You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ERA

Intermediate

  • "ERA" started this thread

Posts: 285

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

1

Tuesday, October 6th 2015, 8:09pm

Acropora an einer Stelle schlecht drauf

Hallo liebe Forengemeinde!

Seit einigen Wochen ist eine kleine Stelle meiner Acropora weiß/(leicht bräunlich mit Algen). Eines morgens war die Spitze plötzlich weiß und seit dem beobachte ich diese.

Ansonsten steht die Koralle super, alle Polypen kommen raus und die Farbe ist auch recht kräftig. Nur diese eine Stelle scheint sich nicht mehr zu regenerieren. Ein weiteres schnelles Voranschreiten/Gewebeverlust ist nicht zu erkennen. Wenn, dann ganz ganz langsam.


  • Was könnte der Auslöser für den Schaden sein? Da ja die Koralle sonst gut steht. Könnte eine Berührung mit meiner Weichkoralle an der Spitze dafür Verantwortlich sein?
  • Jetzt das wichtigste: Kann und sollte ich den kranken "Ast" abtrennen?

Danke
ERA has attached the following image:
  • 20151006_200016.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,475

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

2

Tuesday, October 6th 2015, 8:13pm

das könnte ne vernesselung sein. welche weichkoralle sollte es gewesen sein?

ich würde den ast abtrennen. der koralle fällt es leichter die bruchstelle zu schliessen als gegen die entstehenden algen anzukämpfen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

ERA

Intermediate

  • "ERA" started this thread

Posts: 285

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

3

Tuesday, October 6th 2015, 8:21pm

das könnte ne vernesselung sein. welche weichkoralle sollte es gewesen sein?

ich würde den ast abtrennen. der koralle fällt es leichter die bruchstelle zu schliessen als gegen die entstehenden algen anzukämpfen.


Hi Ceibaer,

anbei nochmals ein Foto der Weichkoralle. Müsste eine Lederkoralle sein, den Namen weiß ich leider nicht mehr^^



Wo genau soll ich den Schnitt machen? An 1 oder 2? Direkt am Anfang der Verzweigung oder kurz vor der defekten Stelle?



Danke
ERA has attached the following images:
  • 20151006_200016.jpg
  • p5.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,475

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

4

Tuesday, October 6th 2015, 9:00pm

zwischen 1 und 2. aber schon im unbeschädigten gewebe.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

ERA

Intermediate

  • "ERA" started this thread

Posts: 285

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

5

Tuesday, October 6th 2015, 9:10pm

zwischen 1 und 2. aber schon im unbeschädigten gewebe.

Befehl ausgeführt! :phat:

dann bin ich ja mal gespannt ^^
ERA has attached the following image:
  • 20151006_210831.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,475

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

6

Tuesday, October 6th 2015, 9:21pm

in ein paar tagen wirst du sehen das neues gewebe drüberwächst.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

ERA

Intermediate

  • "ERA" started this thread

Posts: 285

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

7

Saturday, October 24th 2015, 10:32pm

Guten Abend zusammen,

es scheint das meine Lederkoralle schon wieder meine Acropora an einer Stelle berührt hat. Diese Stelle ist ebenso geworden, wie die andere.

Jetzt habe ich die Lederkoralle umgesetzt, da ich jetzt ziemlich sicher bin das es sich um eine Vernesselung handelt.



Blöd, dass die Acropora nun genau in der Mitte berührt wurde. Dort kann ich die defekte Stelle nicht einfach entfernen.



Was kann ich tun?

Dank euch

Marco

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,475

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

8

Saturday, October 24th 2015, 11:19pm

Abwarten. Mit Chance wächst es alleine zu.

Ich habe so eine Verletzung mal mit flüssigem Korallenkleber bestrichen. Bis leicht übers gesunde Gewebe. Der ist dann überwachsen worden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 39,489 Clicks today: 65,152
Average hits: 21,686.74 Clicks avarage: 51,039.05