You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Poffy

Trainee

  • "Poffy" started this thread

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

1

Monday, August 17th 2015, 9:13pm

Kaufempfehlung bei LED Lampe

Hallo Zusammen,
ich möchte mir demnächst eine neue LED Lampe für mein 1m Becken kaufen.
Zur Zeit habe ich die ATI Sunpower 4*39 Watt (dimmbar), die tagsüber auf 85% läuft.
Mein Becken hat die Maße 100*40*50, also 160l.
Ich habe ein gemischtes Becken, also von Acroporen, Zoanthus, Weiche, etc.

Ich suche eine LED Lampe, die eine Aufsatzhalterung hat; hängende Versionen kommen nicht in Frage.
Zusätzlich möchte ich notwendige Einstellungen via Wlan oder Bluetooth machen können.

Ich interessiere mich für folgende Lampen

http://www.shop-meeresaquaristik.de/Bele…002::12655.html

http://www.shop-meeresaquaristik.de/Bele…5-D::15103.html

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Lampen, oder kann mir eine empfehlen?

Alternativ spiele ich mit dem Gedanken der ATI Flex Lösung; weiß aber nicht, ob ich auf das Erscheinen noch länger warten soll....

Gibt es vielleicht eine gleichwertige Alternative?

Ich bin auf Eure Meinungen gespannt. Danke schon mal im Voraus.

Gruß

Christoph

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

2

Monday, August 17th 2015, 9:25pm

hallo Christoph
Ich war am Wochenende zu Besuch bei einem großen Online Händler der mir sagte, das der Handel im Oktober mit den Flex Systemen beliefert wird !
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Andreas83

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 860

Location: Bochum

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 406

  • Send private message

3

Monday, August 17th 2015, 9:52pm

Ich habe die beiden Lampen noch nicht live gesehen.

Wie wäre es alternativ mit zwei Giesemann Pulzars?
Schönen Gruß
Andreas

halamala

Unregistered

4

Monday, August 17th 2015, 11:03pm

Die zweite Lampe habe ich am Samstag bei Mrutzek gesehen. Jedoch nur in blau und war zwischen zwei Aqua Medic LED wo sie perfekt dazwischen passte.
Machte einen guten Eindruck. Davon braucht man aber sicher mehr als eine.

Giesemann ist preisleistungs technisch nicht das Beste :) Sagen wir es mal so.

Posts: 199

Location: Freiburg i.B.

Occupation: Projektentwickler Immobilien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

5

Monday, August 17th 2015, 11:58pm

Meine Empfehlung: bleibe bei t5 :D Ich habe LED drüber und Stelle wieder auf die gute Sunpower um. Wenn du es modern möchtest von mir aus die ATI Hybrid. Farbwiedergabe , Wachstum und Ausleuchtung bisher ungenügend. Und Geld spart man sicher keines ( bei den noch sehr hohen Anschaffungskosten). Wenn du den Kringeleffekt möchtest, installiere zusätzliche LED Spots.

Meine Subjektive Meinung, aber das muss jeder selber entscheiden/testen.

Beste Grüße

Flo
Viele Grüße aus Freiburg!

Flo

oddys

Beginner

Posts: 65

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

6

Tuesday, August 18th 2015, 7:27am

Hallo,
das ist jetzt ein ungünstiger Zeitpunkt um eine LED zu kaufen.
Warte noch die 6 Wochen bis das Flex System rauskommt.
Selbst wenn es dir nicht zusagen sollte, die Preise von den anderen Herstellern werden sinken.
Als ATI Ihre Dosierpumpe auf den Markt gebracht hat gingen die Preise von der Konkurrenz auch
ordentlich runter.
Du kannst dadurch einiges an Geld sparen.
mfg Oktay

halamala

Unregistered

7

Tuesday, August 18th 2015, 8:17am

Hallo,
ich teste demnächst eine LED mit 84 x 1 Watt LED. Werde dann mal berichten. Sollte sie nicht zufriedenstellend arbeiten, dann werde ich auch auf T5 umstellen.
Ich finde die AK der meisten LED-Lampen zu hoch.

