Sie sind nicht angemeldet.

scotty23

Fortgeschrittener

  • »scotty23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2865

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Dezember 2015, 17:22

Royal Exklusiv oder Vectra M1

Hi,

mein neues Becken steht seit ein paar Tagen und ich bin mitten in der Einfahrphase.
aktuell habe ich eine Nyos Viper 3.0 im Technikbecken, die allerdings einen sehr konstanten Brummton von sich gibt.
Ich suche daher was echt leises, da das Becken im Wohnzimmer steht!

Die Vectra M1 sieht an sich interessant aus und is sogar preistechnisch interessanter als die Royal Exklusiv Pumpen, allerdings denke ich, gibt es mehr Erfahrungen mit den Pumpen von RE.

Mein Becken hat die Maße 130x60x60, welche RE Pumpe wäre empfehlenswert, bzw. hat wer Erfahrungen mit der Vectra?

Grüße

PS: wer noch sonstige Empfehlungen hat, gern her damit ;) :SMALL_~12:

Nico

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scotty23« (13. Dezember 2015, 17:23)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 420

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94430

Danksagungen: 4587

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Dezember 2015, 17:36

guckst du mal hier rein...

wirklich mehr erfahrungen gibts wohl noch nicht.

ich würde im moment noch royal exclusiv nehmen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Dorschteufel

unregistriert

3

Sonntag, 13. Dezember 2015, 17:44

Ich werfe mal die Aquabee UP 8000 24V electronic noch rein. Diese arbeitet seit ein paar Tagen in meinem TB. Herstellung und Entwicklung in Germany.

Bin absout begeistert. Sehr wertig alles und absolut leise. Keinerlei Schwingungen, Vibrationen, Brummen oder Laufgeraeusche!

Ein weiterer Vorteil, es sind nur 24 Volt im Becken.

Gruss Rudi

MarcGo

Anfänger

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Dezember 2015, 19:23

Hi,
mein Pott ist ähnlich gross, ( 120x80x60 )
Stand auch vor der Frage ob RE oder einer Vectra.

Habe mich dann für eine 5000er regelbare Speedy entschieden. Hier weiss man wenigstens was man hat.
Ecotech sind wirklich keine schlechten Produkte, aber habe lieber den RE Support als den deutschen Ecotech Support.

Entscheidend war dann die Lautstärke der Pumpe.
Die Speedy hörst du einfach nicht. Dead silent wie es so schön heisst.

Hoffe, dass konnte dir etwas helfen.
Gruss Marc

Dorschteufel

unregistriert

5

Sonntag, 13. Dezember 2015, 19:56

Achja....mein Becken hat die Maße 100x75x55.

scotty23

Fortgeschrittener

  • »scotty23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2865

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Januar 2016, 11:06

'Hi,

da das Thema irgendwie immernoch aktuell bei mir ist.

sind die mini Red Dragoon (http://royalexclusiv.net/Foerderpumpen/S…:::1_121_4.html)
genauso leise wie die 3er Speedy usw.?

was ist der Unterschied.

danke für eure Hilfe

Nico

Babylon

Anfänger

Beiträge: 60

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Januar 2016, 11:19

Hallo Nico,

Du bist ja immer noch am Grübeln :lol:


Die mini ist nicht so leise wie die Speedy!
Was genau anders ist,könntest du mit Re bestimmt abklären.
Die Vectra leistet ihre Dienste gerade in meinem Tb.
Die Re Pumpen sind ja doch schon länger auf dem Markt-die Vectra ist sehr leise,und finde sie hat einen sehr konstanten Druck!
Auf lange Sicht wird sich zeigen ob auch sie das Geld Wert war! :pay:

Gruß Bruno


scotty23

Fortgeschrittener

  • »scotty23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2865

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Januar 2016, 11:32

Hi Bruno,

ja ich hatte das Thema ein wenig nach hinten gestellt, da 1.) die Nyos Viper zwischendurch leise war und ich 2.) eine Schlacht gegen Cyanos gewinnen musste ;)

Ich schaue, wie und was ich leiser machen kann bzw. optimieren könnte. Es herrscht deutlich Ruhe, sobald ich die RFP mal ausmache.

