Sie sind nicht angemeldet.

  • »MM_aus_OB« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 976

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

Aktivitätspunkte: 5440

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Februar 2016, 14:22

Pilzlederkoralle geht durch die "Decke"

Hallo Leute,

meine Pilzlederkoralle hat langsam mit einem Ende die Wasseroberfläche erreicht. Hier expandieren natürlich auch die Polypen nicht mehr.
Wie schaut das aus? Soll ich hier irgendetwas machen? Oder, habe ich die Möglichkeit diese irgendwie zu "stutzen"? Und wenn ja, wie?
Vielen Dank!
»MM_aus_OB« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1867.JPG
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MM_aus_OB« (15. Februar 2016, 14:24)


sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 630

Aktivitätspunkte: 3310

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Februar 2016, 14:47

Hi eine gesamt ansicht wäre nicht schlecht was Funktioniert ist wenn du die chance hast den Fuß der Koralle mit einem Gummiband nach unten auf den Stein binden aber nicht zu stramm. Wächst dann in kurzer Zeit fest .

riffraff

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Taunusstein

Aktivitätspunkte: 45

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Februar 2016, 15:07

Hi Mario,

ich hatte das selbe Problem.

Ich habe meine einfach "geköpft" -

Hat wunderbar funktioniert.

VG

  • »MM_aus_OB« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 976

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

Aktivitätspunkte: 5440

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Februar 2016, 18:16

Hallo,

also einfach oben einen "Rand" abschneiden und daraus Ableger zimmern?!
Hab' ich das richtig verstanden? :EVC471~119:
Danke!
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MM_aus_OB« (15. Februar 2016, 18:25)


cubicus

Moderator

Beiträge: 4 393

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23725

Danksagungen: 826

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Februar 2016, 19:01

Hallo Mario,

lass Deiner Kreativität freien Lauf. ^^


Da kannst Du nach Belieben schneiden.


Gruß,
Matthias

  • »MM_aus_OB« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 976

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

Aktivitätspunkte: 5440

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Februar 2016, 20:17

Super!

Dann werde ich nach meinem Urlaub "mal lustig Muster zaubern...."

Danke!
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 14 062 Klicks heute: 31 572
Hits pro Tag: 19 775,06 Klicks pro Tag: 48 176,04