nyos Quantum 160
Ecotech Marine Vectra M1
EHEIM reeflexUV 800
Aqua Medic T Controller Twin
Vertex Puratek Deluxe 100 GPD RO/DI SYSTEM

labmaster

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 870

Location: Berlin

Occupation: Analytiker (Chemie)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 274

  • Send private message

2

Thursday, March 10th 2016, 8:48am

Hi,

ich würde die Ableger der SPS erst einmal an einen anderen Ort setzten. Da bis jetzt nur ein kleiner Teil vernesselt ist, wird sie sich vermutlich wieder schnell erholen.
Wenn die Anemone sich schon festgenmacht hat würde ich sie dort lassen. Du kannst Glück haben und sie wandert nach dem umsetzten nicht mehr umher, oder ihr gefällt der Platz nicht und sie fängt wieder an zu wandern und macht noch mehr kaputt.
Das ist einer der Gründe, warum in meinem Becken keine Blasenanemone ist...
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

3

Thursday, March 10th 2016, 8:51am

Hallo Thomas,

"fast" nix, würde ich mal sagen.
Aus eigerner Erfahrung kann ich dies bestätigen.
Mit etwas Glück wandert sie wieder ab, wenn es ihr dort nicht mehr gefällt.
Das kannst Du versuchen zu erreichen, in dem Du sie ärgerst und die Strömung veränderst.
Eine Garantie ist das aber nicht. Sie kann sich jederzeit wieder so plazieren, dass erneut Korallen geschädigt werden.

Deine Koralle(n) wird/werden sich nur dann erholen können, wenn die Anemone schnellstens weiter wandert. Anderenfalls war`s das.

Genau aus dem Grund habe ich meine Kupferanemone aus dem Becken genommen.
Du kannst das Wandern einer Kupferanemone einfach nicht verhindern. Das sollte man sich immer vor Augen halten.

Ich drücke Dir aber die Daumen, dass Du mehr Glück hast als es bei mir der Fall war.
Gruß
Michael 8)

labmaster

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 870

Location: Berlin

Occupation: Analytiker (Chemie)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 274

  • Send private message

4

Thursday, March 10th 2016, 8:52am

Wie groß ist eigentlich dein Becken? Blasen-/Kupferanemonen können einen Durchmesser bis 40cm erreichen....
Es gibt welche die bleiben recht klein, teilen sich dafür oft. Aber es soll auch welche geben die wachsen und wachsen, ohne Teilung.
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

5

Thursday, March 10th 2016, 11:02am

Hi,

schließe mich den Vorrednern an, hab auch keine Ane mehr im Becken. Schon viel zu viele SPS und Acan´s verloren....
Grüße

Michl

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

6

Thursday, March 10th 2016, 11:18am

Das einzige was bleibt ist die Anemone dort weg oder die SPS und hoffen, dass sie einen Platz findet wo sie bleiben möchte. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

fantomas1703

Intermediate

  • "fantomas1703" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 296

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

7

Thursday, March 10th 2016, 1:33pm

Dann werde ich den SPS Ableger an einer anderen Stelle befestigen.

Da dort jetzt eine Lücke entsteht, womit könnte ich sie füllen?
Welche Koralle versteht sich mit einer Kupferanemone?

VG
Viele Grüße

Thomas
*******************************************

Red Sea Reefer 350 Deluxe Version
2x AI Hydra 26 HD
4x Jebao RW 8 + Aqualink S1
Nyos Quantum 160
Ecotech Marine Vectra M1
EHEIM reeflexUV 800
Aqua Medic T Controller Twin
Vertex Puratek Deluxe 100 GPD RO/DI SYSTEM

Sascha1983

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 289

Location: Friedberg (Hessen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

8

Thursday, March 10th 2016, 1:34pm

Setz die Anemone in einen Ton-Blumentopf unten in den Sand, und schon hat das Wandern ein Ende.

Meine sind vorher auch immer rund ums Riff gewandert. Seit dem ich diese da reingesetzt hat, bleibt sie dort. Ihr gefällt das vermutlich so gut, weil ihr Fuss perfekt geschützt ist.

Es muss halt nur ein kleiner Topf sein, dass möglichst nur der Fuß reinpasst.
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

sascha76

Intermediate

Posts: 532

Location: köln

Occupation: Werkzeugmechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

9

Thursday, March 10th 2016, 2:04pm

Ich hab meine Anemone auf einen Stein gesetzt,da wandert sie immer drauf umher.da sie sich in 3 teile geteilt hat,hat es eine irgendwie geschafft an den ablaufschacht zu kommen,und ist dann in den Schacht gewandert. :5_small18:
Nun hab ich den Stein etwas von Schacht weg gestellt und nun kommt keine mehr vom Stein runter,trauen sich nicht über den Sand :EV02A9~123:
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,458

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7363

  • Send private message

10

Thursday, March 10th 2016, 4:17pm

Da dort jetzt eine Lücke entsteht, womit könnte ich sie füllen?
Welche Koralle versteht sich mit einer Kupferanemone?

so ziemlich keine... die lücke wird sie, sofern sie dort bleibt, selbst zuwachsen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

fantomas1703

Intermediate

  • "fantomas1703" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 296

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 39

  • Send private message

11

Thursday, March 10th 2016, 4:23pm

ok, dann muss die Anemone auf den Boden. Werde nach einem passenden Topf suchen.

Danke für die Tipps :dh:
Viele Grüße

Thomas
*******************************************

Red Sea Reefer 350 Deluxe Version
2x AI Hydra 26 HD
4x Jebao RW 8 + Aqualink S1
Nyos Quantum 160
Ecotech Marine Vectra M1
EHEIM reeflexUV 800
Aqua Medic T Controller Twin
Vertex Puratek Deluxe 100 GPD RO/DI SYSTEM

Endib

Unregistered

12

Sunday, March 13th 2016, 2:14pm

Wenn es ihr auf dem Boden nicht passt, wird sie wieder hin und her wandern. Im schlimmsten Fall bläht sie sich auf und lässt sich von der Strömung erfassen, wenn du Pech hast, gehts dann in die Pumpe...

MoonPie

Beginner

Posts: 85

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Sunday, March 13th 2016, 5:15pm

Aus meiner Erfahrung ist die Topf Methode auch nicht wirklich zuverlässig. Gibt zwar vereinzelt Berichte wo eine Anemone wirklich mal 3 Jahre am selben Fleck bleibt (ob nun im Topf oder anderswo) aber früher oder später wird sie wieder wandern .

Würde heute auch keine Anemonen in Steinkorallen Becken setzen .
Alternative sind höchstens Anemonen die sich nur im Sand fest machen aber die werden alle deutlich größer und können auch mal übers Stein wandern

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 3,807 Clicks today: 8,283
Average hits: 21,639.38 Clicks avarage: 50,983.52