Pamex

Professional

    info.dtcms.flags.ck info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fj info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.pf info.dtcms.flags.fm info.dtcms.flags.nc info.dtcms.flags.pw info.dtcms.flags.to

Posts: 881

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 184

  • Send private message

8

Tuesday, August 18th 2015, 9:39am

Quoted


Als ATI Ihre Dosierpumpe auf den Markt gebracht hat gingen die Preise von der Konkurrenz auch
ordentlich runter.


Ach wirklich? Wäre mir bei Grotech oder GHL nicht aufgefallen...

Halte es auch ein wenig gewagt, dass nur wegen eines neuen Produktes gleich der ganze Markt einen Preiskampf anfängt. Zumal die Flex schon theoretisch seit Anfang des Jahres verfügbar sein sollte und ATI ja auch die Sirius verkauft.

Gruß,
Nano: EHEIM Scubacube 64 Wenge - ATI Sirius X1 - Mein Cube kurz vorgestellt
Riffsandzone: Weißglas Poolbecken 200x55x65 - 2x Orphek Atlantik v4 - Grotech MCS Dosierpumpe - Mein Miniriff kurz vorgestelltf

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

9

Tuesday, August 18th 2015, 10:34am

Was darf es denn überhaupt kosten? Sonst kann man schlecht etwas empfehlen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Poffy

Trainee

  • "Poffy" started this thread

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

10

Tuesday, August 18th 2015, 1:23pm

Erst einmal allen Danke für die Antworten.
Ich dachte so an 1000-1200€.
Ich bin hin und her gerissen: einerseits bin ich mit meiner ATI zufrieden und die Korallen stehen super, andererseits nervt es mich, alle 10-12 Monate neue Röhren zu kaufen, finde das Licht etwas zu blau-lastig, wäre lieber etwas flexibler mit den Farben, als neue Röhren auszutauschen bzw. finde die Wärmeentwicklung schon recht hoch.
Tja, so ganz weiß ich auch nicht, was ich machen soll......

halamala

Unregistered

11

Tuesday, August 18th 2015, 1:55pm

Hi,
ich würde dann erstmal abwarten...Am Anfang wirste sicher sowieso kein Flex-System abkriegen. Wenn es dann wirklich so gut ist, kannst ja irgendwann umsteigen.
Wenn zur Zeit alles super steht, dann änder bloß nichts :) Weisst ja: "never....................."

Posts: 199

Location: Freiburg i.B.

Occupation: Projektentwickler Immobilien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

12

Tuesday, August 18th 2015, 4:00pm

Um nochmal auf Deine Situation einzugehen:

Es gibt für mich zwei Gründe, Deine laufende Beleuchtung umzustellen.

1. Subjektives empfinden, Lichtfarbe gefällt Dir nicht 100% oder kein Kringeleffekt:

-> In diesem Fall auf LED umstellen oder zusätzliche Spots installieren um die Lichtfarbe zu beeinflussen

2. Wirtschaftlichkeit:

-> Unter diesem Aspekt muss ich über jeden schmunzeln, der sich aktuell eine LED zulegt. die Rechnung ist recht einfach: Wie viele Röhrenwechsel kannst du machen, bis die AK einer aktuellen LED amortisiert sind? (Wie viele Jahre). Die Wattzahl unterstelle ich mal als gleich ( wie es meist der Fall ist um ausreichend Licht zu haben). Und dann gibt es weitere Fragezeichen: Wie lange ist die Effizienz der LED´s wirklich gegeben? (die 50.000 TSD Stunden der Herstellerangabe?? Ich kenne bisher keine Messung die dies belegt.) Hier rede ich von der Intensität, nicht das die LED noch brennt.

Alles in Allem siehst du stehe ich persönlich der Sache zumindest kritisch gegenüber. LED wird die Zukunftstechnologie sein, keine Frage. Aber zu diesem Zeitpunkt? Da möchte ich mal ein goßes Fragezeichen dahinter setzen, gerade beim immer wiederkehrenden Argument der Wirtschaftlichkeit.....

Dies zur Anregung ^^ :pillepalle:


Viele Grüße
Viele Grüße aus Freiburg!