Mein Ansatz/Gedanke könnte aber sogar auf das Technikbecken zurückführen, in Form von zu dünnem Glas und somit als Schallkörper zu fungieren.

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Januar 2016, 11:39

Die RedDragon3 kann ich absolut empfehlen, damit wärst du auf der sicheren Seite. Man hört nichts, nicht mal wenn man 20 cm mit dem Ohr an der Pumpe bist. Die Leistung ist absolut konstant. Mit der vorherigen Pumpe hatte ich z.B. Probleme mit dem Kugelhahn eine vernünftige Einstellung hinzubekommen, nun ist es mit der RD3 Geschichte.
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Flipper

Erleuchteter

Beiträge: 5 143

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 26215

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Januar 2016, 12:33

Die RD Mini 5000 ist leise am Brummen, halt das typische 50Hz-Brummen der nicht regelbaren Pumpen. Von der RD3 Speedy am Abschäumer höre ich praktisch nichts. Auch die Vectra M1 soll sehr leise und von der Steuerung her excellent sein.

Von daher würde ich empfehlen, die Wahl zwischen der RD3 Speedy und der Vectra M1 zu treffen.

Das Technikbecken spielt natürlich eine gute Rolle bei der Schalldämmung. Eine Wulstverklebung statt Stoßverklebung macht einen enormen Unterschied, nicht zu dünne Scheiben sind ebenfalls sehr von Vorteil, wie ich feststellen konnte.

Gruß
Sandy

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 513

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Januar 2016, 13:43

Hi,

nutze ja auch seit 2 Monaten die Vectra M1.
Man hört Sie so gut wie gar nicht, sie ist top zu bedienen (Voraussetzung allerdings, dass Du den Reeflink hast).

Meine Empfehlung daher, wenn Du bereits ecotech Produkte nutzt oder diese vor hast anzuschaffen, macht die Vectra Sinn, da Du dann alles aus einem Guss hast.

Ist es das einzige Produkt, würde ich zur RE Speedy greifen, da diese sicher in Qualität längen voraus ist (die Vectra ist eine China Massenwaren Pumpe) mit modifizierter Steuerung durch Ecotech. Denn nur über den Handcontroller hat sie nicht mehr DIE Vorteile in Sachen Steuerung und anzeigen (z.B. bekommst Du den aktuellen Stromverbrauch und Logdateien mit Grafik über einen gewünschten Zeitraum angezeigt , mit Reeflink). Gut um auch mal Störungen durch z.B. eingesaugte Störstoffe nachvollziehen zu können).

Gruss

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Darkforce« (19. Januar 2016, 13:44)


scotty23

Fortgeschrittener

  • »scotty23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2865

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Januar 2016, 20:05

Hehe ich traue mich es fast gar nicht zu schreiben.... Habe heute aus Verzweiflung, weil meine nyos Viper 3.0 sehr, sehr laut wurde, eine "Test-RFP" gekauft....

Eine mir vorher unbekannte Eden 135... Billigster Anbieter im Netz 41,00€, also eigentlich quasi n No Go.
Aber ich wollte/musste testen...

An der Kasse meinte die Dame plötzlich 12€ bitte...

Was soll ich sagen, bin mit nem schmunzeln raus und habe die Eden getauscht gegen die nyos...

Absolute Ruhe, ich höre nix...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scotty23« (21. Januar 2016, 20:06)


scotty23

Fortgeschrittener

  • »scotty23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2865

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. April 2016, 18:54

Hi

soooo, morgen kommt meine Royal Exclusiv Red Dragon 3 Mini Speedy 50 Watt.

gestern eine bei ebay erstanden, mal schauen

viele grüße

Nico

Beiträge: 1 151

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 5990

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. April 2016, 19:50

was ist mit dem Eden? :phat:
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

scotty23

Fortgeschrittener

  • »scotty23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 525

Wohnort: Königs Wusterhausen

Aktivitätspunkte: 2865

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. April 2016, 20:00

die läuft immernoch, bin für den preis mehr als begeistert...

die RE war auch eher zufall, gestern bei ebay entdeckt und zugeschlagen! quasi n Test ;)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 11 627 Klicks heute: 32 741
Hits pro Tag: 20 166,5 Klicks pro Tag: 48 583,43