Sie sind nicht angemeldet.

FunGod

Anfänger

  • »FunGod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2018, 10:46

Hybrid bau aus AI Hydra / Giesemann SPECTRA

Hallo Zusammen,

bin gerade dabei aus meine AI Hydra 26HD und einer Giesemann Spectra eine Hybrid Lampe zu bauen.

Hat sowas schon mal jemand umgesetzt?

Meine Frage wäre jetzt wie sieht es mit der Temperatur jetzt aus. Sollte ich lieber noch Lüfter einbauen?
Welche T5 Röhren sollte ich einsetzen um mehr Wachstum in mein Becken zu bekommen?




Danke schon mal :D


Gruß Martin

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 692

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3545

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2018, 11:02

Ich würde noch zusätzlich nen Lüfter einbauen und als Röhrenkombi bewährt sich ATI Blue Plus und Coralplus im Verhältnis von 1:1 ganz gut
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • JBL UV-C 36w
  • Dupla Marin P4 Smart

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 996

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 92305

Danksagungen: 4073

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Mai 2018, 12:12

Nimm noch ein paar Aluröhrchen als Abstandhalter zum Befestigen der LED Lampe. Dann haste mehr Luft zwischen LED und Gehäuse und brauchst keinen zusätzlichen Lüfter. Stauwärme wird nur bedingt auftreten, weil ein Lochblech bereits vorhanden ist. Die Abdeckscheibe ist nicht mehr nötig. Bleibt diese drin, musst du Lüfter verbauen.
-

-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 533 Klicks heute: 8 240
Hits pro Tag: 19 830,81 Klicks pro Tag: 48 268,96