Flo

bokusde

Beginner

Posts: 21

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 73

  • Send private message

13

Tuesday, August 18th 2015, 4:50pm

Hallo, ich persönlich kann dir die Futura nicht empfehlen. Ich habe sie damals zu meinem Rezipienten dazugekauft und war außer mit den Spielereien von der Lichtausbeute nicht zufrieden. Ich habe jetzt bei meinem neuen Becken die Sirius X6 im Einsatz über meinen Acroporas und bin wirklich extrem zufrieden sie läuft circa auf 60 % und es wächst alles wunderbar . Was auch ein großer Vorteil ist finde ich das die LEDs in einem verchromten Trichter sind und gezwungen sind nach unten zu strahlen . Das ist bei der Futura nicht und wenn du sie 20 cm über dem Becken hast Blendet sie dich. Also wenn du nicht mehr warten willst finde ich die ATI absolut empfehlenswert.
Was bei mir auch ein Problem bei der Futura waren die LüfterGeräusche, ich hatte die 1250mm und es sind nur zwei Lüfter drinnen, das bedeutet dass sie Vollgas arbeiten müssen um die Hitze Weg zu bringen was sie sowieso nicht schaffen. Ich habe dann den Glasdecke weggebaut damit sich die Hitze nicht so angestaut, was ja auch nicht der Sinn der Sache ist.
Von der Sirius hörst du keinen Ton .
Ich habe damals 2600 € bezahlt und habe die dann für lächerliche 1100 verkaufen müssen um dann für dieses Geld eine Lampe zu kaufen die um einiges besser ist .

Grüsse

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

14

Tuesday, August 18th 2015, 5:02pm

Quoted from "aqua-flo"

die Rechnung ist recht einfach: Wie viele Röhrenwechsel kannst du machen, bis die AK einer aktuellen LED amortisiert sind? (Wie viele Jahre)


nur musst du die t5 lampe auch kaufen...

und dann rechne nur mal auf 5-7 jahre, alle neun monate nen röhrenwechsel.


beispiel sirius x4 mit max 390 watt. dagegen ne t5 mit 10x39 watt.

anschaffung x4 ca 800 euro. sagen wir nur mal angenommen man tauscht die cluster nach 6 jahren gegen neue aus. das wären pro cluster etwa 70 euro. also 280 euro. zusammen dann ca. 1100 euro. damit ist die lampe aber wieder ein paar jahre top.

anschaffungswert der t5 lampe auch etwa 800 euro. dazu 8x röhrenwechsel in 6 jahren sind dann ca 1200-1300 euro. röhrenpreis etwa 16 euro.
also alles zusammen über die laufzeit gesehen mindestens 2000 euro.


das einzige argument dabei kann die flächige ausleuchtung der t5 sein.

daher wäre vielleicht eine hybrid die im moment beste lösung.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Posts: 199

Location: Freiburg i.B.

Occupation: Projektentwickler Immobilien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

15

Tuesday, August 18th 2015, 10:56pm

@ ceibaer: so wie ich das verstanden haben hat er die t5 bereits und das habe ich vorausgesetzt ;)


Aber wie das eben ist: der eine liebt t5 der andere Led und der nächste beides :D


Also wenns dich juckt, probieren , wenns nichts taugt wieder in den Eimer :P
Viele Grüße aus Freiburg!

Flo

Poffy

Trainee

  • "Poffy" started this thread

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

16

Wednesday, August 19th 2015, 2:34pm

Ich denke auch, dass finanziell eine LED sich in der Summe nicht lohnt, es ist wohl eher eine Geschmacksfeage. Ich werde erst einmal bei meiner Sunpower bleiben und mir dann mal das Flexsystem anschauen.

Xpiya

Wiedereinsteiger

    info.dtcms.flags.de

Posts: 603

Location: Umgebung Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

17

Wednesday, August 19th 2015, 2:57pm

Erst einmal allen Danke für die Antworten.
Ich dachte so an 1000-1200€.
Ich bin hin und her gerissen: einerseits bin ich mit meiner ATI zufrieden und die Korallen stehen super, andererseits nervt es mich, alle 10-12 Monate neue Röhren zu kaufen, finde das Licht etwas zu blau-lastig, wäre lieber etwas flexibler mit den Farben, als neue Röhren auszutauschen bzw. finde die Wärmeentwicklung schon recht hoch.
Tja, so ganz weiß ich auch nicht, was ich machen soll......


Bei mir sieht es sehr ähnlich aus.

Ich selbst warte auch das erscheinen des Flexsystems ab, wobei ich auch zugeben muss, dass meine euphorie da doch nachgelassen hat.

Selbst wenn sie im Oktober erscheint, dann bekommt man wenn man nicht grad nen guten Draht zu nem Händler hat eh frühestens was so um Weihnachten.

Bei mir würde das passen, hatte mir auch Gedanklich schon alles ausgemalt. Andererseits wenn du ne Sunpower (so wie ich auch) zu Hause hast und ggfs. so wie ich in den nächsten 2-3 Jahren mit einer vergrößerung planst, dann lohnt sich der Kauf eigentlich nicht.

Ich seh das aber ähnlich wie du, mir ist das Licht auch etwas zu blaulastig, daher werd ich beim nächsten Röhrenwechsel da einfach mal etwas verändern. Aktuell laufen bei mir 50/50 coral plus und blue plus. Die wärmeentwicklung geht eigentlich bis auf die 1-2 heißen Wochen in DE.


@Aqua-flo

Aber selbst wenn er die Lampe hat muss er sie sich ja auch irgendwann gekauft haben. Wenn man schon vergleicht dann richtig so wie es Caer macht, also neue t5 auf sagen wir 7 Jahre gegen eine LED auf 7 Jahre.

Nichtsdestotrotz selbst wenn die LED günstiger wird, dann doch frühestens nach 5 Jahren. Und seien wir doch mal ehrlich, ich hatte noch nie 5 Jahre die selbe Lampe über dem Becken. Immer hab ich irgendwas gewechselt, verändert etc. pp..
Wirtschaftlich sind wir dann zum Schluss aber auch in einer recht geringen Spanne, da kosten 2-3 schöne große Ableger mehr als man ggfs. spart. Zum sparen ist das Hobby eh unbrachbar^^

Was halt an LED besser ist, geringere Wärmeentwicklung, technische Spielereien, einstellen der Lichtfarbe/Kringeleffekt/Wettersimulation, durch die LED´s eine flachere Bauart und daher eine Schönere Lampe(z.b. die neue LANI die Wasserdicht ist), dazu gibt es gute passiv gekühlte LED Lampen, was es bei T5 wiederum nicht gibt.

Klar das meiste braucht man nicht. Aber es ist ja ein Hobby und da gönnt man sich auch mal was unvernünftiges was nicht immer Preis/Leistungssieger in allen Sparten ist.
Liebe Grüße

Micha

This post has been edited 2 times, last edit by "Xpiya" (Aug 19th 2015, 3:06pm)


Posts: 199

Location: Freiburg i.B.

Occupation: Projektentwickler Immobilien

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

18

Wednesday, August 19th 2015, 6:08pm

@ Xpiya: grundsätzlich richtig, nur am Beispiel leider wirtschaftlich falsch. Es geht hier um die Überlegung einer Investition. Wenn ich eine Maschine bereits gekauft habe (Geld=investiert), die Alternative aber eine Neuanschaffung ist (erneuter Aufwand) kann ich das so nicht rechnen, da er das Geld für die T5 in der Vergangenheit bereits ausgegeben hat. Anders wäre es, er hätte keine Lampe und müsste nun entweder LED oder T5 anschaffen.


Ich gebe Dir recht, das unser Hobby nicht zum sparen taugt, aber es schadet meiner Meinung nicht, sich trotzdem ein paar Gedanken über die Wirtschaftlichkeit zu machen, vor allem weil gerade das ja DAS Hauptargument der Hersteller von LED ist.


Hitzeentwicklung von T5 kann ein Problem darstellen, das hängt natürlich von der jeweiligen Situation ab, wo das Becken steht.




Alles andere ist wie gesagt subjektiv, das muss jeder selber entscheiden.




In diesem Sinne, beste Grüße und viel Erfolg bei der Entscheidung :D Auch wenn es sich so anhört, so schlecht finde ich LED nicht, nur noch nicht ausgereift genug :growup:
Viele Grüße aus Freiburg!

Flo

This post has been edited 1 times, last edit by "aqua-flo" (Aug 19th 2015, 6:10pm)


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 12,321 Clicks today: 32,679
Average hits: 22,735.69 Clicks avarage: 52,796.63